Pornos aufen pc gefunden:-(

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von *~*87 08.03.10 - 10:56 Uhr

Guten morgen.

Am samstag war mein mann alleine zuhause.
Abends um 19uhr kam ich mit denn kindern nach hause, mein mann ist dann zum kollge gefahren.

Seit ca. 1 monat läuft es zwischen mir und mein mann echt wieder super wir haben die kurve bekommen, davor lief es echt kacke wir wollten uns sorger trennen.

Jetzt mal zum punkt kommen.
Ja ich bin dann abends wo meine beiden süßen im bett waren am leptop, ich habe im verlauf eine seite gesucht wo ich mal drauf war und was sehe ich da. ( Heute 6.3.2010) playboy und so ein kack bin da drauf und was war da alles Pornos nackte frauen und sowas. Mein mann war in der zeit wo er alleine war auf Porno seiten, ich war so geschockt wo ich das gesehen habe, ich habe sofort mein mann angerufen habe ihn gefragt was sagt er ne war ich nicht HALLO wer soll das sonst drauf gewessen sein? Er war doch alleine zuhause.
Ja und gestern abend meinte ich so zu ihn " ich mache mal den leptop an dann zeige ich dir mal die seiten" ich mache den leotop drauf und was ist der verlauf vom (6.3) ist gelöscht da meinte ich zu ihn das ist gelöscht was sagt er wahrscheinlich hast du getraumt.:-[ will der mich verarschen? Ich bin immer noch geschockt:-(
Habt ihr auch schon so ne erfahrung gemacht?Lg ....

Beitrag von chaoskitty 08.03.10 - 11:00 Uhr

Liegt in der Natur des Menschen oder?

Was ist denn daran so schlimm, dass dein Mann sich Pornos anguckt?

Beitrag von nicht wild 08.03.10 - 11:02 Uhr

das ist doch nichts schlimmes :-)
klar bist du jetzt geschockt und sauer und alles mögliche... aber es sind "nur" filme vielleicht wollte er sichnur anregung holen?
lg

Beitrag von *~*87 08.03.10 - 11:06 Uhr

Schlimm ist es nicht ich denke die frauen können eh nicht durch den leptop kommen, wisst ihr was das schlimmste für mich ist?

Ich bin ein wenig dicker und würde zum beispiel nie Bla... keine ahnung warum.

Und bei den Pornos geht es nur um das eine Bla... die frauen sehen top aus:-(

Beitrag von nicht so wild 08.03.10 - 11:10 Uhr

<<Ich bin ein wenig dicker und würde zum beispiel nie Bla... keine ahnung warum.

Und bei den Pornos geht es nur um das eine Bla... die frauen sehen top aus >>

was hat das damit zu tun? nicht´s lass ihn gucken wenn er spaß daran hat :-)
und die frauen in den filmen sehen immer top aus das weiß dein mann auch das es nur fiktion ist ;-)
frag ihn doch einfach mal was er sich im bett von dir wünscht :-)

Beitrag von goldmannchen 08.03.10 - 11:10 Uhr

er kann doch da nix für das nur frauen mit top figur da mitmachen....
ausserdem wenn du es dir aussuchen würdest...würdest du waschbrett oder bierbauch lieber angucken???? egal wie dein mann aussieht...

Beitrag von na ganz toll 08.03.10 - 11:12 Uhr

Und nun willst du ihm die Schuld in die Schuhe schieben?
Weil du mit dir und eurer Sexualität nicht klarkommst?

Mädel, werd mal wach.

Es sind nur PORNOS... Hilfsmittel zum Phantasieanregen.

Wenn es weiterhin zwischen euch gut klappt, dann ist doch alles in Ordnung.

Ich würde ja verstehen, dass du nen Fass aufmachst, wenn er wirklich nach Sexkontakten in dieser Hinsicht sucht.

Aber nur, weil er sich ein paar Bildchen anschaut?

Sorry, ich bin selbst ne Frau, aber ich käme nie auf den Gedanken, dass ich Terror schieben würde, weil mein Mann sich nen Porno anschaut.
Ich würd ihn höchstens fragen, wieso er sich die nicht mit mir anschaut :-p

Ich sehe auch nicht so aus, wie die Frauen in den Filmen. Ja und?
Mit mir hat er - seiner Aussage nach - den besten Sex seines Lebens. Nicht mit so dünnen Heringen aus dem Pornogeschäft. ;-)

Beitrag von nicht wild 08.03.10 - 11:15 Uhr

^*indiehändeklatsch*
hab meinem männe mal das playboy girl als desktophintergrund gemacht *grins* und jeweils mit den pregnanten seiten die linke und rechte brust versehen ;-)
seid dem muss ernicht mehr hemlich gucken

Beitrag von wie meinst du das 08.03.10 - 11:14 Uhr

Bedeutet dass, wenn du schlank waerst, wuerde es dir weniger ausmachen, wenn er Pornos schaut.
Du bist ja noch zu verklemmt, das Wort Blasen auszuschreiben.

Beitrag von nightwitch 08.03.10 - 11:16 Uhr

Nein, sie denkt wahrscheinlich, dass ihr Partner deswegen andere Frauen in Pornos schaut, weil er sie nicht mehr sexy findet bzw der Sex zu langweilig ist (daher schaut er ja Pornos mit Fellatio, etwas was sie ja nicht macht).

Sie hat Komplexe und regt sich auf, wenn er seine Phantasien mit Hilfe von Pornos auslebt.

Ich denke da ist mal ein Gespräch und Arbeit am eigenen Selbstbewusstsein fällig.


Gruß
Sandra

Beitrag von carrie23 08.03.10 - 11:24 Uhr

Darum ists n Porno.
Ich versteh dich absolut nicht.
Das sind Phantasien und das heißt nicht dass dein Partner dich nicht hübsch findet.
Die meisten Menschen, ja auch Frauen, gucken Pornos.
Selten sehe ich einen dicken schwabbelbauch bei den Pornodarstellern sondern meist durchtrainierte Muskeln.
Ich bin auch keine Elfe, mehr, aber ich weis dass mein Mann mich nie gegen so ne Pornodarstellerin eintauschen würde.

Und ganz ehrlich, du ruinierst eure Beziehung wenn du ihn wie ein kleines Kind zur Rede stellst.
Willst du das?
Eine Trennung wegen Pornobildern?
Im Übrigen stehen die meisten Männer auf Oralsex, das ist normal dass die das anmacht.

Beitrag von anne53 08.03.10 - 11:39 Uhr

Na, wenn du schon nicht figurmäßig mit den Pornomädels konkurrieren kannst, dann erfüll ihm doch mal seinen Wunsch und blas ihm einen. Und lass ihn gucken, er nimmt dir doch nichts weg !!


Gruß

Anne#herzlich

Beitrag von goldmannchen 08.03.10 - 11:06 Uhr

hey....was ist denn daran so schlimm??? das macht doch jeder.... guck doch einfach mit..dann läuft es noch besser zwischen euch..
warum müssen so viele frauen so ein aufstand machen wegen pornos??!!
#kratz# blume
liebe grüße

Beitrag von *~*87 08.03.10 - 11:13 Uhr

Ich kann dir sagen warum ich so ein aufstand mache.
Ich beneide die frauen die das alles machen in denn pornos und ich beneide auch die frauen die sich mit ihren man ein Porno ausleihen und sich den angucken, ich kann sowas nicht. Seit ca. 4 jahren läuft nur noch das gleiche zwischen mir und mein mann immer sex ohne licht es muss immer dunkel sein und immer wieder die gleiche stellung, seit jahren versuche ich aus mir raus zu kommen ich trau mich einfach nicht ich hasse mein körper mein mann darf mich nicht mal nackt sehen, so oft sagt mein mann kauf dir doch mal schöne unterwäsche und zieh die für mich an, ich kann es einfach nicht ich will es so gerne ändern. Früher hatte wir so schönen sex an verschiednen orten:-(

Beitrag von happy_mama2009 08.03.10 - 11:16 Uhr

Ja, und weil du mit dir unzufrieden bist, lässt du deinen Mann darunter leiden? Zickst ihn an??
Hör auf zu jammern und tu was gegen deine Unzufriedenheit.
Es is doch nicht seine Schuld wenn du dich nich leiden magst....

Beitrag von nightwitch 08.03.10 - 11:19 Uhr

Und dann wunderst du dich?

Is nicht dein Ernst oder?

Sorry Mädel. Fang an, an dir zu arbeiten.


Sonst kannst du eure Beziehung in die Tonne kloppen.

Lange macht sowas kein Mann mit. Ewig Zickereien und Vorwürfe, Streit und Stress wegen seiner Phantasieauslebung, weil Madame nicht in die Puschen kommt...

Geh zum Arzt, ich mein das Ernst. Nicht um an dir rumschnippeln zu lassen, sondern dass du deine Komplexe los wirst.

Gruß
Sandra

Beitrag von nightwitch 08.03.10 - 11:14 Uhr

Versteh ich auch nicht.

Aber ich kann mir vorstellen, dass es meist Frauen sind, die eh ein gestörtes Wahrnehmungsbild bzgl. des eigenen Körpers haben bzw zu gehemmt sind um mit der Sexualität locker umzugehen (vielleicht durch Komplexe, Erziehung, Moralvorstellungen oder oder).

Ich würde erst theater machen, wenn mein Freund aktiv nach Sexpartnern oder Seitensprünge sucht.

Ansonsten schauen wir uns oft Pornos gemeinsam an, oder erzählen uns von unseren Phantasien.

Gruß
Sandra

Beitrag von happy_mama2009 08.03.10 - 11:19 Uhr

"Ansonsten schauen wir uns oft Pornos gemeinsam an, oder erzählen uns von unseren Phantasien."

#pro Das machen wir hi und da auch ....und wir sind dannach beide total scharf....#schein

Beitrag von nightwitch 08.03.10 - 11:27 Uhr

Jepp, auch wenn ich manche Phantasien nicht so toll find :-D

Aber ich finde es toll, dass uns die Gespräche so anheizen.

Ich hatte auch lange Zeit Probleme mit mir und meinem Körper.

Aber wenn man wirklich guten Sex und eine gutlaufende Partnerschaft haben will, dann muss man eben dran arbeiten, dass man mit sich selbst und seiner Sexualität klar kommt.

Sicher, Sex ist nicht alles. Aber wenn man dem Partner nicht das geben will/kann, was er gerne möchte, dann muss man sich nicht wundern, wenn der Partner seine Phantasien irgendwie anders ausleben will. Lange hält das meiner Meinung nach keiner aus.

Gruß
Sandra

Beitrag von happy_mama2009 08.03.10 - 11:09 Uhr

Ganz ehrlich??

Ich hätte den Verlauf auch gelöscht, wenn du so ein Drama drum machen würdest.
Du musst das was er tut ja nicht gut heißen, aber er ist immer noch ein freier Mensch, und wenn er das macht wenn er alleine ist, sollte dich das nen feuchten Kehricht angehen.

Beitrag von gustav-g 08.03.10 - 11:09 Uhr

Pornos gucken halte ich nicht für schlimm. Sofort den Mann anrufen und zur Rede stellen ist eine unangemessene Reaktion. Abstreiten war dumm.

Besser wäre, ihn am Abend zu fragen, was ihm an den Pornos gefällt.

Willst du ihm seine sexuellen Wünsche nicht erfüllen?

Beitrag von petra1982 08.03.10 - 11:11 Uhr

Kindisch von dir dich darüber aufzuregen, und von Ihm ein wenig verständlich das er es dir nicht beichtet, da du ja so ein Theater drum machst. Mein mann und auch ich sind öfters mal auf solchen seiten was ist denn dabei?

Beitrag von *~*87 08.03.10 - 11:19 Uhr

HALLLLLOOOOOOOOOO

Ich mache doch kein theater, ich habe das nur geschrieben, und wollte eure erfahrung hören. Meine fresse das man hier so dumm angemacht wird sofort.
Ihr seit kindisch.

Beitrag von ...doch.. 08.03.10 - 11:23 Uhr

Doch, du machst THEATER du machst ein Drama draus.
Wenn du ihn deswegen so anmachst, und anzickst....nur weil er seine Fantasie beflügeln muss, weil du zu verklemmt bist....

Beitrag von nightwitch 08.03.10 - 11:24 Uhr

Du stellst ihn sofort TELEFONISCH zur Rede,

du benutzt Wörter wie "Verarschen", warst "Geschockt" und benutzt diesen Smiley :-[


Alles das deutet für mich darauf hin, dass du - wenn du jetzt noch so emotional bei dem Thema wirst - du deinem Mann die Hölle heiss gemacht hast deswegen.

Für mich ist das also Theater machen.

Du hast ein Problem mit dir und deiner Sexualität (was wirklich nicht schön ist und ein ernstes Problem ist) und machst deinem Mann Vorwürfe und zickst ihn an.

Du schiebst deinem Mann die Schuld in die Schuhe an deiner Unzufriedenheit, obwohl du diejenige bist, die etwas ändern kann und MUSS.

So wie du schreibst, gibt er dir schon Hilfestellung ohne Ende.

Jetzt liegt es an dir. Siehe es als Ansporn. Wenn du deinen Mann liebst und wirklich eine Zukunft mit ihm haben willst, dann arbeite an deinem Selbstbild.
Ansonsten prophezeie ich dir, dass dein Mann es höchstwahrscheinlich irgendwann nicht nur bei Pornosschauen belässt.

Gruß
Sandra

  • 1
  • 2