Anfang der 9. SSW schon alle Anzeichen weg ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von .rockabilly.girl. 09.03.10 - 09:37 Uhr

Morgen zusammen.

Bin 8+1 und seit Anfang 6. SSW war es mir total übel. Von morgens bis nachts. Von vormittags bis nachmittags war es besonders schlimm. Konnte da teilweise kaum aufstehen vom Sofa.
Und nun geht es mir seit gestern total gut. Mir ist zwar noch etwas flau im Magen, aber absolut kein Vergleich zu den letzten Wochen. Von Müdigkeit und Bauchziehen merke ich auch so gut wie nichts mehr.
Aber anstatt mich zu freuen, mache ich mir seit gestern abend total Sorgen, dass mein Baby nicht mehr lebt. Habe sogar heute nacht davon geträumt, dass ich Blutungen bekommen habe.
Es ist total schrecklich. Würde mich gerne einfach freuen und optimistisch sein, aber es gelingt mir nicht.
Habe Angst, dass es wieder vorbei ist.

Vielleicht könnt ihr mir ja ein wenig helfen. Hatte jemand von euch auch nur in den allerersten Wochen Übelkeit und es war trotzdem alles o.k.??

LG

Beitrag von nully 09.03.10 - 09:41 Uhr

Keine Sorge, ich hatte das auch. Noch bevor ich gemerkt hatte, dass ich ss war, hatte ich Übelkeit, Apetitlosigkeit, Schlappheit usw. Das ging bis zur 6. SSW. Bin jetzt 7. SSW und total Anzeichen-Frei. Mir geht es toooootaaaaal gut, abgesehen davon, dass ich ständig hunger habe und die Hosen schon spannen, weil ich 2 kg zugenommen habe, fühle ich mich total Nicht-SS. Ich bin zwar kein Experte, aber ich würde sagen, mache dir keine Sorgen. Mir geht es zumindest genauso.

bussi

Nully + #ei 7. ssw

Beitrag von .rockabilly.girl. 09.03.10 - 09:51 Uhr

Danke dir!

Echt schlimm, dass ich mich nicht entspannen kann.War bei meiner Tochter aber gerade am Anfang auch voll besorgt.
Hoffe ja so sehr, dass alles passt.
Bin gerade schon am Überlegen, ob ich beim FA anrufen soll ...

Beitrag von nalle 09.03.10 - 09:55 Uhr

Hallo

So geht es mir seit Freitag.Alles weg,jegliche SS Anzeichen:-(

Bin direkt Freitag zum FA,weil ich wieder Panik hatte.Aber alles i.o. #schwitz

Bin in der 9 SSW....
irgendwie bin ich erleichtert keine Übelkeit mehr zu haben.Aber andererseits ist es ja auch beunruhigend.

Wir müssen entspannt bleiben :-p

Hab Gott sei Dank am Donnerstag wieder FA Termin und hoffe natürlich das alles i.o. ist

LG nalle

Beitrag von .rockabilly.girl. 09.03.10 - 10:00 Uhr

Danke!!
Wenn das mit dem Entspannen nur so leicht wäre!
Aber es beruhigt mich zu hören, dass es nicht nur mir so geht.
Mein nächster FA-Termin ist erst in gut 2 Wochen und ich weiss nicht ob ich das aushalte.
Naja, wenn es mir gar nicht mehr ausm Kopf geht, dann werde ich anrufen.

Beitrag von nully 09.03.10 - 09:59 Uhr

ich hatte letzte Woche Donn. auch FA-Termin, hab ihm das auch gleich gesagt, dass die Übelkeit etc. vollkommen weg sind, er meinte nur, dass ich mich zu der glücklichen Sorge Schwangeren zählen darf.

Also entspann dich, dem Kind tut es nicht gut, wenn du so nervös und angespannt bist, das Kleine kriegt das nämlich alles ab. Also coooooool bleiben, Süße

bussi

Beitrag von .rockabilly.girl. 09.03.10 - 10:02 Uhr

Ich versuchs! Und wenn es nicht geht, dann ruf ich doch mal an.

Danke nochmal!