Formloser Antrag auf Geburtsbeihilfe

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von steffiking 09.03.10 - 15:50 Uhr

Tja und was schreib ich da rein?????
Kann mir jemand von Euch helfen???

Danke schonmal

LG Steffi

Beitrag von windsbraut69 09.03.10 - 15:53 Uhr

Was ist denn Geburtsbeihilfe und wo willst Du die beantragen?

Beitrag von lilja27 09.03.10 - 16:05 Uhr

Meinst du die beim Arbeitgeber?


Also ein geschäftsbiref

Deine Adresse


Arbeitgeber andresse
mit ansprechpartner


Betreff: Antrag auf Geburtsbeihilfe

Sehr geehrter Herr,

da ich Frau ............ geb am ......... inwischen in der XX SSW bin, und der vorraussichtliche geburtstermin am XXX ist, möchte ich einen Antrag auf geburtsbeihilfe stellen.
Gerne bin ich breit , Ihnen ein entsprechendes Dokument von meinem Arzt zukommen zu lassen.

Mit freundlichen Grüßen

.......

Evtl macht du noch deine Kontoverbindungen dazu das sie wissen wohin sie es überweisen sollen.
lg

Beitrag von steffiking 09.03.10 - 16:18 Uhr

Oh Danke Dir....

Ich tue mich bei Sowas immer ziemlich schwer :-)

LG Steffi

Beitrag von cami_79 09.03.10 - 16:23 Uhr

Was ist das denn? Geburtsbeihilfe? #kratz

Beitrag von steffiking 09.03.10 - 16:41 Uhr

Gibt es in öffentlichen Berufen wusste ich auch net... lol

Beitrag von cazie71 09.03.10 - 17:47 Uhr

Bin auch im öffentlichen Dienst. Mir wurde gesagt, dass es diese Gelder schon lange nicht mehr gibt.......

Beitrag von zwiebelchen1977 09.03.10 - 20:48 Uhr

Hallo

Doch, die gibt es noch. Mein Arbeitgeber hat es auch gezahlt.

Bianca

Beitrag von cazie71 09.03.10 - 20:56 Uhr

Hmmm.... Darf ich mal fragen, was du beruflich machst?
Ich bin Verwaltungsangestellte im Rathaus (kommunaler Arbeitgeberverband). Und mir wurde gesagt, dass es diese Gelder nicht mehr geben würde.#kratz

LG

Beitrag von zwiebelchen1977 09.03.10 - 21:04 Uhr

Hallo

Bin Krankenschwester und arbeite bei der Caritas

Bianca

Beitrag von cazie71 09.03.10 - 21:14 Uhr

Da muss ich doch nochmal nachhaken bei uns im Büro. Unser Personalsachbearbeiter ist zwar nicht gerade der Kompetenteste, aber das wäre schon ein dicker Hund! :-[

Danke für Deinen Tipp!!!!#danke