Erfahrungen mit der Easy Rider Hüfttrage?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lipsiensa 09.03.10 - 16:48 Uhr

Hallo,

ich würde mich freuen, wenn mir jemand seine Erfahrungen mit der Easy Rider Hüfttrage mitteilen könnte?

Meine 16-Monate alte Tochter findet im Kinderwagen sitzen nämlich inzwischen extrem blöd.
Seit sie alleine laufen kann (jetzt gut zwei Monate), bekommen wir sie meist nur unter starkem Protest in den Kinderwagen, wenn es mal schneller gehen soll oder sie müde wird...
Sie ist zwar für ihr Alter ein Leichtgewicht und ich habe auch ein Tragetuch, aber mir erscheint die Easy Rider Trage sehr praktisch, um meine Tochter mal schnell eine kurze Strecke zu tragen.

Kennt jemand diese Trage? Was sind Eure Erfahrungen damit?

Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten.

lipsiensa

Beitrag von drachenengel 09.03.10 - 16:56 Uhr

Hallo,

ich habe das Tragesystem und bin total zufrieden gewesen...

Mittlerweile wiegt unsere Kurze aber fast 16 kg und misst fast 95 cm, sprich DAS passt nicht mehr, ich muss mich von dem Teil nun leider verabschieden.

Gerade für kurze Strecken bzw bei geringem Gewicht toll, super einstellbar, mit kleiner Innentasche und später als Gürteltasche verwendbar...

LG
Mone

Beitrag von sastneluni 09.03.10 - 17:10 Uhr

Hallo

ich habe die Trage auch und bin super zufrieden. Auf kurzen Strecken, oder auch auf Strassenfesten finde ich die Trage einfach genial.
Maximilian ist jetzt 19 Monate ca. 90 cm groß und wiegt so um die 12 kg.
Wir werden im Mai in Urlaub fliegen und haben uns entschieden auch nur die Trage mitzunehmen. Erstens möchte er viel laufen, zweitens kann man sie gut überall benutzen (Berge, Stadt und Strand) und drittens geht sie nicht durch unsachgemässen Umgang kaputt.

Liebe Grüße
Sabine

Beitrag von lipsiensa 09.03.10 - 21:08 Uhr

Hallo Sabine, Hallo Mone,

vielen Dank für Eure schnellen Antworten.

Scheint ja wirklich recht praktisch und dabei einfach zu nutzen zu sein.

Ich denke, ich werde den Easy Rider dann einfach mal bestellen (ist ja nicht soo teuer) und mit meiner Tochter Rachel ausprobieren.

Einen schönen Abend Euch beiden.

Liebe Grüsse

Kerstin