rohes püriertes Obst einfrieren

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von roxy. 09.03.10 - 21:02 Uhr

Guten Abend,

ich wollte wissen, ob ihr das Obst für den GOB roh oder gekocht gibt?

Ich habe es bis jetzt gekocht gegeben. Ich möchte es aber nicht mehr kochen und roh geben.

Könnte ich das Obst für eine ganze Woche roh pürieren und einfrieren?

Vielen Dank für euere Antworten!

Schöne Grüße

Roxana

Beitrag von tragemama 09.03.10 - 21:14 Uhr

Ich würde es einfach frisch auf einer Glasreibe reiben oder pürieren. Verstehe den Sinn des Einfrierens jetzt nicht...

Andrea

Beitrag von roxy. 09.03.10 - 21:17 Uhr

Hallo Andrea,

ich wollte es einfrieren, weil es einfacher wäre wenn wir mal nicht zu Hause sind.

Schöne Grüße

Roxana

Beitrag von doreensch 09.03.10 - 22:21 Uhr

Da du nicht schockfrieren kannst würde das obst leiden und eklig werden

Für Unterwegs kannst du frisches Obst mitnehmen und eine kleine Reibe (gibts z.B. bei Ikea) bzw so ein Kleinhäcksler von Tupper z.B

Beitrag von co.co21 09.03.10 - 22:30 Uhr

Hallo,

ich würde es nicht einfrieren, rohes Obst wird eklig, wenns mal eingefroren war!
Dann koch vielleicht lieber noch ein paar Portionen, die du dann einfrieren und für unterwegs rausnehmen kannst.

Daheim kannst du das ja immer frisch machen.

LG