ich hasse die neue von meinem ex!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von boar.... 10.03.10 - 16:10 Uhr

hallo zusammen...
ich bin von meinem ex halbes jahr getrennt und wir haben ein kleinen sohn zusammen!! das heißt wir müssen kontakt halten,ist ja auch ok...wäre da nicht seine neue freundin...ich kann sie nicht ausstehen.ich weiß das sie mal schlecht über mich geredet hat und seitdem ist es vorbei. dabei ist sie ganz nett,sie kommt gut mit unserem kind klar und er ist glücklich mit ihr,was ich ihm auch gönne.manche sagen zu mir ich bin eifersüchtig weil sie glücklich sind und er ihr viel mehr anvertraut und plant als mit mir damals und ich noch niemanden habe seid der trennung.aber das ist es nicht... ich verstehe mich noch gut mit ihm und denke nicht das ich eifersüchtig bin.oder doch....klar wünsche ich mir das auch alles,eine schöne beziehung und wohnung zusammen und das alles,aber er war und ist nicht der richtige das weiß ich doch.
und trotzdem mag ich sie nicht,ich kann da nix dran ändern...hmmmm...ich bin doof...

Beitrag von xyz74 10.03.10 - 16:19 Uhr

habt irh euch schon mal auf einen Kaffee zusammengesetzt?
so was kann wunder wirken.

Lästereien und Eifersucht entstehen meistens aus Unsicherheit und Angst heraus.

Beitrag von huuuuuhu 10.03.10 - 16:25 Uhr

Hallo :-)

Also ich bin seit 2 Jahren mit meinem Freund auseinander. Haben aber noch manchmal Kontakt. Und wir reden dann auch über unsere jetzigen Beziehungen.
Ich mag seine Freundinnen auch nie :-D und er mochte meinen Freund auch nie :-D Ansich sind die alle ja ganz nett, und er denkt auch nur Gutes von meinen Freunden (bzw nun Ex-Freunde) aber ihm "passt" es trotzdem irgendwo nicht.

Denke es ist so, weil uns halt viel verbindet, wir sind damals einstimmig auseinander gegangen. Sind einfach sehr gute Freunde geworden.

Vielleicht liegt es bei dir ja auch daran, dass euch einiges verbindet, vorallem euer Sohn :-)

Beitrag von froschundfraufrosch 10.03.10 - 17:14 Uhr

Du musst sie ja nicht mögen oder? Wo ist dein Problem? Hmmm....versteh ich nicht. Du verstehst dich noch gut mit deinem ex oder das ist die hauptsache, sie kann dir doch egal sein es ist doch sein leben oder?

Beitrag von babylove05 10.03.10 - 17:44 Uhr

Also ganz ehrlich ... geht es dich nix an ... Solnag sie gut mit deinen Kind umgeht kann es dir scheiss egal sein wie sie ist .... Logisch wenn sie blöd über dich redet , vorallem vieleicht vor dein Kind , würd ich sie drauf anpsrechen ....

Aber solnag sie keine Dogen oder Alkohol in Mengen zu sich nimmt wenn dein Kind dabei ist , oder sie aggresive oder der gleichen ist musst du dich einfach damit abfinden ...

Es ist sein LEBEN ihr hattet eures gemeinsames Leben und nun geht ihr getrennte wege .....

Genauso müsste er sich mit deinen neuen Partner abfinden ....

Also mein Tip , rede mal mit ihr .... wenn das net klappt , einfach nett lächeln guten tag und auf wiedersehen sagen und gut ist

Man ist schliesslich Erwachsen , und du musst sie ja nicht Heiraten oder mit ihr leben

Lg Martina

Beitrag von incuria 10.03.10 - 17:56 Uhr

Ich mag die "Neue" von meinem Ex auch nicht gerade.

Bei uns ist es allerdings anders rum. Sie hasst mich so dermaßen weil sie nicht bekommt, was ich damals von meinem Ex "bekommen" habe - ein Kind und die Ehe.

Dazu schimpft sie in den schlimmsten Tönen über mich VOR meinem Kind. Seitdem ist meine Sympathie, die ich anfangs auch wirklich für sie hatte, gen Null gesunken.

Du musst seine Neue nicht mögen. Aber Du solltest etwas erwachsener damit umgehen.

Die Neue hat mitnerweile Umgansverbot mit unserem Kind. Was mein Ex in übrigen unterstützt - da sie mit Kinder gar nichts anfangen kann.

Aber wie es scheint, ist sie doch nett und mag Euer Kind. ( Das ist in übrigen das wichtigste )
Wenn sie fälschlicher Weise schlecht über Dich redet würde ich das sofort aufklären. Sowas geht meiner Meinung einfach nicht.