gelbsucht...wielange lagen eure unter blaulicht?

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von -mummy2010- 10.03.10 - 19:53 Uhr

huhu ihr lieben,

mein mann hat grade auf der neo angerufen um sich zu erkundigen wie es unserem sohn geht...
die meinten gut aber er hat einen leicht erhöhten billywert
so das er jetzt fototherapie bekommt...
wieviel Tage müsste ich rechnen?
er könnte nächste woche nach hause... also ca. so in einer woche... scheitert es jetzt? ich weiß janich wielange es in der regel dauert... mach mir ganz schön sorgen :(

lg mummy mit dean (5 Tage alt)

Beitrag von sandy828585 10.03.10 - 20:12 Uhr

he hallo,

unser malte lag 5 tage unter blaulicht!!!

glg sandy

Beitrag von bobinha 10.03.10 - 20:35 Uhr

Hi,
weiß nemme wie lang das genau war, aber waren nur ein paar Tage. Würde mir da erst mal keine Sorgen machen wegen dem Entlassungstermin.

Beitrag von rowan855 10.03.10 - 20:41 Uhr


Hi Du :-)

Mara hatte das auch und lag nur 2 Tage unter der tollen Lampe. Das hat ihr ganz gut gefallen, wenn nur diese blöde Brille nicht wäre, oder die bescheidene Mütze zum Fixieren der Brille :-p

Ne, also ich denke mal, das das kein Grund wäre, das er nächste Woche nicht nach Hause könnte.

bye Rowan

Beitrag von sternchengucker 10.03.10 - 20:48 Uhr

Johan lag rund vier Tage unter der Sonne.Warte erstmal ab wie sich die Werte entwickeln.
LG,Anja

Beitrag von gille112 10.03.10 - 20:51 Uhr

hallo,
meist geht das recht schnell.hannah 2 Tage, Lara 6 Tage.Aber wenn die Werte ja gut sind dann und sonst nix ist, wird das net das Heimgehen ändern.kann nur sein, das ihr dann regelmäßig noch ein paar mal zur Blutkontrolle müßt!!

Ich drück die Daumen, das es klappt!!!

LG Gille

Beitrag von susa31 11.03.10 - 07:53 Uhr

Wir hatten echt Glück, unser kleiner Mann hat das nur 24 Stunden gebraucht. Danach war er übrigens total knülle und hat noch mehr gepennt - also keine Panik, wenn dein Zwerg dann erstmal ko ist.

Beitrag von steba.79 11.03.10 - 08:16 Uhr

Hendrik lag 3 Tage im "Blaulicht", weil sein Billiwert Grenzwertig war!

Lg
Steff

Beitrag von eifelkind 11.03.10 - 14:22 Uhr

Hallo!

Mein Sohn lag 1 Tag und 1 Nacht unter der Lampe.

Mach Dir erst mal keine Sorgen - das kann recht schnell wieder vorbei sein.

Liebe Grüsse
Astrid