Steht nicht auf Beine - 9 Monate

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von chips29 10.03.10 - 21:56 Uhr

Hallo Zusammen,
meine Kleine ist jetzt 9 Monate jung. In der Regel stemmen sich Babys in dem Alter wenn man sie "auf die Füsschen stellt" doch ab oder? Ich stell sie natürlich nicht wirklich drauf, ich halte sie so hin, dass sie den Boden berührt (so wie es der KiA bei der U auch gemacht hat). Aber meine Süße knickt sofort mit den Beinchen ein. Wie wenn sie aus Gummi wären. Wisst ihr wie ich meine? Ist das normal?
Danke für Eure Antworten!

Beitrag von blumella 10.03.10 - 22:01 Uhr

Vermutlich ist sie einfach noch nicht soweit.
Hast Du das Gefühl, dass sie irgendwie in der Entwicklung hängt oder sind es einfach die "Soll-Maße", die Dich verunsichern?

Solange Du das Gefühl hast, dass es Deinem Kind gut geht und sie sich stetig weiterentwickelt, lass sie machen, sie hat eben ihren eigenen Zeitplan.

Wenn Du aber meinst, dass die Entwicklung irgendwie stockt, sie also nicht einfach dem Standard-Zeitplan hinterher hinkt, sondern Du wirklich das Gefühl hast, es stimmt organisch irgendwas nicht, dann mach einen Termin beim Doc.

Beitrag von carolinchen263 10.03.10 - 22:03 Uhr

hm, mein sohn ist morgen 4 monate alt und drückt sich seit ca. 2 wochen dauernd mit den beinchen hoch, wenn wir ihn unter den armen halten und hat da auch richtig kraft dabei.

der sohn einer bekannten ist letztes jahr als ich noch schwanger war an meinen händen mit 9 monaten schon gelaufen.

ich würde mal den kia fragen. aber sei nicht zu beunruhigt. meine cousine ist damals erst mit 16 monaten gekrabbelt und mit 19 monaten gelaufen und ist völlig normal entwickelt und macht gerade ihren 2. master :) jedes kind hat sein eigenes tempo.

lg carolin mit bennett

Beitrag von waffelchen 10.03.10 - 22:13 Uhr

Vllt mag sie schlicht und einfach noch nicht.
Solange sie sich sonst gut entwickelt würd ich mir da vorerst keine Sorgen machen.

Beitrag von haruka80 10.03.10 - 22:18 Uhr

Das ist normal. Ich hatte das Thema heute grad bei der KG und die erzählte, das Kinder das oft erst gerne machen, wenn sie selbständig schon stehen und ein paar Schritte gehen. Sie haben dann schon ne gewisse Muskulatur entwickelt und es ist ok für sie. Mein Sohn mag das nicht gerne, er geht zwar überall entlang, lässt sich auch von mir irgendwo ranstellen (wenn ich mal an ne Schublade muß, vor der er steht und nicht weggehen mag), aber so im Raum ihn hinstellen ist ihm unheimlich und das ist auch total ok. ER steht noch nicht freihändig (bzw immer nur mal 1-2Sek und kippt dann um) und daher ist das noch nichts für ihn.

Einfach Zeit lassen, das ist überhaupt nicht ungewöhnlich, gerade mit 9 Monaten wäre das auch schon früh.

L.G.

Haruka

Beitrag von 04.06-mama 11.03.10 - 10:38 Uhr

Hallo,

unsere Große hat das auch lange nicht gemacht und trotzdem ist sie irgendwann von selber gestanden und später auch gelaufen.

Mach dir keinen Streß, manche können das früher manche später, unsere Große ist erst mit 15 Monaten frei gelaufen - na und? Beim Kleinen (10 Monate) siehts wohl aus als ob der schneller dran ist, er zieht sich zumindest überall alleine auf und steht dann wie ein Stiefel.

Lg 04.06-mama

Beitrag von chips29 13.03.10 - 23:44 Uhr

Komme erst jetzt wieder dazu ins Internet zu gehen, trotzdem möchte ich mich noch für die lieben Antworten bedanken.
Danke!