Blasenentzündung und was hilft???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von curly80 10.03.10 - 23:06 Uhr

hallo ihr lieben,

mich hat leider eine fiese Blasenentzündung erwischt.
Bin in der 15.SSw

kann mir jemand Tipps geben womit ich es wieder weg bekomme???

Vielen Dank im vorraus

Beitrag von iseeku 10.03.10 - 23:08 Uhr

ich würde damit zum fa gehen...
vielleicht brauchst du eine antibiose...
ansonsten viel trinken

gute besserung!

Beitrag von mutschki 10.03.10 - 23:10 Uhr

huhu

mit blasenentzündung immer zum fa.
ist in der ss nicht zu spassen mit.ich hatte beim letzten fa bewuch bei leukozyten +++,mein fa gab mir gleich antibiotika mit (ich hatte keine schmerzen,also gar nicht damit gerechnet)
aber er meinte das das wichtig ist,da ne blasenenzündung auch schnell vorzeitige wehen und evtl ne frühgeburt auslösen kann.


lg carolin

Beitrag von kleenerdrachen 10.03.10 - 23:16 Uhr

Erstens zum Arzt und zweitens viel spülen, am besten Nieren- und Blasentee oder alkoholfreies Bier, das treibt.

Beitrag von anka8110 10.03.10 - 23:26 Uhr

Frag beim Arzt welchen Tee du trinken darfst. Nicht jeder Blasentee darf in der Schwangerschsft getrunken werden.
LG anka

Beitrag von serphellin 11.03.10 - 07:49 Uhr

Geh auf jeden Fall zum FA, ich hatte in der 13.SSW auch eine Blasenentzündung die ich noch nicht mal gemerkt habe und musste auch direkt Antibiotika nehmen. Trinkmenge solltest du auf 3Liter erhöhen und besorgt dir Cranberry-Saft der säuert den Harn gut an und ist sehr gut bei Blasenentzündung.
Gute Besserung
Serphi (15SSW)

Beitrag von tantehuschie 11.03.10 - 10:25 Uhr

SOFORT zum arzt. ist in der ss super gefährlich wenn sie aufsteigt. ich hatte sie auch (leider am we, wann sonst) und musste direkt in die klinik als ich mit denen telefoniert habe. klar durfte ich wieder heim, aber mit antibiotika.

lg

Beitrag von luckylena 11.03.10 - 15:35 Uhr

Hallo:)

Ungesalzene Kürbiskerne essen oder Cranberrysaft trinken...
Würde es aber auch von Arzt abchecken lassen...
GlG Steffi