schwindel und kreislaufprobleme... 26.ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von clara222 16.03.10 - 09:20 Uhr

hallo zusammen!

habt ihr das auch auch? im moment wird mir morgens immer so schnell schwindelig... der kreislauf macht nicht mehr mit #schwitz

und meine ss-hosen drücken auch.
mein doc meint, ich hätte schon viel wasser eingelagert... kann man da was gegen tun??

ansonsten gehts mit aber gut.
baby bewegt sich ordentlich und darüber freue ich mich natürlich jedesmal #verliebt

Beitrag von axaline 16.03.10 - 09:30 Uhr

Mitte der SS hatte ich morgens häufig Probleme mit Übelkeit und Schwindel.
Bei mir kam es davon, daß ich morgens gleich hunger hatte (kannte ich vorher nicht).
Ich habe mir dann abends eine Scheibe Brot mit ans Bett genommen, die ich im Bett morgens vorm aufstehen gegessen habe, danach gings mir immer besser und ich kam besser in Schwung .

Wassereinlagerungen habe ich nicht, da kann ich Dir leider nicht weiterhelfen.

Gruß Janine

Beitrag von mandragora58 16.03.10 - 09:48 Uhr

hallo
den schwindel hab ich schon die ganze ss über. da ich aber nicht arbeite gaht das schon so. muß halt langsam machen, immer immer immer essen#schein.

und wasser hatt ich noch nie. aber:

-nicht salzarm!! essen sondern eher mehr salz zu sich nehmen als sonst.
-eher viiiel trinken!
-keine entwässerung machen, wie brennesseltee,...
-beine so oft wie geht hochlegen
-badewanne mit meersalz!!
-keine reikur oder so machen...

und hier das alte posting von hebigabi:


http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&t...1&bid=2


also entwässern ist schlecht...


lg do 25.ssw

Beitrag von osiris3105 16.03.10 - 10:15 Uhr

Kenne das!
Ich habe das Schwindelgefühl aber eher vom langen sitzen und durch das Wasser schlafen mir ständig die Hände nachts ein. Nicht wirklich angenehm!
meine hebamme hat mir aber auch zu Salzreicher und Eiweißreicher Kost und viel trinken geraten! Wenn ich abends viele Salzstangen esse oder Brühe trinke kann ich besser schlafen als ohne!
Pellkartoffeln mit Kräuterquark ist auch gut, viel Eiweiß im Quark, Salz durch die Gewürze und in den Kartoffeln sind auch lauter gute Dinge.
Ich kann mich also nur meiner Vorrednerin anschließen!

LG
Simone + Leona 25.SSW