Wann ist man übern Berg?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von guapa82 17.03.10 - 08:05 Uhr

Ich weiß nicht wie ich anfangen soll... habe gestern den positiven Test gemacht (Urin und Blut) - positiv. Quasi 4. Woche. Nun muss ich bis zur 13. Woche zittern, wegen der Herztöne?! Ist man dann "übern Berg"?!

Beitrag von fisch83 17.03.10 - 08:09 Uhr

Ab der 12ssw ist man mit dem ganz Groben überm Berg. Aber es kann ja leider zu jeder Zeit noch etwas passieren...

Beitrag von guapa82 17.03.10 - 08:11 Uhr

Ja das stimmt leider.... aber danke für die Antwort

Beitrag von s.klampfer 17.03.10 - 08:11 Uhr

Sorry, aber man ist nie übern Berg.
Es kann in der 5 ssw was passieren und zb in der 25 ssw.
so schwer es sich anhört... is leider so.

Beitrag von teddy3 17.03.10 - 08:16 Uhr

Hallo.
Herzlichen Glückwunsch erstmal zum positiven Test.

Die "gefährlichste" Zeit ist natürlich die erste. Ob sie nun genau bis zur 12.SSW, bis zur 13.SSW oder bis zur 14.SSW geht, da scheiden sich die Geister.
Leider kann nunmal auch danach in EINZELFÄLLEN etwas passieren.

Fakt ist aber, je weiter die SS fortgeschritten ist, desto seltener die Komplikationen.

Denke nicht über soetwas nach, geniesse jeden TAg der Schwangerschaft. Wenn dann doch etwas passieren SOLLTE, dann bleibt noch genug Zeit, sich den Kopf zu zermartern...

Alles Gute und eine schöne Schwangerschaft.

LG