Wie schnell ging euer Gewicht nach der Geburt runter?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von joice85 19.03.10 - 09:36 Uhr

Hu hu ihr lieben...

Ich hab am 07.03 meine Maus auf die Welt gebracht. Ich hatte in der Schwangerschaft ganze 22 kg zu genommen :-[, jetzt sind seit 10,5 kg schon runter aber jetzt will die waage nicht mehr so recht. war wohl erstmal nur das wasser und jetzt ans fett da dauert es länger? Muss dazu sagen bedingt durch 2 geburtsverletzungen konnte ich noch nicht so viel machen wie ich gerne wollte, also erstmal noch viel ausruhen etc. Mit 10,5kg kann ich doch aber schon zufrieden sein oder? ich hab da nämlich keine ahnung wie schnell oder nicht schnell das geht da es meine erste schwangerschaft war.

Wäre für antworten dankbar..

lg Joice mit Selina 12 Tage alt

Beitrag von scaramouch 19.03.10 - 09:43 Uhr

Hallo du
also, mach dir mal keine Sorgen...Du bist vor 12 Tagen Mama geworden....das KANN noch gar nicht alles weg sein!!!!
Ich habe vor 8 WOchen meine Maus bekommen und hatte in der SS 17 kg zugenommen.
Nach 12 Tagen waren bei mir ebenfalls 10 Kg runter und bis heute habe ich insgesamt 13 Kg abgenommen. Die restlichen 4 Kg sind mir in Form einer kleinen Fettschürze geblieben :-( Die werd ich wohl ohne Sport nicht mehr los. Hatte aber einen KS und jede Menge Folgen davon, so dass ich bis heut noch keinen Sport machen darf.
Das wird schon noch wirst sehen.
Und falls du stillst, werden die Pfunde nur so purzeln...

scaramouch

Beitrag von wismarli 19.03.10 - 10:05 Uhr

Hallo.

Herzlichen Glückwunsch zur Kleinen.
Ich habe am 25.02.2010 entbunden und hatte in der SS nur 10kg zugenommen.Einen Tag nach der Geburt hatte ich nur noch 1kg mehr.Nun habe ich mein altes Gewicht wieder.

Nach meiner ersten SS hat ich 1 1/2 Jahre gebraucht bis ich mein altes Gewicht hatte.

Also siehst du das ist ganz unterschiedlich.

LG Wismarli mit Luke 3W1T und Jule 32 M

Beitrag von anjulia 19.03.10 - 10:10 Uhr

hallo,
ich hab vor fast 4 wochen meine 2. tochter gekriegt und hatte ca. 18 kg zugenommen. 11-12 kilo davon sind schon weg, aber jetzt wirds schwierig ... das stillen hat bei meiner 1. tochter überhaupt nichts gebracht in sachen abnehmen, im gegenteil, ich hatte immer hunger ... ich hatte dann erst nach 1 jahr wieder mein vor-ss-gewicht, weil ich richtig strenge diät gemacht habe nach dem abstillen!
klar soll man sich nicht stressen, aber mir passt einfach gar nichts mehr! mein hintern ist jetzt fett, das ist das problem - ohne bauch passen aber auch die umstandssachen nicht mehr ... geschweige denn die hosen von früher.
:-(
ich hoffe, es dauert bei mir diesmal nicht wieder so lange.
lg
anjulia

Beitrag von inci. 19.03.10 - 10:39 Uhr

Hatte in der SS 9 Kilo zugenommen und 10 waren nach der Geburt auch weg#huepf

Beitrag von babydreamer 19.03.10 - 12:49 Uhr

Hallo,

ich habe in beiden SS 16kg zugenommen, in der ersten SS war ich sie nach 6 Wochen komplett von allein wieder los,

jetzt beim 2. Kind (meine Tochter ist jetzt 5 Wochen) hab ich immernoch 6 kg übrig - obwohl ich auch wieder voll stille.

Es ist halt unterschiedlich, ich versuche mich jetzt auch in Geduld zu üben, will auf jeden Fall mein altes Gewicht wieder, sonst könnte ich meinen halben Kleiderschrank ausmisten #schwitz naja Diät halten will ich nicht, hoffe einfach dass der Rest nach und nach wieder von allein purzelt ansonsten muss der Sport nachhelfen...

LG
Martina

Beitrag von solalamami 19.03.10 - 14:09 Uhr

Hi,

also ich habe kurz vor der Geburt 25kg mehr gewogen.
Als ich nach einer WOche aus dem KH kam wog ich nur 8kg weniger.
Dann gingen weitere 5,6kg ganz schnell runter,denke das war Wasser.Der Rest hielt sich eisern.Hab über die Jahre,mein sohn ist jetzt 2,5,immer etwappenweise abgenommen.Mir fehlen jetzt immer noch 5kg,aber das Ziel ist in Sicht;-)
Lg

Beitrag von lilliana 19.03.10 - 14:35 Uhr

wie runter? #rofl
hier is nix runter ;-)

Beitrag von 221170 19.03.10 - 19:29 Uhr

Ich habe kaum zugenommen (7 Kilo), da gab es nicht viel zum abnehmen.

Nach der Entbindung war fast alles weg, und einige Tage danach schlotterten die Hosen die vor der SS passten.

Aber du hast ja binnen kurzer Zeit sehr viel Gewicht verloren. Mach dir keinen Streß, du bist noch im Wochenbett.

Beitrag von guglhupf22 20.03.10 - 13:08 Uhr

Oh mann... ich versteh dich nicht.... dein kind ist erstmal wichtig, deine Figur ist momentan eher total nebensächlich...
Du sollst dich auch ausruhen... 8 Wochen WOCHENBETT heißt es... das heißt nix tun und nur ans Baby gewöhnen... deine Kilos runter trainiern kannst später auch noch. Eine Hebamme hat zu mir gesagt... man ist 9 Monate schwanger, also sollte man dem Körper auch 9 Monate Zeit geben bis er wieder der alte ist, alles andere ist ungesund. Und wie gesagt... deine Kleine ist gerade mal auf die Welt gekommen - entspann dich und nimm das Wort WOCHENBETT wörtlich...ruh dich aus, tanke kraft, erhole dich von der Geburt, lass die Seele baumeln, lern dich als Mama udn dein Kind in ruhe näher kennen!!!!

LG karin

Beitrag von traumwolke23 23.03.10 - 10:11 Uhr

huhu... also ich muss zu deinem text auch mal was loswerden.

selbstverständlich hast du recht wenn du sagst das kind ist jetzt erstmal wichtig.

dennoch ist es für mich gleichauf mit: meine alte figur will ich so schnell wie möglich wieder haben.

ich hätte mir vorher nie erträumen lassen das mich die gewichtszunahme so mitnimmt.
ich hab imme rgedacht: das nist in der ss ebend so.

tja und in der ganzen ss heule ich nur weil ich mich sooo fett fühle und so unsexy und unerotisch. dabei habe ich bis jetzt ( 39.ssw) NUR 12 kilo zugenommen.

also wovon manche frauen träumen...

ich kann das sehr gut verstehen sein altes gewicht so schnell wie möglich wieder haben zu wollen.

das heisst ja nicht das das kind unwichtig ist. es lässt sich aber doch auch nebenher wenigstens darauf achten das es voran geht.

lg sarah-et-14

Beitrag von gemababba 20.03.10 - 13:59 Uhr

Also das dauert je nachdem was du dafür tust !!

Bei meinem ersten Sohn hatte ich 25 kg zugenommen und nach nur 5 Monaten war alles wieder weg aber mit viel Sport und Disziplin.

Bei meinem zweiten hatte ich wieder 25 kg zugenommen und nach nur 8 Wochen waren 17 kg wieder weg und ich wieder Schwanger ;-)

Ja jetzt hab ich vor 10Wochen entbunden und habe bis jetzt 10 kg weg und muß noch 20´kg abnehmen aber werde jetzt wieder Sport machen.

LG jenny