Kennt sich jmd mit Versicherungen aus-Feuerversicherungsnachweis

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von jayda2009 22.03.10 - 16:50 Uhr

hallo

wir übernehmen demnächst ein haus aus einem erbe. die ganze sache sieht so aus, dass meine oma bis anihr lebensende dort wohnen wird und auf das gesamte wohnhaus eine gebäudeversicherung läuft inklusive gartenhäuschen/abstellräume usw., die am haus grenzen.

die feuerversicherung inkl dieser gebäudeversicherung läuft über die öffentliche oldenburgische landesbrandkasse. wollen wir jetzt aber z.b über die arag diese gebäudeversicherung (inkl. haftpflicht und hausrat) abschliessen kann man dann diese versicherung bei der brandkasse normal kündigen? oder ist die feuerversicherung über die brandkasse ein muss? ich hoffe ihr versteht was ich meine?

danke euch

lg

Beitrag von werner1 22.03.10 - 17:59 Uhr

Hallo,

ein MUSS ist die Feuerversicherung nur, wenn noch Schulden auf dem Haus sind, also wenn die Bank das verlangt.
Aber willst du wirklich wegen 50 Euro im Jahr darauf verzichten ?

freundliche Grüsse Werner

Beitrag von tve 22.03.10 - 18:14 Uhr

Will sie doch garnicht, sie will nur vom Monopolisten weg, hin zu ner vernünftigen Gesellschaft ;)

Beitrag von tve 22.03.10 - 18:14 Uhr

Die alte Brandkasse rührt noch aus einer Zeit her als es im Bereich Feuerversicherungen ein staatliches Monopol gab, diese Monopole wurden allerdings schon 1994 abgeschafft.

Die kannst also ohne Probleme kündigen und den gesamten Vertrag abschließen, wo Du möchtest, übernimmt aber in der Regel auch der nette Außendienstler vom zukünftigen Versicherer, wenn man ihm die entsprechenden Briefchen unterschreibt, so kostet es nicht mal mehr Porto.