Katze pinkelt ins Bad, Kinderzimmer, Küche?!? Eifersucht auf Kind?????

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von paul_und_emily 23.03.10 - 18:35 Uhr

Hallo Zusammen,

seit einem Jahr haben wir eine Tochter und seit 8 Jahren eine Katze und seit 7 Jahren einen Kater. Die 2 "Haarigen" verstehen sich super untereinander und auch mit unserer Tochter gab es noch nie was. Sie darf sie sogar streicheln.

Beide sind Freigänger wobei die Katze eher weniger rausgeht, sie ist lieber drin ;o)

Seit ca. 1,5 Jahren kommt es immer mal wieder vor dass sie nicht ins Katzenklo sondern ins Bad gegen die Fliesen, im Kinderzimmer gegen die Wand oder auch in der Küche gegen die Fensterscheibe pinkelt. Wir haben 2 Katzenklos und die werden auch sobald was drin ist gereinigt, also mehrmals am Tag und alle 14 Tage werden beide komplett unter der Dusche gereinigt und neues Streu kommt rein.

Ich vermute dass sie eifersüchtigt ist. Was denkt ihr bzw. habt ihr Tips? Ich weiß mir nicht mehr zu helfen, wir kuscheln jeden Abend mit ihr, sie bekommt ihr Futter vom Tierarzt, hat frisches Wasser, usw......

Ich kann und ich werde sie auch nicht hergeben, aber irgendwas muss passieren. Der Geruch ist so penetrant und das ist ja auch unhygienisch, auch wenn ich es immer gleich wegputze mit Sagrotan.

Ich bin am Ende....

Würde mich freuen über Tips

LG Susanne

Beitrag von kimchayenne 23.03.10 - 19:57 Uhr

Hallo,
ist die Katze kastriert?
LG Kimchayenne

Beitrag von paul_und_emily 23.03.10 - 20:07 Uhr

ja, ist sie

Beitrag von farina76 24.03.10 - 09:01 Uhr

Habt ihr vielleicht das Katzenstreu gewechselt?

Wie reagiert die Katze denn allgemein auf das Kind? Stresst das Kind sie vielleicht?

Ist die Katze sonst gesund?

Echt komisch, eigentlich hat sie ja ein tolles Leben, zu zweit und mit Freigang.

Wir hatten auch einen Kater und eine Katze wobei die Katze nicht gerne raus ging. Die Katze kam eigentlich als Gesellschaft zu unserem Kater als dessen Bruder nicht mehr auftauchte. Unsere Tochter durfte sie zwar streicheln aber das Gekreische und Rumgerenne einer 1jährigen hat die Katze total gestresst. So sehr dass sie sogar ein paar mal auf meine Tochter los ist. Meine Tochter hat die Katze garnicht beachtet aber hat halt laut vor sich hingespielt und die Katze hat sie immer wieder angegriffen. Als sie sie dann im Auge erwischt hat hab ich mich dazu entschlossen die Katze abzugeben. Nicht weil die Katze böse ist, sondern weil sie offensichtlich unglücklich war. Schreiendes Kind, der Kater ignoriert sie, draußen war ihr alles unheimlich. Sie ist zu einer anderen ruhigen Katze gekommen und ist dort richtig aufgeblüht.

LG Sabine

Beitrag von chaoskitty 24.03.10 - 09:11 Uhr

Hört sich an, als wenn die Katze markiert und nicht pinkelt.

Die Katze meiner Mutter macht das auch, trotz Kastration.

Zum Pinkeln setzen sie sich ja eigentlich. Beim Markieren kommt der Strahl einfach gerade raus.

So zumindest meine Info...