Hilfee Händedesinfektionsmittel ins Auge bekommen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von denise1534 24.03.10 - 12:30 Uhr

Hallo,

ich brauche dringend einen Rat.
Mein Sohn hatte vor kurzem eine Magen Darm Grippe und da ich noch einen Säugling habe, hab ich immer eine Flasche desinfektionsmittel an der Wickelkommode (natürlich so das er nicht dran kommt).

eben wollte ich mir nun nach dem pampers machen die Hände desinfizieren, da tritt er mir plötzlich genau vor die Flasche, das Dersinfektionsmittel ffällt neben ihn auf den Tisch und hat dabei ein paar Tropfen verloren,etwas davon genau in sein Auge.

Hab das jetzt ausgespült, er ist auch einigermassen fit drauf, jetzt 10 Min danach fasst er sich kaum noch ans Auge, ist aber noch ziemlich rot und etwas verengt, eigentlich sieht es so aus als wenn er Seife reinbekommen hätte.

Jetzt haben hier schon alle Ärzte zu und aufgrund das er ganz gut drauf ist,wollte ich erstmal fragen ob mir hier einer helfen kann bevor ich ein Taxi zum Notdienst rufen muss.

in dem Desinfektionsmittel ist 96% Ethanol und 0,1 g Bipenyl-2-ol /100g

Kann mir jemand von ähnlichen Erfahrungen berichten oder sagen ob es gefährlich fürs Auge ist.
Bis jetzt sieht er auf jeden Fall noch er folgt mit den Augen meiner Hand...

Danke jetzt schonmal für die Antworten

lg Denise

Beitrag von mamiki2 24.03.10 - 12:34 Uhr

Was steht auf der Flasche drauf?
So was wie,Kontakt mit den Augen vermeiden?Sollte es doch in die Augen kommen zum Arzt?

Das sollte als Antwort genügen,grade bei den Augen würde ich nicht abwarten.

Liebe Grüße
Nicole

Beitrag von denise1534 24.03.10 - 12:39 Uhr

Ne da steht ja eben nichts drauf!
da steht zwar nur äusserlich anweden aber nichts für die augen oder für den fall das es "innerlich" irgendwie in berührung kommt, die breiten das auf dem etikette lieber aus was man im verschüttungsfall machen soll wegen brandgefahr-.-

Beitrag von mamiki2 24.03.10 - 12:43 Uhr

Das ist ja mal doof...aber mir wären die eventuellen Spätfolgen zu gefährlich,grade mit den Augen.
Ich würde wohl trotz allem ins KH fahren und nen Arzt drüber schauen lassen.

Die können dann besser schauen,ob die Hornhaut oder ähnliches was abbekommen hat.

Liebe Grüße
Nicole

Beitrag von gluecklich1980 24.03.10 - 12:42 Uhr

ich würde heute noch zum augenarzt gehen. gut ist das sicher nicht.

lg

Beitrag von kruemlschen 24.03.10 - 12:45 Uhr

Hallo,

ich würde beim Notdienst anrufen und fragen was Du machen sollst.

Am Nachmittag werden die Ärzte ja wohl wieder aufhaben, oder?

Anschaun lassen würd ich es auf jeden Fall!

LG Krüml

Beitrag von denise1534 24.03.10 - 12:46 Uhr

Heute ist Mittwoch da hat alles Nachmittags zu....

Beitrag von mamiki2 24.03.10 - 12:48 Uhr

Bei uns haben die normalen Praxen nachmittags auch geschlossen,aber das KH hat ja nen "24h service".

Liebe Grüße
Nicole

Beitrag von denise1534 24.03.10 - 12:52 Uhr

Ja dahabe ich gerade angerufen und die haben mich zum Augenarzt verwiesen, der wiederrum auch zu hat. Sie nette Ärztin gab mir dann eine Nummer vom Augenärztlichen Notdienst, aber da geht keiner dran -.-

Beitrag von gluecklich1980 24.03.10 - 12:54 Uhr

im kh gibts doch aber auch augenärzte oder nicht??

Beitrag von denise1534 24.03.10 - 13:03 Uhr

also anscheinend nicht weil die sagte da wäre ich falsch.
hab den augenärztlichen notdienst jetzt aber erreicht.
er sagt im grunde kann bei diesem mittel nicht sehr viel passieren, höchstens eine kleine verätzung, die mit bebanthen für 1-2 tage behandelt werden würde.
da das auge aber schon nicht mehr rot ist meinte er das hört sich gut an und wäre wahscheinlich nicht nötig, ich könnte es vorsichtshalber aber trotzdem machen.
also hol ich mal die salbe, vorsicht ist besser als nachsicht.

Beitrag von halbling 24.03.10 - 13:47 Uhr

Hallo!
Also ich würde mal sagen,dass es lediglich eine Reizung des Auges bewirkt.Ist ja keine Säure oder so......#gruebel
Klar ist es nicht toll wenn das ins Auge kommt aber er wird sicher nicht blind davon!
Ich würd telefonisch nochmal nachfragen,dann bist du auf Nummer Sicher.
LG
Alex mit Carolin#herzlich