Ab wieviel Grad zieht ihr keine Strumpfhosen mehr drunter??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lumani 24.03.10 - 20:28 Uhr

Frage steht ja schon oben!

Waren heute fast den ganzen Tag draußen...teilweise war es wirklich sehr war wo es windgeschützt und sonnig war...im Schatten oder an Stellen wo es etwas zugig war ist es aber doch noch recht kühl...Mia (2,5Jahre alt) war halt dann mal da und mal dort...also nichts eindeutiges...

...ich tu mir momentan echt schwer mit der Klamottenwahl #augen

LG Katja

Beitrag von knuddel24688. 24.03.10 - 20:31 Uhr

Hallo!

Wir hatten hier heute 21 Grad und mein Sohn 3,5 Jahre hatte Jeanshose, Socken, Schuhe, T-shirt und Sweatjacke an.
Hat völlig ausgereicht! Mehr und er hätte sich "totgeschwitzt" auf dem Spielplatz!

GLG
Vanessa

Beitrag von knuddel24688. 24.03.10 - 20:32 Uhr

Aso Strumpfhose gibts bei mir bis max. 5 Grade Plus, vielleicht auch mal bei 8 Plus! Danach wirds ihm auch zu warm aber er ist eh ein "Warmblütler"

Beitrag von claudiab80 24.03.10 - 20:34 Uhr

Also im Moment ziehen wir noch ne Strumpfhose drunter und ich finde, man sollte das auch noch nicht unterschätzen.
Wenn es mal dauerhaft warm ist, ist es o. k.

Claudia

Beitrag von annek1981 24.03.10 - 20:40 Uhr

Wir hatten heute Nachmittag 15 Grad, heute früh nur 2 Grad. Mein Großer hat seit Mo. keine Strumpfhose an und die Kleine (2,5 Jahre) auch nicht, ausser so wie heute, wenn sie ein Kleid an hat. Da hatte sie heute früh noch ne Jeans über der Strumpfhose u. heute Nachmittag ist sie dann nur mit Strumpfhose gelaufen.

Beitrag von sterni84 24.03.10 - 20:40 Uhr

Hallo Katja,

ab 10 Grad zieh ich keine Strumpfhose mehr drunter. Leonie bewegt sich ja auch und sitzt nicht im Buggy.

Ich hab heute bei 19 Grad schon sehr viele Kinder im T-Shirt gesehen - das find ich noch etwas zu früh.

LG Lena

Beitrag von blaufire 24.03.10 - 20:45 Uhr

HI,

die Große ist 6 Jahre und zieht seid letzter Woche keine Strumpfhose mehr an. Mia-Sophie wird am 28 Mai 3 Jahre alt und zieht mir noch die Strumpfhose an.

Die kleine wird die Strumpfhose noch bis Ende April anziehen, ausser wir haben im April schon 25 Grad im Schatten dann nicht mehr.

Viele denken jetzt scheint die Sonne und wir brauchen das und jenes nicht mehr anzuziehen. Und dann beschweren Sie sich das die Kinder krank sind aber nicht mit mir. Wir sind ohne Krankheiten durch den Winter gekommen und so soll es auch bleiben#schein.

Ich ziehe im Winter auch keine Strumpfhosen an, deswegen muss ich meine Töchter nicht auch so anziehen wie mich.

So musste mal was los werden.

LG Katharina:-)

Beitrag von knuddel24688. 24.03.10 - 20:54 Uhr

Ich weiß zwar nicht wie warm es heute bei euch war aber wir hatten hier 21 Grad und da wäre eine Strumpfhose zu viel!

Soll jeder so machen wie er meint!

Beitrag von blaufire 24.03.10 - 21:16 Uhr

Ich weiß schon was ich mache, wir hatten auch um die 20 Grad aber die Sonne ist noch nicht so stark wie alle Denken.

Aber jeder wie er mag. Und ich habe es bei meiner Großen auch so gemacht und Sie hat sich nie beschwert bei mir genauso wenig wie die Kleine.

Aber ihr jammert dann alle rum wenn Euere Kinder krank sind:-p

Beitrag von maycat 24.03.10 - 21:21 Uhr

Also meine Kinder werden bestimmt nicht krank wenn sie bei 20 Grad keine Strumpfhose anziehen. Ich find es ein bisschen übertrieben... #schwitz

Beitrag von kyrilla 24.03.10 - 21:44 Uhr

Meine Kinder sind wirklich NIE krank und tragen Strumpfhosen nur bei Minustemperaturen. Sie sind 2 und 4 Jahre alt, aber eben eher von der warmen Sorte.

Es besteht aber kein Zusammenhang zwischen warmer Kleidung und Erkältungskrankheiten, auch wenn sich das Gerücht hartnäckig hält.

Lg
Kyrilla

Beitrag von knuddel24688. 24.03.10 - 22:16 Uhr

20 Grad und Strumpfhose? Mein Sohnemann würde mich anmotzen! :-)

Aber jeder so wie er es mag!

Aber darf ich mal fragen ab wann deine Kinder dann kurze Hosen und T-shirts anziehen dürfen?

Und mein Kind ist krank, nicht weil es zu dünn angezogen ist sondern weil er sich die Viren im KiGa holt! Dagegen ist die Strumpfhose machtlos! #rofl

Beitrag von josili0208 24.03.10 - 22:29 Uhr

Und wenn Du mal versuchst, ihm die Strumpfhose über den Kopf zu ziehen? So als Virenschutz? Dann klappts vielleicht #rofl
lg jo

Beitrag von knuddel24688. 25.03.10 - 17:12 Uhr

Ne dann verhungert er ja oder soll ich ein Futterloch reinschneiden? #gruebel Aber dann zieht es wieder! #gruebel #rofl

Beitrag von blaufire 25.03.10 - 07:12 Uhr

Wie gesagt wenn es im Schatten 25 Grad sind und es mindestens 4 Wochen am Stück warm ist.

Aber am WE soll es ja wieder kühler werden und regnen.

Hier macht das alle schon richtig. Ich mache es so wie ich es von meiner Mama geraten bekommen habe. Und die hat immer hin 5 Kinder große bekommen und das mit Strumpfhosen bis Ende April.

Beitrag von knuddel24688. 25.03.10 - 17:10 Uhr

Ich sag doch jeder so wie er es meint und für richtig hält!

Aber bei 25 Grad im Schatten, dann sind es in der Sonne min. 27-28Grad und wenn es dann noch windstill ist #gruebel Da flitzt meiner schon in T-shirt und kurze Hose rum und matscht mit Wasser draußen rum! #gruebel

Und ich meine 4 Wochen an einem Stück so warm - gibts leider selten!

In der Generation vor unseren Kindern wurde viel anders gemacht.
Ich meine mir (bin erst 21) hat es auch noch nicht geschadet im Babybett mit Decke und Nestchen und Kuscheltieren. Heute wäre das wenn man alles glaubt so wie es dargestellt wird alles tödlich! Aber meine Schwester 7 Jahre älter hat sich als Kleinkind so im Schlafsack verdreht, dass sie fast erstickt wäre.
Damals hieß es Kinder sollen auf dem Bauch schlafen, weil sie sonst an ihrem Erbrochenen ersticken, heute heißt es nicht auf dem Rücken, weil sie sonst ersticken in Erbrochenem. #gruebel

Manchmal frage ich mich wie wir alle groß geworden sind und was wir für Rabeneltern hatten! #schock

Naja egal, bin abgeschweift. #hicks

Jeder so wie er es für richtig hält!

GLG
Vanessa

Beitrag von 1familie 25.03.10 - 20:24 Uhr

Weisst du was?

Meine Kinder hatten keinen Schlafsack, sondern ebenfalls Nestchen und eine Decke.
Ich bin eine Rabenmutter und das zu der zeit - mannomann ;-)

LG

Beitrag von josili0208 24.03.10 - 22:31 Uhr

Mal anders: stell Dir mal vor, DU müsstest heute Strumpfhosen unter haben. Wie die an dir klebt und anfängt zu jucken...#schock

Beitrag von blaufire 25.03.10 - 07:10 Uhr

Würde mir nichts aus machen mit den Strumpfhosen bei den Wetter.

Meine Schwester kommt aus den Gasttro und Hotelgewerbe und musste auch bei 30 Grad im Schatten eine Strumpfhose anziehen. Was machen die Damen den alle oder die auf einer Bank arbeiten wenn sie Röcke tragen müssen auch Strumpfhosen tragen:-p.

LG Katharina

Beitrag von josili0208 24.03.10 - 22:28 Uhr

Du glaubst jetzt nicht im ernst, dass es was mit der Strumpfhose unter der Hose zu tun hat, ob die Kinder im Winter krank werden oder? #kratz
Es ist eher so, dass sie generell ab dem 3.Lebensjahr viel seltener krank werden, weil sie nämlich schon ordentlich ihre Abwehrkräfte aufbauen konnten. #aha

Bei uns so: der Sohn war die ersten 2 Winter konstant krank, den 3. Winter nicht ein einziger Schnupfen. Die Tochter ist seit Januar krank. Beide trugen Strumpfhosen bis vor kurzem, bei plus10 Grad oder mehr nicht mehr.
;-)

lg jo

Beitrag von jeremiaskilian 25.03.10 - 00:49 Uhr

#schock

Sorry! Aber man kann doch echt übertreiben!

Meine tragen bei Graden um die Null ne Strumpfhose!
Sie sind nie krank!

Das was du machst, kann die Kinder eher krank machen und zwar bei dem nächsten WINDZUG!#schock

Beitrag von 1familie 24.03.10 - 20:50 Uhr


Hallo.

meine Söhne (7 und 1/12 Jahre) hatten noch nie eine Strumpfhose an.

LG

Beitrag von katiebaby2511 24.03.10 - 21:02 Uhr

Hi,

auch nicht als Babies??
Warum nicht, wenn ich fragen darf??

LG Kathrin

Beitrag von 1familie 24.03.10 - 21:11 Uhr

Hi,

nein, auch nicht als Babys.
Warum: ich mag die Dinger einfach nicht.

Es gibt gefütterte Hosen und es gibt Jogginghosen und Schneehosen, es gibt Fusssäcke für Buggys - ich wüsste nciht, wann ich eine Strumpfhose gebraucht hätte ;-)

Gruss

Beitrag von ilkale 24.03.10 - 21:30 Uhr

Ihr, die euren Kindern bei 15 - 20 Grad noch ne Strumpfhose anzieht, habt ihr denn auch eine an? Nein? Warum müssen eure Kinder dann eine bei solchen Temperaturen anziehen? Denen wird es genauso schnell zu warm wie euch. #augen

  • 1
  • 2