Blöde Blase im Mund !

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von bichi1103 25.03.10 - 08:06 Uhr

Hallo und guten Morgen ,

steht ja schon oben,ich hab auf der rechten Seite im Mund,innen an der Wange eine Dicke Blase die höllich brennt und weh tut sobald ich was Esse oder Trinke .

Weiß jemand rat,ob es was dagegen gibt.!

Bin über jede Antwort dankbar.

Lg

Beitrag von schnecke150472 25.03.10 - 09:06 Uhr

es gibt so Mundgels....die kannst Du Dir in der Apotheke kaufen und draufschmieren...die lindern es zumindest beim essen etwas....

https://www.docmorris.de/de/suche/produkte/Stada/Kamistad/Gel/5336;jsessionid=27D90928AD91022634EE810B0C31AD83.n03?filters=

Das hier z.B.

LG marion

Beitrag von bichi1103 25.03.10 - 09:57 Uhr

Danke dir werde mir das heute mal holen.#danke

Lg.

Beitrag von sami.flower 25.03.10 - 10:33 Uhr

Hallo,

ich leide öfter unetr Blasen im Mund und gurgel mehrfach täglich mit Kamillan.

http://www.sanicare.de/produkte/suche.html?searchQuery=kamillan&partner=google_spec

Lg Kathi

Beitrag von taricha 25.03.10 - 10:52 Uhr

Hallo,

ich leide ziemlich häufig unter den Dingern. Am besten zur schnelleren Abheilung hilft bei mir Pyralvex. Zur kurzfristigen Schmerzlinderung ein Mundgel mit Lidocain (Dynexan etc.) oder Aftab - das sind Hafttabletten, die man auf die Stelle klebt, das schützt dann auch vor dem mechanischen Reiz. Leider hilft beides aber wirklich nur kurzfristig. Es reicht aber, um eine Mahlzeit schmerzfrei zu überstehen.

LG
taricha

Beitrag von tauchmaus01 25.03.10 - 12:59 Uhr

Das ist eine Aphte (somit hat sie schonmal einen Namen ;-))
da hilft nur abwarten. Vor dem Essen kannst Du so ein Gel auftragen was ein Lokales Anästetikum als Inhaltsstoff hat. z.B,. Camistad Gel. Das brennt kurz und dann ist die Stelle betäubt und du kannst essen.
Aphten bleiben ein paar Tage nund sind dann abgeheilt.
Wer sie einmal hatte, hat sie immer wieder mal.
Und wenn sie weg ist nicht mehr dran denken. Denn Aphten kommen auch gerne mal wieder wenn man gestern noch gedacht hat:"Oh, schon lange keine mehr gehabt;-)"

Hat was mit dem Immunsytem zu tun, wenn das etwas schach ist kommen die auch gerne.

Mona

Beitrag von gr202 25.03.10 - 19:24 Uhr

Das Wundermittel: Pyralvex. Schmeckt total ekelig, hilft aber ganz schnell.
Bekommst Du in der Apotheke!

Gruß
GR