Hcg werte??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von michaela91 25.03.10 - 21:42 Uhr

Hat eigentlich eine frau einen kleinen anteil immer hcg im körper???



lg ela

Beitrag von linschi84 25.03.10 - 21:48 Uhr

Hallo!

Der Referenzwert im Blut liegt zw. 0.1-5.0!

Lg von Laborantin Linschi

Beitrag von michaela91 25.03.10 - 21:49 Uhr

danke schön!!!
weil ich am 18.03 im KH war weger dem ziehen hat sie gesagt habe ein hcg wert bei 3,96 vielleicht steigt er ja noch habe ja so um 15/16.03 mein es gehabt mal warten=)

Beitrag von lissyleinchen 25.03.10 - 21:53 Uhr

Juhuchen,

da drück ich dir mal ganz fest meine Däumchen und wünsche dir viel #klee :-)

Tschüssi *winx*
Lissyleinchen

Beitrag von michaela91 25.03.10 - 21:54 Uhr

danke schön drücke dir auch einfach mal die daumen #klee

Beitrag von linschi84 25.03.10 - 21:58 Uhr

ECHT???? Schon 3 Tage nach dem ES leicht gestiegen???

Drück dir ganz fest die #pro und hoffe das es weiter steigt!!

Bin nämlich auch gerade ES+3 wollte mir aber noch kein HCG bestimmen, dachte das das länger braucht um zu steigen, erst nach der Einnistung.

Was haben die zu dem Ziehen gesagt?

Lg Linschi

Beitrag von michaela91 25.03.10 - 22:01 Uhr

das es der ES war weil noch eine kleine flüssigkeit am linken eierstock war dann hat die ärztin gesagt des war de ES weil der mit einem gewissen anteil mit wasser rausgespült wird

lg ela

Beitrag von siem 25.03.10 - 22:15 Uhr

hallo

sorry, dumme frage:
du hast doch selber gesagt, dass der normalwert einer gesunden frau zwischen 0,irgendwas und 5 liegt.
dann bedeutet 3,9 bei es+3 doch noch nicht gestiegen und sagt noch gar nix aus #kratz.alles was unter 5 ist deutet (noch) nicht auf schwangerschaft hin sondern zählt eher als normalzustand.

liebe grüße siem

Beitrag von michaela91 25.03.10 - 22:20 Uhr

Hallöchen,

hat sie nicht so gemeint es kann eine referenz sein!!
es heißt ja noch nicht das ich schwanger bin muss noch warte weiß ja auch net richtig welchen ES+ ich habe weil wo ich im KH war hat sie ja noch rest flüssigkeit gesehen Vom ES und des war am 18.03!
einen Frauenkörper müsste man mal verstehen#rofl

Beitrag von siem 25.03.10 - 22:25 Uhr

tja, da heißt es abwarten-auch wenns schwer fällt. nach unseren künstlichen befruchtungen wurde der bt immer erst bei embryotransfer+14 gemacht.
bei der ersten ss war der hcg da etwas über 350 und es endete bei rechnerisch 11+6ssw mit einer not-as.
bei der zweiten ss war der wert bei et+14 "nur" bei knapp über 100 und sie liegt oben und schläft ;-).
bei der dritten ss haben wir kein hcg überprüfen lassen und auch sie schläft friedlich in ihrem bett.
lg und alles gute
siem

Beitrag von michaela91 25.03.10 - 22:28 Uhr

ja muss ich halt hibbeln=)

hatte auch 11/2008 eine fehlgeburt in der 6ssw
man konte kein hcg wert nachweisen aber man konte was sehen!!
und letzte jahr im august haben die ärtze gemeint ich sei SS aber war eine zysten in der gebärmutter sah aus wie eine SS war schon am überlegen ob ich es mal rein setzte dann könnten andere des mal sehen=)
sry weger dem vielen #bla

Beitrag von siem 25.03.10 - 22:33 Uhr

hä, man konnte etwas sehen, aber es war kein hcg da? theoretisch sollte sowas nicht gehen. vielleicht war das auch ein hämatom oder zyste. oder waren da wirklich embryonale anlagen?
sorry fürs direkte fragen. aber normalerweise gibt es doch keine ss ohne hcg (würde sicher einige hier hoffen lassen, die mit negativem ergebnis vom bt kommen)

lg siem

Beitrag von michaela91 25.03.10 - 22:37 Uhr

des war zu dem zeit punkt wo ich chlamydien hatte habe dann auch eine bauchspiegelung bekommen und zu schauen ob alles drausen ist durch die fehlgeburt kam ja dann raus das ich chlamydien gehabt habe und deswegen der hcg wert nicht hoch ging aber zum glück habe ich keine chlamydien mehr habe sie unbemerkt 1 jahr drine gehabt obwohl ich viel durch machen musste mit blutungen und alles!!!
lg ela