Angelsound - viell. doch schädlich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nutellabraut 27.03.10 - 08:09 Uhr

Habe jetzt neu den Angelsound u. gestern das erste Mal ausprobiert... Also einerseits ists schon ganz interessant, aber irgendwie wars ziemlich schwer, die richtigen Geräusche zu finden u. zu interpretieren u. dann hatt`ich das Gefühl, dass es irgendwie (wenn man zu lang auf der Stelle bleibt) anfängt weh zu tun/zu brennen/zu stechen, als ob man irgendwelche Strahlen spürt... #gruebel Danach hatte ich etwas Bauchweh... Vielleicht ist das aber auch nur Einbildung gewesen, weil ich schon so viel Negatives drüber gelesen hab... #kratz
Was meint ihr? Kann es viell. doch schädlich sein? Hab Angst, jetzt erst recht damit geschadet zu haben...

Beitrag von babylove05 27.03.10 - 08:17 Uhr

Hallo

Also ich denk des es wohl eher einbildung war.

Meine FA hat ein aehnliches gerea wie den AS um die Herztoene zu hoeren wenn sie kein US macht, und ich glaub wohl kaum das sie es benuzten wuerde wenn es gefaehrlich waere.

Also da ein AS aehnlich funktioniert wie ein US oder ctg also ist es wohl genauso undgefaherlich oder gefaherlich wie diese....

Die einzige gefahr die ich sehen ist das man in Panik gereat wenn man mal nix hoert...

Ausserdem ist der AS wie auch alle anderen gerate fur das Baby ziemlich laut , und von daher werden die meisten auch drauf reagieren in dem sie sich wegdrehen ... aber hoeren koennen die kleinen ja erst so aber der 17ssw

lg Martina

Beitrag von cybergirl07 27.03.10 - 08:18 Uhr

Hallo nutellabraut,
also ich benutzte den Angelsound schon bei meinem Sohn. Und der ist kern gesund auf die welt gekommen. Jetzt bin ich in der 14. Woche und dem krümel gehts prima....
Ich hatte 3 Fehlgeburten. Das aber ohne Angelsound.
Also ich hab schon viel gelesen, dass es dem Baby nichts ausmacht. Vielleicht warst du ja auf das Gel a bissl Allergisch?

Liebe Grüße
Meli mit Lukas an der Hand und 14 ssw

Beitrag von zimtmaedchen030 27.03.10 - 08:34 Uhr

Ich glaube schädlich ist er nicht, aber sonderlich scheinen sich die Babys nicht wohl damit zu fühlen. Schließlich drehen sich viele weg oder werden davon einfach nur wach. Vielleicht ist es einfach unangenehm für sie. Ich habe auch einen Angelsound und werde ihn alle 2 Wochen mal benutzen.

Beitrag von tinna81 27.03.10 - 08:46 Uhr

Hi,

meine FÄ hat mir gesagt das es völlig ungefährlich ist,
das der Angelsound nicht mit Strahlen arbeitet,
sondern nur ein Mikrofon ist.
US Gel brauchst du nur deshalb, weil es das Mikrofon
sensibler macht. Es hat auch gar nichts mit dem normalen US
zu tun, den der arbeitet mit Strahlen die fürs Kind nicht schädlich sondern nur laut sind.
Das ist bei Angelsound nicht der Fall.
ABER mir ist auch aufgefallen, wenn ich länger an eine Stelle
hebe, das es da anfängt zu ziehen als würde da der Bauch hart werden.
Hab mich auch schon gewundert, höre aber mehrmals täglich weiter.

lg Tina

Beitrag von babylove05 27.03.10 - 08:53 Uhr

Hallo

soweit ich weiss arbeiten US gereate wie der AS mit Schallwellen und keinen Strahlen ... daher brauch man ja auch Gel ( oel ) um die Schallwellen sichtbar ..bzw hoerbar zumachen

Aber kann mich irren

lg Martina

Beitrag von babylove05 27.03.10 - 08:56 Uhr

Schau mal hier ist nen Link

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/osteoporose/diagnose/verfahren/ultraschall_aid_8484.html

lg Martina

Beitrag von kati543 27.03.10 - 09:23 Uhr

Es gibt eine richtige Diskussion, ob der AS schädlich ist, oder nicht. Der AS arbeitet mit Ultraschall, ähnlich wie der US/CTG beim FA. Ultraschall ist einfach ein sehr hoher Ton, der nicht im Frequenzbereich eines Erwachsenen liegt. Somit können wir alle ihn nicht hören. Von Babys weiß man nur, dass der Frequenzbereich, den sie hören können wesentlich größer ist. Das KÖNNTE heißen, dass das Baby dann den US hören kann. Wer schon mal ein Geräusch gehört hat, was gerade noch so hörbar ist, weiß wie unangenehm das ist. Deswegen ist es aber noch nicht schädlich. Bedeutet also "nur" Streß fürs Baby, falls es ihn hören kann. Das ist also richtig fies dann, wenn Mama alle paar Stunden ihr Baby damit traktiert. Nun reagieren aber die allermeisten Babys gar nicht darauf. Vielleicht ist ihr Gehör einfach etwas schlechter, wer weiß... Ungeborene kann man nicht testen. Also ist es Frau überlassen, was sie machen möchte.
Ich persönlich denke, wenn man nun nicht gleich mehrmals täglich das haben muß, wird es wohl noch eträglich sein. Also einmal die Woche testen, oder wenn man eben wirklich mal 1-2 Tage nichts gespührt hat (in der späteren SS) ist zwar unangenehm für das Kleine, aber es wird darüber hinwegkommen. Ich habe das bei meinen beiden Söhnen nicht gemacht. Aber ich denke, dass sollte eben jede Frau selber wissen und sich dafür oder dagegen entscheiden. Der Angelsound bringt weder der Frau noch dem Baby etwas. Er kann keine Fehl- oder Totgeburt verhindern. Er kann auch nicht in die Mechanismen eingreifen, die die SS erhalten oder eben nicht. Und wenn eine Frau sich dadurch sicherer fühlt, dann ist das eigentlich ein Scheingefühl, denn das Baby lebt auch ohne AS...vielleicht sogar noch stressfreier und besser.

Beitrag von gaunyas-wife 27.03.10 - 09:45 Uhr

Hallo

Also ich kann das bestaetigen. Am anfang als ich den Angel Sound benutzt habe hatte ich im nachhinein auch immer schmerzen (stechen, brennen, UL schmerzen).
War aber wirklich nur die ersten paar mal und dann nicht mehr, hatte ja auch so ULschmerzen ohne den Angel Sound zu benutzen.

Spaeter hatte ich dann rausgefunden das dieses bloede brennen bei mir daher kam, das meine Haut nach dem rasieren wohl sehr empfindlich ist und mit dem Oel auf der Haut und dem Angel Sound rumgefahre hats dann eben ein brennen ausgeloest #schein

Aber ich glaube trotzdem nicht das es schaedlich ist!


lg gaunyas-wife + Peanut 23+0