es tut so weh:(ich will mein baby wieder haben

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von miri28 27.03.10 - 22:38 Uhr

warum werden mir die babys genommen??
darf ich keine mami sein?
ich hätte dich so gern lachen gesehnen, dich weinen gesehen, wäre gerne mit dir über wiesen und felder gelaufen. ich hätte dich beschützt und dich mit meinem leben verteidigt, aber es durfte nicht sein...
warummm???????

mein gott ich komm nicht mehr klar, ich schaff das nicht, ich bin nur noch am weinen, so empfindlich..
es ist jetzt schon wieder 3 monate her nach meiner 2 fg aber es kommt mir vor als wäre es gestern gewesen.
treffe oft meine freundinnen die mit strahlenden gesicht ihre babys zeigen. und ich ??warum??
wir bauen gerade ein haus, und als ich letztens im rohbau stand hab ich mich gefragt, was soll ich nur mit dem großen haus, die ganzen räume usw, die brauchen wir doch gar nicht..was ist wenn diese räume nie gefüllt werden??
ich will doch nur eine familie.
mein mann sagte gestern zu mir, er saß im auto und im radio lief grad dieses lied von reinhard may, es hieß ein haus ist nur ein haus wen eine wiege drin steht..er musste weinen...

warum????es tut mir so weh!!!

tut mir leid, uns geht es ja allen gleich, aber warum dürfen wir nicht auch endlich glüc klich sein???

miri mit 2 #stern ganz ganz feste im herz und kopf

Beitrag von wunschmami-bina 27.03.10 - 22:45 Uhr

Oh man, du hast ja sooooo recht!!!

Das sind diese Fragen, die wir uns alle immer und immer wieder stellen...

Ich finde es immer besonders schlimm, wenn die Leute einem sagen "ich versteh dich".... nein das tuen sie nicht, weil sie diese traurige sache noch nicht erleben mussten. :-(

Lass dich mal #liebdrueck

Auch wir werden Mamis, da glaube ich fest dran!!
Früher oder später kommt auch unsere Zeit.
Dann halten wir unsere kern gesunden Wonneproppen im Arm und können jede Menge schöne Dinge mit ihnen erleben.

Kopf hoch!

Beitrag von miri28 27.03.10 - 22:57 Uhr

danke für deine antwort#liebdrueck

meinst du wirklich?ich hab so angst davor nie eine eigene familie haben zu dürfen:(

Beitrag von wunschmami-bina 27.03.10 - 23:15 Uhr

Mir geht es genauso. Habe immer gedacht, grad weil ich so jung bin könnte mir das nie passieren....

Naja, also meine As war ja erst am Montag.
Ich denke einfach wir MÜSSEN jetzt positiv denken. Wer weiß wofür es gut war. Vielleicht wäre das Kind bzw. die Kinder mit einer schweren Behinderung zur Welt gekommen?? Das hätte doch auch keiner gewollt, am wenigsten wahrscheinlich die Kinder. Ach ich weiß auch nich... mir fehlen einfach die Worte!

ich bin nur Froh, das ich erstmal Frei habe und nicht auf der Arbeit "funktionieren" muss. Wobei mir Zuhause auch die Decke aufn Kopf fällt und ich seeeeeehhhr viel Zeit zum nachdenken hab.

Beitrag von nudel-08 27.03.10 - 23:16 Uhr

Zwei Fg sind schlimm, aber Du hast noch alle Chancen dieser Welt! Du kannst noch hoffen und zuversichtlich sein.Du bist viel zu früh dran,um zu fragen,warum Du nicht glücklich sein darfst.Deine Zeit wird erst noch kommen.Hab Geduld!Nicht bei allen Menschen läuft alles gleich Reibungslos und nicht bei allen Menschen läuft alles schief.

LG nudel mit 3 #stern im Herzen (22.,9.,5.SSW) und mit der Hoffnung im Keller

Beitrag von darismama 27.03.10 - 23:23 Uhr

Liebe Miri,
genau, das denke ich auch im Moment. Hätte ich auch schreiben können!! Man möchte einfach zum Grab fahren und ihn wieder holen... Oder, dass man endlich aus dem schrecklichem Alptraum aufwacht..... Der leider Ende in Sicht hat... Man hat sich das Frühjahr jetzt soooo schön vorgestellt, mit Kinderwagen und Sonnenstrahlen... Und jetzt liegt unser größter Schatz bei uns im Dorf in seinem Grab- der totale Alptraum.
So viele Frauen bekommen so viele Kinder und können sich gar nicht drum kümmern, rauchen, trinken, nehmen Drogen während der SS und die bekommen alle gesunde Kinder. Und unser eins, achtet auf alle möglichen Sachen, ja genug Vitamine, selbstverständlich keinen Alkohol und dann ist einem noch nicht einmal ein gesundes Kind gegönnt...... Obwohl man alles getan hat.. Das ist alles nicht gerecht! Irgendwie möchte man alles so gerne rückgängig machen, aber alles ist leider vorbei und man wurde nicht gefragt.
Ich wünsche dir gaaaaanz viel Kraft, hoffentlich geht es uns irgendwann besser und wir sehen wieder einen Lichtstrahl.... viele liebe Grüße Meike

Beitrag von aldina 28.03.10 - 11:14 Uhr

#kerze Ich wolte auch dieses Baby.Mein Baby -was ich 15 ssw kennenlernen und lieben durfte.Meine kleine #babymaus.Wir werden unsere #stern#baby nie vergessen und die Zeit des Mama werden kann uns keiner mehr nehmen.Für mich war es die erste Schwangerschaft und dieses Gefühl der Liebe kann mir keiner mehr nehmen.#schmoll Sei ganz fest gedrückt.








Aldina mit #stern#baby im Herzen

Beitrag von hannah.25 28.03.10 - 12:04 Uhr

liebe miri,

lass dich fest drücken #liebdrueck

du hast so recht, uns geht es allen gleich und genau deswegen verstehen wir dich. ich hoffe, du spürst, dass du hier nicht allein bist und dass wir für dich da sind. du darfst dich immer ausheulen!

deine worte rühren mich so sehr zu tränen. #heul
sie könnten von mir stammen. ich bin auch zweifache sternenmami und ich stelle mir die gleichen fragen. wieso trifft es uns? wir sind (nicht nur wären!!) alle so liebe mamis und würden unsere kinder hier so sehr mit liebe und fürsorge verwöhnen und wir dürfen es nicht.
wir werden sie nie lachen oder weinen sehen, werden nie mit ihren tollen, werden sie nicht durch ihr leben begleiten. und all das tut sehr weh.
ich kann dir sagen, diese gedanken werden immer bleiben. ich stelle mir diese fragen seit 3 bzw. 4 jahren und noch immer tut die tatsache, dass meine kinder im himmel und nicht bei mir sind, weh.
und doch weiß ich, dass sie hier sind, nämlich in meinem herzen.

und die frage nach dem warum werden wir leider nie beantwortet bekommen. sie wird uns immer quälen :-(

auch wir haben ein haus, haben 2-3 kinderzimmer und ich kenne auch die angst, dass die räume immer leer bleiben. wir haben sie komplett fertig. es müssten nur kleine bewohner einziehen.
aber mittlerweile hoffen wir, dass uns dieses glück schon noch gewährt werden wird.

ich wünsch dir einfach, dass du diese zuversicht auch wieder erlangst. tiefpunkte sind ganz normal. die haben wir in der trauer immer wieder.
und ich hoffe, du spürst, dass du hier nicht allein bist mit deinen gedanken. #liebdrueck

ich wünsch dir viel kraft und alles liebe!!

hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen