Wird das Becken/Hüfte eig. wieder schmal wie vorher nach 2. Kind ???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tweety0312 28.03.10 - 00:27 Uhr

Hy Mädels

Ich habe da mal ne frage

bevor ich mit meiner ersten Tochter schwanger war war ich sehr schlank und hatte eine sehr schlanke Hüfte/Taile/Becken...

Nach der Geburt war das unten dann bissl schon breiter als vorher.

Und nun nach meiner 2. Tochter ist es man kann sagen das doppelte.

Meine frage die ich mir stell...Wird das wieder normal wie vorher oder ist das durch die Geburt nun breit und bleibt nun so wies ist?

Ist wirklich doppelt so wie vorher...muß noch 22 kg abnehmen um an mein Starkgewicht wieder zu komm aber mich interessiert das wirklich mal mit den Becken.


Sieht nämlich komisch aus...oben relativ schmal und schwups so breit dann mmmm


was meint ihr???


Lg

Beitrag von spyro82 28.03.10 - 07:18 Uhr

Hey...

also ich habe auch IMMER sehr viel zugenommen in den Schwangerschaften und hatte dann nach der Geburt auch ein sehr breites Becken,ist ja auch klar!#kratz

ABER das geht wieder weg,aber es braucht Zeit,bei mir genauso lange wie es sich gedehnt hat,also gut 9/10 Monate...und GANZ so schmal wie vor der ersten Schwangerschaft wird es wohl nicht mehr werden,aber annähernd!;-)


Lass Deinem Körper Zeit,die braucht er!


Glg Sandra mit Pepe,Enie & Nike

Beitrag von sohnemann_max 28.03.10 - 09:42 Uhr

Hi,

also so wie vorher wird es sicherlich nicht mehr werden. Mein Gewicht habe ich zwar wieder, aber....

Ich habe zwar 2 KS aber das Becken ist dennoch breiter als vorher - beide Kinder steckten ja bereits im Becken...

Sicherlich wird es im Laufe der Zeit wieder besser, aber die Ausgangsform werden wir wohl nicht mehr erreichen. Ist ja ein Knochen und keine Muskeln oder Fettgewebe... und Knochen bilden sich nicht einfach mal so wieder komplett zurück.

LG
Caro mit Max 5,5 Jahre und Lara 10 Monate

Beitrag von sally87 28.03.10 - 09:45 Uhr

Hallo,
ich kann dir da leider keine Hoffnungen machen.Ich hab in der ersten Schwangerschaft 39,4kg zugenommen (dementsprechend bin ich auch wirklich überall sehr schlimm gerissen).Ich habe innerhalb von 9 Monaten 32kg wieder abgenommen.Dann war aber auch schon Nr.2 unterwegs.In der 2ten Schwangerschaft habe ich wieder 30kg zugenommen.Mein kleiner(der jüngste) wird in 8 Tagen schon 14 Monate und es fehlen immer noch 19kg bis zu meinem Ausgangsgewicht(obwohl ich nicht anders esse und mich nicht anders bewege wie nach der ersten Schwangerschaft).Mein Becken ist immer noch doppelt so breit.Ich glaube auch nicht,dass es wieder zurück geht.

Lg
sally87

Beitrag von samcat 28.03.10 - 10:45 Uhr

Hallo, also bei mir ist es wieder komplett sowie vorher.
Denke, dass ist wie mit dem Bindegewebe alles Veranlagung. Bei den einen bleibts, bei anderen nicht.

LG

Beitrag von magellone 28.03.10 - 11:03 Uhr

Ich glaube auch, dass da viel Veranlagung dahintersteckt. Oft ist es ähnlich wie bei der eigenen Mutter.

Bei mir sieht nach 2 Kindern alles wieder aus wie vorher! #huepf Nicht mal Streifen, nur die Linea nigra hat nach beiden Kindern annähernd ein Jahr gedauert, bis sie wieder verblasst war.

Ich drück dir die Daumen!
lg magellone

Beitrag von vivienmami 28.03.10 - 11:36 Uhr

hm....auch wenn der überwiegende teil hier schreibt das es nicht wie vorher wird....bei mir war es so.bin nah dem KS breiter gewesen und 30kg zugenommen und nun 25kg und normal entbunden und wieder sehr breit ,aber nun denk ich mal noch 2 monate dann passts wieder.gemerkt hab ichs jetzt erst also 6monate nach der entbindung.

das wird wieder!!!!

lg