HILFEEEE wie Suppe retten???

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von cawai 29.03.10 - 13:24 Uhr

Huhu ihr lieben

ach Mensch... Hab gerade eine sooooooooooo leckere Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch gemacht... Konnte mich schon beim kochen mit dem naschen nicht zurückhalten ;-)

Naja und dann wollte ich sie noch ein wenig einkochen lassen... Habs auf kleinste Stufe gestellt (dachte ich zumindest) und bin aus der Küche.... Und so blond wie ich bin hab ich auf höchste Stufe gestellt und sie ist mir angebrannt :-[ Hab sie dann in einen anderen Topf gefüllt ohne das angebrannte anzukratzen oder so... Aber sie schmeckt jetzt ein wenig angebrannt... Gar nicht mehr so lecker :-(

Wie kann ich sie denn retten? Noch nen Schmelzkäse rein oder was habt iht für Tipps??

Wäre für jede Hilfe dankbar #danke

Beitrag von vivienmami 29.03.10 - 13:46 Uhr

hm ob das bei käse suppe auch geht...keine ahnung....

orangensaft und/oder honig sind meine "waffen" bei angebrannten bratensud...

ansonsten tät ich solang experimentieren bis sie wieder schmeckt;-) noch n käse.....bissi brühe....evt.prise zucker...

viel glück

Beitrag von cawai 29.03.10 - 13:53 Uhr

ja danke ;-)

mit dem ausprobieren werd ich es jetzt auch machen... mehr "ruinieren" kann ich sie ja nicht ;-)

Kann ja nur besser werden

Beitrag von minniemaus77 29.03.10 - 16:20 Uhr



jetzt ist es bestimmt schon zu spät ,vielleicht fürs nächste mal ;-), meine Oma meinte,umfüllen am besten mit einer Kelle -nicht gießen ,da dann auch angebrannte Teile mit in den neuen Topf schwappen-.Jetzt ein Becher Sahne zugeben und dann oben eine Scheibe Brot auf die Suppe drauflegen ,kurz nochmal aufkochen lassen-nicht rühren-und dann soll das Brot den angebrannten Geschmack aufgesaugt haben ..

LG Sandra