großer roter Kreis am Unterarm - was kann das sein? :(

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von summerbreeze 29.03.10 - 16:42 Uhr

Huhu,

wir waren heute morgen zum Babyschwimmen. Im Wasser sah ich plötzlich, dass an der Außenseite des Unterarms, nah am Handgelenk meiner kleinen (6 Monate) etwas dick ist. Als ich ihren Arm drehte, sah ich, dass es auch feuerrot ist. Es sah im Wasser aus, wie eine Brandblase. Oder so, als ob es eine werden will. Der Fleck ist etwas größer als ein 2-Euro Stück. Im Wasser war der innere Teil heller und außen herum ein dunkler ring. Jetzt ist es nur noch sehr rot. Es sieht wirklich aus wie eine Verbrennung. Das kann ich aber ausschließen.

Was kann das wohl sein? Kennt das jemand.

Der Papa hat gerade einen Herpes am Auge. Hat sie aber seit einer Woche deswegen nciht berührt. Der Hautarzt meinte auch, dass er einen Herpes Zoster hat und der nicht so leicht ansteckend ist.

Einen Einstich sehe ich auch nicht. Und weh tut es ihr anscheinend auch nicht.

Was kann das wohl sein?

Beitrag von jumarie1982 29.03.10 - 17:16 Uhr

Habt ihr Haustiere?

Beitrag von summerbreeze 29.03.10 - 19:19 Uhr

nein wir haben keine Haustiere :/

Beitrag von bibabutzefrau 29.03.10 - 17:38 Uhr

klingt wie ein Stich von einem Insekt.

Kannst du einen Zeckenbiss ausschliessen? (und ja die sind schon aktiv!)


LG Tina

Beitrag von summerbreeze 29.03.10 - 19:19 Uhr

man sieht keinen Einstich. Hm ich war vorhin noch kurz beim Arzt. Soll Fenistil drauf machen und morgen anrufen wie es aussieht.

Mal abwarten :-(

Beitrag von dudelhexe 29.03.10 - 20:06 Uhr

Ist sie kürzlich geimpft worden? Danach tritt sowas häufig irgendwo am Körper auf.

Beitrag von summerbreeze 29.03.10 - 20:14 Uhr

vor sechs wochen ... meinst du so lange dauert das?

Beitrag von dudelhexe 29.03.10 - 20:19 Uhr

Glaube nicht. Aber vielleicht hast dus vorher nicht bemerkt, wenns erst sehr blass war. Ruf doch mal beim Arzt an.

Beitrag von summerbreeze 30.03.10 - 08:31 Uhr

also beim Waschen wäre es mir sicher aufgefallen, habe ich heute morgen festgestellt.

War gestern noch beim Arzt, weil sie drauf schauen wollte, als ich anrief. Na ja sie sagte sieht komisch aus. Wie eine Verbrennung. Aber das kann ich ja nun ausschließen.

Heute hat sie ganz leicht schorf darauf gebildet.

Ich denke auch, wenn es eine Verbrennung wäre, würde es ihr doch weh tun, wenn man dran fässt. Aber sie stört es gar nicht.

Beitrag von cherry-pie 29.03.10 - 20:44 Uhr

Ich hatte das am linken Unterschenkel vor ein paar Wochen. Bei mir wurde es dann größer. Im Wasser sah man es immer rot und ansonsten hatte es nur eine rote Umrandung. Hat auch im warme Wasser immer total gejuckt. Was es war, weiß ich nicht, ich hatte aber einen Einstich, also denke ich, kam es von irgendeinem Insekt. Ging dann auch wieder weg, aber das dauerte gut einen Monat.