Ende 37.SSW Ich kann und will einfach nicht mehr!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aylin1986 02.04.10 - 22:07 Uhr

#gruebelHi,

ich weiß, dass meine heulerei jetzt sowieso nix bringen wird, aber es muss jetzt einfach raus!

Bin ab Montag in der 38.SSW, Kann nachts nicht mehr schlafen weil meine Beine so schmerzen als ob ich einen Laufmaraton gemacht habe #schmoll Kann mich nicht mehr bewegen, muss immer meinen Mann fragen ob er dieses oder jenes machen kann #schmoll Er sagt zwar nix, aber ich kann noch nicht mal mehr meine Socken allein anziehen :-(:-(:-(

Ich fühl mich wie ein Wal, welches kurz vorm platzen ist #schock

Bin unglaublich müde und schlapp geworden...WÜrde soooo gerne bald entbinden :-[

Ich weiß, alles hat seine Zeit und die Maus braucht die Zeit!

Es sind noch knapp 20 Tage #augen Will gar nicht dran denken, dass cih auch übertragen könnte #schock

Naja, wünsch euch eine angenehme Nacht!!!!

LG Aylin

Beitrag von dingens 02.04.10 - 22:11 Uhr

Willkommen im Club!

Würde nun auch langsam gerne entbinden, obwohl ich finde, je länger die Babys drin sind, desto besser!
Aber da ich noch den Großen (17 Monate) zu versorgen habe, is alles echt n bissl kompliziert, ich bin einfach nur noch fett und mir tut nachts alles weh. Ganz zu schweigen von dem absolut alles übertreffenden Sodbrennen!#schock

Ich sag dir aber was: genieß es noch, du wirst dich zurücksehnen#liebdrueck

Beitrag von aylin1986 02.04.10 - 22:12 Uhr

Hi,

hab auch eine 2,5 jährige zu Hause #schwitz

Sag mal, seit 2 Tagen hab ich jetzt auch aufeinmal Sodbrennen bekommen...Ist das üblich in den letzten Tagen?

Beitrag von dingens 02.04.10 - 22:14 Uhr

Das frag ich mich auch! Weil bei mir wurds in den letzten Tagen auch schlimmer#schwitz

scheint dann ja wohl normal zu sein...ich hasse es:-p

was nimmst du dagegen?

Beitrag von aylin1986 02.04.10 - 22:15 Uhr

Nehmen tue ich nix. Ich trink halt Milch :-)

Was nimmst du denn? Hol ich mir morgen sofort :-)

Beitrag von dingens 02.04.10 - 22:34 Uhr

Milch nützt bei mir net immer.

Ich nehm Gaviscon! Is super und darf in der SS angewendet werden, kanns nur empfehlen!

Die Sache is nur, dass ichs irgendwie verlegt hab...#schock

Beitrag von m_sam 02.04.10 - 22:13 Uhr

Bei mir hat sich dieser Hebel so vor einer Woche umgelegt. Bis dahin war ich sehr gerne schwanger und mit einem Mal hat es mir so gereicht....
Seitdem warte ich einfach nur noch darauf, dass es endlich losgeht. Mir wäre sogar jetzt an Ostern recht, obwohl ich anfangs wegen meiner beiden Mäuse ja nicht über die Feiertage entbinden wollte. Mir alles egal.
Ich liege oder sitze hier fast sowieso nur noch rum....

Habe noch 12 Tage vor mir, wenn der Kleine alles ausschöpft. Aber übertragen darf ich zum Glück nicht!

LG Samy

Beitrag von aylin1986 02.04.10 - 22:14 Uhr

Hi,

also 12 Tage hören sich wirklich besser an!!!

Ich wäre über 12 Tage seeeeehr glücklich!

Beitrag von m_sam 02.04.10 - 22:17 Uhr

Vielleicht hast Du ja Glück und das Mäuschen erbarmt sich und kommt ne Woche früher?

Drücke Dir die Daumen.

Meine FÄ meinte letzte Woche, dieses "ich kann und will nicht mehr" wäre normal und tritt hormonell bedingt meist auf, wenn die Kleinen keine Frühchen mehr wären und theoretisch kommen könnten.

Insofern musst Du kein schlechtes Gewissen haben.

LG Samy

Beitrag von aylin1986 02.04.10 - 22:19 Uhr

Ja genau, da hast du recht! Meine Tochter ist auch 4 Tage vor ET gekommen, hoffentlich kommt sie auch früher #pro

Beitrag von nachtelfe78 02.04.10 - 22:15 Uhr

Huhu Aylin!

Mir geht es auch ein bisschen so wie Dir.
Bin total kaputt und brauche wieder jeden Tag mein Mittagsschläfchen. Dieses ewige pieseln müssen (vor allem die 4-5mal in der Nacht) geht mir dermaßen auf den Keks! Habe seit 30.SSW jeden Tag / Abend / Nacht Übungs- und Senkwehen, teilweise im 10 Min. Abstand und auch schon schmerzhaft. Dann noch dass mein Kleiner auf meiner Hohlvene liegt und ich eigentlich nur laufen oder liegen kann. Sitzen und stehen geht gar nicht...
Bin auch total genervt und mag gar nicht daran denken dass ich übertragen könnte...aber irgendwie glaub ich schon fast dass es so sein wird...
Aber!!! Unser Zeit ist gezählt! Das ist doch schonmal was!
Ich sage mir immer: "Spätestens am 29. hab ich meinen Kleinen!" (ET 19.)

LG und CHACKAAAAAHHHHH wir schaffen das!

nachtelfe78 ET-17

Beitrag von binci1977 02.04.10 - 22:19 Uhr

HallO!


Bin 35.SSW und schon an diesem Punkt.

Hab die Schnauze voll.


Müde und schlapp bin ich auch total.


LG Bianca

Beitrag von dz_elena 02.04.10 - 22:22 Uhr

huhuhuhu
bin seit heute in der 38. SSW und mir geht es genau wie Dir!!!

Ich schlafe schon in Abständen, weil ich nicht lange liegen kann, mir tut auch beim Liegen alles weh... vor allem die Beine und Po.

Kann mich kaum bewegen, obwohl ich nur 10 kg zugenommen habe....

Habe Schmerzen zwischen den Beinen,... ist total schlimm!!!

Habe ein Stuhl in der Küche,... ich schaffe es nicht die ganze Zeit beim Kochen zu stehen #schwitz.

Ja, ich will auch schnellstmöglich entbinden... trotz der Meinung, das Baby soll so lange drinnen bleiben wie es nur will.... ich nehme aber auch nichts extra wie so Tees oder ähnliches um die Sache zu beschleunigen... ich wünsche es mir nur #hicks

Ich wünsche Dir eine schöne Rest#schwangerschaft!!!

Wir haben es bald geschafft!!!

LG
Elena, 38. SSW

Beitrag von aylin1986 02.04.10 - 22:24 Uhr

Hi,

hab auch nur 6 kg zugenommen aber trotzden höllische Schmerzen!

Ich bin am überlegen, ab nächste Woche diese Wehentee zu probieren #kratz

Beitrag von dz_elena 02.04.10 - 22:36 Uhr

Hi,

kannst ja mal machen, warum nicht...

Ich wollte Akupunktur machen.... meine Hebamme meinte, ich solls lassen... wenns kommt, dann kommts ;-)

aber ICH KANN NICHT MEEEHR!!!! #schmoll

Beitrag von luditolman 03.04.10 - 02:02 Uhr

du ich versteh dich und dabei bin ich erst in der 26ssw. #hicks
jedenfalls hat mir meine freundin so schoen gesagt:
"Gott hat das gut eingefaedelt, zuerst will keine frau entbinden wegen den schmerzen, dann dauert es so lange dass es der frau egal ist wieviele schmerzen - hauptsache raus das kind." ;-)

durchhalten, es kommt alles gut!
frag den artzt ob du was zum schlafen nehmen darfst... vielleicht hilfts ja.

gruss, die sich staendig beklagende lydia#zitter