wann bei Kinderarzt anmelden?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von rosi_060 05.04.10 - 20:45 Uhr

Hallo ihr lieben,

wann sucht ihr euch einen Kinderarzt???
Erst wenn der Krümel da ist oder fragt ihr schon vorher, ob noch Kids angenommen werden?


Liebe Grüße
Rosi

Beitrag von eresa 05.04.10 - 20:49 Uhr

Hallo,
ich bin vorher mal vorbei gegangen, weil sie dort auch nur noch Neugeborene genommen haben.
Dort wurde mir dann gesagt, dass ich nach er Geburt einen Termin für die U3 machen soll.
Das haben wir dann auch so gemacht. Das Gute war, dass ich da die Praxis schon kannte und z.B. wusste, wo der Kinderwagen abgestellt werden kann.

lg,
eresa

Beitrag von abenteuer 05.04.10 - 20:50 Uhr

???
Gibt es wirklich Kinderärzte, die keine Kinder mehr annehmen???

Also ich habe die U2 immer m Kkh machen lassen und habe für die U3 dann einen Termin beim Kinderarzt ausgemacht.

lg abenteuer

Beitrag von canadia.und.baby. 05.04.10 - 21:11 Uhr

Ich hab zum Ende der Schwangerschaft bei meinem Wunsch Kinderarzt angerufen und Jasmin soweit schon angemeldet.

Beitrag von superschatz 05.04.10 - 21:19 Uhr

Hallo,

ich habe nach der Geburt als wir daheim waren beim Kinderarzt angerufen und dann auch gleich einen Termin für die U2 bekommen. Unser Kinderarzt reserviert immer ein paar Termine pro Woche für solche Dinge. Bei uns im KH wird nämlich die U2 nicht gemacht.

Wir sind aber auch in einer großen Gemeinschaftspraxis. Der beliebteste und beste Arzt im Umkreis. :-D

LG
Superschatz
http://www.erdnuss-flip.de

Beitrag von sushi3 05.04.10 - 21:19 Uhr

wir haben einen erfoderlichen blutttest einfach beim kia im ort machen lassen., fertig.

kia sind gesetzlich verpflichtet, neugeborene, bis U ??? zu nehmen.

Beitrag von shorty23 05.04.10 - 21:57 Uhr

Hallo Rosi,

ich habe mich vor der Geburt mal ein bisschen umgehört, zu welchem KiA die Nachbarn gehen / welcher gut sein soll usw. Ein paar hier nehmen nur Kinder, die in Klinik XYZ geboren wurden oder von FA so-und-so überwiesen wurden, was für ein Theater. Wir haben aber eine nette gefunden und das erst nach der Geburt, war kein Problem da einen Termin zu bekommen.

LG

Beitrag von katti3 05.04.10 - 22:11 Uhr

Hallo,
da ich selber beim Kinderarzt arbeite,kann ich Dir nur raten,erkundige Dich ob neue Patienten aufgenommen werden.Wenn ja,wird es bestimmt ausreichen,wenn Du Deine Maus kurz nach der Geburt zur U3 anmeldest!!
Alles Gute
K

Beitrag von ivik 05.04.10 - 22:38 Uhr

Das kommt wohl ganz auf den Wohnort und den WuschKiA an.
Ich hatte für meine Tochter den U3-Termin ca. 3 Monate vor der Geburt ausgemacht. Denn der KiA sollte es unbesingt sein und da ist immer voll. In der Praxis ahben sie sich den ET aufgeschrieben und mein Mann musste dann gleich nach der Geburt anrufen, um den U3 Termin bestätigen zu lassen.
In der Praxis werden nicht immer neue Kinder aufgenommen. Es gibt ja auch noch genug andere Kinderärzte; teilweise direkt nebenan.

lg ivik

Beitrag von kula100 05.04.10 - 23:45 Uhr

Hallo,

die U2 hab ich noch im KH gemacht. Und als ich rauswar hab ich beim KiA angerufen und einen Termin gemacht. Vorher hab ich das nicht gemacht.

lg kula100

Beitrag von hoffnung2010 06.04.10 - 06:54 Uhr

hi rosi,
kommt wirklich auf die lage vor ort an!!

bei uns isses auch so, dass kaum ein kia noch neue patienten annimmt und man, wenn man dort schon patient is, ewig warten muss... :-(

ich werd jetzt im april auch noch abklären, ob unsere kleine dann bei meiner wunsch-kiä noch "reinkommt". ich hoffe es.... es gibt sonst nur noch 2 kiä und die mag ich nich bzw. der eine nimmt eh keine mehr an.....

lg hoffnung