Wer hat Erfahrungen mit der Teutonia Wickeltasche??

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von kruemelchen-2307 06.04.10 - 10:59 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wir wollen am Donnerstag unseren Kiwa bestellen#huepfWollen auch gleich das benötigte Zubehör mitbestellen.
Nun sind wir am überlegen ob wir auch die Wickeltasche mit dazunehmen sollen!?
Wer von euch hat sie und hat positive/negative Erfahrungen gemacht?

LG

Beitrag von canadia.und.baby. 06.04.10 - 11:02 Uhr

Wir haben die und ich mag sie nimmer hergeben :)

Super viel platz !

Beitrag von abarbaras 06.04.10 - 11:11 Uhr

Hallo,
Wir haben auch einen Teutonia und die passende Wickeltasche. Paul ist jetzt 10 Monate und ich habe diese schon von anfang an genutzt. Sie bietet reichlich Platz für Fläschchenwärmer, Thermoskanne etc. und für Pflege und Windeln. In den zahlreichen Fächern kann man alles schön ordnen.
Wenn man sie nicht an den Schiebegriff hängen will, dann passt sie unten auch waagerecht ins Gepäckfach, und auch gut im Auto vor den Sitz, wo sich der MC befindet.
Also rundum eine gelungene Sache und zudem auch im Wagendesign sehr schick.
Was ich von Teutonia auch empfehlen kann, ist die Gestelltragetasche, wir haben diese entgegen aller Beratung der Verkäufer gekauft (auf anraten einer Urbanierin) , sie nimmt deutlich weniger Platz im Auto weg als der Wagen mit Soft- oder Variotasche, denn bei den beiden letzten Varianten muss man zum einen immer den schwereren Sportwagenaufsatz nutzen und diesen auch noch lang (Lehne und Fussstütze) ausgeklappt haben. Die Gestelltragetasche ist schön stabil, gut zu tragen ohne dass sie sich immer so zusammendrückt, größer als die beiden anderen und hat vor allem das Verdeck fest dran, wenn man die Tasche z.B. als Schlafplatz bei Oma nutzen will.
Das #bla nur am Rande, weil ich dachte ich geb mal meine Erfahrung weiter. Sorry ;-)
LG Antje + Paul

Beitrag von tuttifruttihh 06.04.10 - 11:26 Uhr

Also bei unserem Teutonia (gebraucht) war eine Wickeltasche im passenden Design mit bei. Da unser Baby erst in ein paar Wochen kommt, ist sie noch nicht erprobt, aber ich finde sie sehr chic und die Größe erscheint mir optimal. Habe im Moment alle Babysachen für die Heimreise aus dem Krankenhaus drinnen und es passt.

Aber wie gesagt, bei uns war sie dabei, weiß nicht, ob ich extra Geld dafür ausgegeben hätte denn es gibt bestimmt auch gute Wickeltaschen, die günstiger sind.

Lg Saskia mit Fiona (37.SSW)
http://buettnersbauchzwerg.soo-gross.de/home.html

Beitrag von taurusbluec 06.04.10 - 11:40 Uhr

hallo!

wir hatten sie beim ersten kind passend zum kiwa. mir persönlich war sie zu klein, aber ich muß dazu sagen, daß ich direkt nach der geburt wieder arbeiten gegangen bin und nicht gestillt habe. dementsprechend voll war die tasche auch mit dem ganzen krempel, den ich immer für einen ganzen tag mitschleppen mußte.

außerdem hatten wir sie damals im trenddesign und der stoff war ziemlich weich, so daß sie nicht fest auf dem boden stand und auch das umhängeband ziemlich strapaziert wurde. das material der fashion farben ist deutlich robuster.

also von der größe her reicht sie dem "normalbedarf" vollkommen aus und schick zum wagen passt sie dann auch. allerdings hat sie einen stolzen preis und es gibt meiner meinung nach günstigere wickeltaschen, die den gleichen komfort bieten.

lg

Beitrag von njkroete 06.04.10 - 12:09 Uhr

Hallo!
Wir haben auch einen Teutonia- Wagen und ich hatte mir die Wickeltasche im Geschäft angeschaut und muß ehrlich sagen:
ich hab mich dagegen entschieden, fand sie nicht soooo toll. Zum Glück, denn Stillen klappte bei uns leider nicht und mit dem ganzen Fläschchenkram wäre es glaub ich etwas eng geworden. Hab mir eine von Lässig gegönnt und die ist prima, hatte noch nie Platzprobleme damit. Klar, die war auch nicht gerade billig, aber man bekommt sie immer mal wieder im Angebot und wenn sie einem nicht mehr so gefällt, kann man einfach ein neues Cover draufmachen- meiner Meinung nach auf jeden Fall eher das Geld wert als die Teutonia- Tasche.

LG Nathalie mit Julius (17 Monate Wickeltaschenerprobt ;-))

Beitrag von zigeunerlein 06.04.10 - 17:43 Uhr

Wir haben auch eine Teutonia Wickeltasche von Teutonia und sind immer noch sehr zufrieden :)