Starke Erkältung bei 5-Jährigen. Kennt Ihr Contramutan???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von prinzessin990 06.04.10 - 11:56 Uhr

Hallo,
mein Kleiner hat sich eine ziemliche Erkältung mit Schnupfen und Halsschmerzen eingefangen. Er hat keinen Husten und auch kein Fieber und fühlt sich eigentlich ganz gut. Ihn nerven blos die ollen Halzschmerzen. Hatte es mit Salbei probiert (Tee- und Bonbons) und auch mit leichten Halsschmerztabletten aber besser wurde es leider nicht. Nun wird er auch richtig heiser und er selber meint, es wird schlimmer im Hals.

Könnt Ihr mir einen Tipp geben, was ich degegen in der Apotheke kaufen könnte. Eine Mutter hat mir heute gesagt, Sie gibt bei Halsweh Contramutan Saft oder Meditonsin-Tropfen.

Danke für Eure Tipps
Gruss Peggy & Lenni (mittlerweile ziemlich heiser)

Beitrag von rinni79 06.04.10 - 12:56 Uhr

Hallöchen,

Cortramutan haben wir von unserer Kinderärztin bekommen, ist bei Grippalen Infekten suuuuper gut. Meditonsin wirkt nur, wenn du gleich beim ersten Kratzen im Hals anfängst, kann ein Kind aber schlecht sagen. Contramutan geben wir, wenn Husten und Schnupfen anfangen. 1. Dosis ein Esslöffel, dann stündlich 1 Teelöffel am 1. Tag und dannach 3mal täglichen ein Teelöffel. Für Erwachsene gibt es auch Tabletten.

Haben wir immer im Hause, online bekommst du eine Flasche mit 150ml für 6,68€ !

https://www.p-i-n.com/shop_ng/php/shop.php?ha_id=10488&artikel_id=17953

Da spar ich mir den Gang zur Kinderärztin, wo sich die Kids noch was anderes einfangen können.

Ansonsten helfen auch Sinupret(bei Schnupfen) und Bronchipret(bei Husten) ganz super.

LG.CO. und gute Besserung !

Beitrag von babe31 06.04.10 - 20:14 Uhr

Hallo,

gegen Hlsweh und Kratzen helfen auch die Isla Moos Halspastillen. Gibt es klassisch (Geschmack gewöhnungsbedürftig) und mit Cassis Geschmack. Sind rein pflanzlich und echt super. Werden beim lutschen ganz weich wie Gummibären. Mein Sohn nimmt sie gerne (4,5 J.)

Ansonsten ist Contramutan ein gutes Mittel.

Lg michi

Beitrag von samcat 06.04.10 - 20:48 Uhr

Contramutan wirkt nur zu Beginn einer Infektion.
LG