Gelblicher Ausfluss/ Schleim

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bootie84 06.04.10 - 13:50 Uhr

wollt mal fragen ob sich jemand damit auskennt!
Bin jetzt in der 32 ssw, ich hatte heute einen dicken und klebrigen schleim am klopaprier. und jetzt hatte wieder schleim aber nicht soviel. Hab am Montag mein Fa termin 3screening. Soll ich morgen zum Arzt oder soll ich bis Montag warten(ansprechen werd ich es auf jeden Fall dann)
Schmerzen oder so hab ich KEINE.

Danke im voraus

lg
Nastja (31+1ssw)

Beitrag von andrea0815 06.04.10 - 13:54 Uhr

Hallo,

ich hatte zum ender der ss hin auch immer viel gelblichen ausfluss. Solange der nicht riecht oder es dich nicht juckt ist das nichts schlimmes.

Lg
Andrea

Beitrag von bootie84 06.04.10 - 13:56 Uhr

aha ok da bin ich beruhigt.

dankeschön #blume


lg
nastja

Beitrag von axaline 06.04.10 - 13:59 Uhr

Das ist nicht weiter wild, das habe ich zwischendurch auch immer mal.
Meine Hebi sagt, daß ist einfach nur Geburtsvorbereitend !
Es kann evetuell auch schon der Schleimpfropf gewesen sein, wobei das auch nicht schlimm wäre ! In der SS bildet der sich immer wieder nach !
Ausserdem heißt das nicht, das die geburt dadurch gleich in Gang kommt, wenn er sich nicht neubildet.

Wenn Du sonst kein Beschwerden hast, wie jucken, brennen oder schmerzen, dann brauchst Du nicht extra zum Arzt gehen !

Gruß Janine (36 SSW)

Beitrag von bootie84 06.04.10 - 14:02 Uhr

ich habe keine beschwerden. werde dann bis montag warten. dankeschön!

lg
nastja