Roter Po und ein paar kleine, weiße Pickelchen, was tun?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von weddi73 07.04.10 - 09:50 Uhr

Hallo ihr Lieben,

mein Kleiner hat heute morgen einen roten Po und ein paar kleine Pickelchen, die eher weißlich sind am Po. Was kann ich dagegen tun? Soll ich damit zum Ki-Arzt fahren? Ich mache den Po immer mit Wasser + Waschlappen sauber und trockne ihn hinterher auch gut ab. Da ich allerdings nachts die Windeln nicht wechsle, solange kein Stuhlgang drin ist, hat er morgens natürlich eine ganz schöne "Pipi-Windel".

Was hilft gegen den roten Po? Habe heute morgen etwas Aloe Vera drauf getan und nachdem das eingetrocknet war, etwas Penaten...

Danke für die Hilfe,

liebe Grüße, Claudia

Beitrag von mini-wini 07.04.10 - 09:57 Uhr

Hallo,

also wir reinigen immer mit Olivenöl, das hilft super.
Schwarzer Tee ist auch ganz gut.
Und den Kleinen nackig vor ner Rotlichlampe strampeln lassen. Das hilft auch.
Aber bei den weißen Pickelchen bin ich mir nicht sicher.
Hatten wir noch nie.
Schau mal was die anderen schreiben.
Sonst wurd ich zum KiA fahren.
Sicher ist sicher.

LG und gute Besserung

Beitrag von waffelchen 07.04.10 - 10:31 Uhr

Die hatte Jonathan vor etwa einer Woche auch. Ganz winzige weißliche Pünktchen.
Das war, oder ist, ein Windelpilz. Ich hab Mykoderm Heilsalbe dagegen genommen und die Punkte waren bereits nach der ersten Anwendung weg. Man sollte die aber trotzdem noch etwas länger benutzen.
In der Creme ist Nystatin und Zinkoxid drin.
Kostet in der Apotheke etwa 5€
Geh aber trotzdem auf jeden Fall einmal zum Arzt und lass das nachschauen.

Beitrag von lelou24 07.04.10 - 12:53 Uhr

Hallo !

Kann gut sein das es ein Pilz ist , geh zum Arzt und lass es checken ! Mein erster Sohn hatte ständig nen Pilz am Po , hab dann auch immer mit Mykoderm ( glaub die heisst so ) behandelt und hat immer sehr gut geholfen ! Falls mein kleiner ( 9 Monate ) auch mal einen Pilz bekommen sollte werde ich diese Salbe auch wieder benutzen !



LG lelou

Beitrag von cherymuffin80 07.04.10 - 13:06 Uhr

Hatte meine Maus vor 2 Wo. auch und es war nen Windelpilz, bin dann zum Arzt und der hat ne Salbe aufgeschrieben, dann war es nach 2 Tagen schon fast weg.

LG