erst eindeutig ein Bub und nun evtl. doch ein Mädchen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von breitmaulfrosch 08.04.10 - 13:35 Uhr

Hallochen,

ich hatte gestern wieder einen VU Termin bei meiner FÄ.
Hab mich nun, seit der letzten VU mit Ultraschall, auf einen Jungen eingestellt. Gestern nun, sie hat zu unserer Freude, sehr lange geschallt, hat sie geschaut und geschaut, aber von einem Schniedel war nichts zu sehen, sie meinte nur: das könnten geschwollene Schamlippen sein! Sie denkt nun eher, dass es ein Mädchen wird!#schock Im Mutterpass hat sie das letztes mal schon das Zeichen für Junge gemalt!!!auch auf den Ultraschallbildern der letzten beiden Schalle war angeblich ein Schniedel zu sehen (Bilder in VK)#gruebel Bin nun total verwirrt, gut dass ich noch nichts gekauft habe, denn nach drei Jungs hab ich genug Klamotten auf der Bühne!;-) Auch für ein Mädchen sind ja genug Sachen da.:-) Mein Mann hat auch schon fleißg herumerzählt, dass es ein Junge wird. Wir werden nun einfach nichts mehr erzählen und abwarten, was sie dann sagen, falls es dann doch ein Mädchen wird! Hi Hi Hi!!! :-p
Reden einfach weiter von einem Bub. Warte nun auf meinen nächsten US am 30.4. und hoffe dann auf ein eindeutiges Outing!#zitter Mir war gestern beim Verlassen der Praxis sehr zum Heulen zu mute ( Hormone!?), da ich meinem Mann ja einen Stammhalter gewünscht habe. Wobei es ihm eigentlich egal war.

So, das wollte ich nur loswerden. (vielleicht zur eigenen Verarbeitung der Situation, wobei es ja egal ist, 1. hab ich beides schon und 2. Hauptsache sonst alles ok!)

Ach ja, groß ist "es": 35 cm und wiegt nun etwa 1000g.

#liebdrueck
LG Breitmaulfrosch

Beitrag von haferfloeckchen 08.04.10 - 13:39 Uhr

Hi,

dein bild aus der 24.ssw ist aber doch von der seite, oder nicht? also da würd ich gar kein outing erkennen? aber das aus der 20.ssw, da find ich auch, sieht es eindeutig nach junge aus. hast du gestern ein foto bekommen? stell das doch mal ein:-)

lg

Beitrag von breitmaulfrosch 08.04.10 - 16:44 Uhr

Hallo Haferfloeckchen,

nein, habe leider kein Bild bekommen, sie hat es auch nur kurz gesehen. Für mich sehen die anderen Bilder auch eher nach Nabelschnur aus. Hab bei meinen drei Jungs immer eindeutig den Hoden und den Penis gesehen. Tja, nun heißt es abwarten!

LG Tanja

Beitrag von muffin357 08.04.10 - 13:42 Uhr

holla! -- na da wirst du aber durch ein Wechselbad der Gefühle gechickt, -- aber sorry, -- beide Bilder sehen absolut nicht typisch nach outingbildern aus, -egal, mit welchen jungs man sie vergleicht, --- die schnitte sind verdammt hoch - das ist eher die Nabelschnur (beim bestätigungsbild) und das erste outingbild sieht so zweigeteilt nicht nach Penis aus, -auch weil die Hoden fehlen ...

hm ---- schlechter schnitt oder mädel? --- na hoffentlich habt ihr nochmal ne bessere sicht, sonst kriegst du ein überraschungs-ei ....

alles gute
tanja

Beitrag von breitmaulfrosch 08.04.10 - 16:47 Uhr

Hallo Tanja,

ja, das hab ich auch schon so gesehen. Hab auch eher an die Nabelschnur gedacht, aber irgendwie glaubt man ja dem Arzt bzw. Ärztin. Sie war sich ja auch ziemlich sicher bei letzten Mal, aber diesmal hat sie auch nichts mehr gesehen und vermutet, es war die Nabelschnur.

Ich werde mich gedulden müssen.

LG Tanja

Beitrag von mrslucie 08.04.10 - 14:28 Uhr

Hallo,

meine TOCHTER war in der17. Woche ein Junge, in der 26. ein Mädchen (Feindiagnostik), in der 33. sicher ein Junge ("da ist doch das Pimmelchen") und dann, kurz vor Geburt, eher wieder ein Mädel.

Nach dem Rosa-Rausch in unserem Haus zu urteilen gibt es keinerlei Zweifel mehr: Mädchen;-)

Lg Luc;-)e

Beitrag von frida2508 08.04.10 - 16:20 Uhr

Hallo, also auf dem 24.SSW-Bild kann ich garnix erkennen, auf dem 20.Woche sieht es für mich eher nach Schamlippen aus, die ja zu der Zeit noch sehr geschwollen sind. Ein Penis ist oben nicht zweigeteilt.

Kann Dich aber verstehen, mir wurde auch 2 mal gesagt Mädchen und vorgestern in der 16. Woche Junge!
Da wir auf ein Mädel eingestellt waren musste ich auch erstmal heulen. Obwohl wir uns einen Jungen gewünscht hatten! Jetzt will ich mich freuen, kann aber nicht so richtig, weil ich dann schiss hab dass es doch wieder ein Mädchen ist! Mir ist es jetzt egal was es wird, aber ich würd mich so gern auf eins festlegen!

Aber bei Dir sieht mir das eher wie ein Mädchen aus!

LG

Beitrag von katharina12345 23.07.10 - 16:34 Uhr

wo finde ich denn die Bilder ?