auch ich bin am zweifeln....sorry lang geworden

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von madamebutterfly 11.04.10 - 22:03 Uhr

bin seit 2000 mit meinem mann zusammen. nach 8 jahren hab ich mich getrennt weil er mich behandelt hat wie den letzten arsch. ausserdem ist er mir auch einmal fremdgegangen was er mir gebeichtet hat da er ernsthaft drüber nachgedacht hatte sich von mir wegen der zu trennen. hat er dann aber nicht gemacht und wir haben uns wieder zusammengerauft. bis ich dann die schnauze voll hatte und gegangen bin. hatte ne kurze affaire. in der zeit hat mein mann gekämpft wie nie und ich bin dann nach knapp 8 wochen wieder zurück. habs auch bisher nicht bereut. sprich er ist nicht wieder rückfällig geworden. ok 2008 bin ich dann mit unserem wunschkind schwanger geworden. bis dahin alles gut. das problem ist dass ich in der zeit auch zweimal fremd gegangen bin da der sex bei uns übelst selten ist. wie ich schwanger werden konnte ist ein wunder. aber die kleine ist zum glück sicher von meinem mann.( zeitpunkt der empfängnis und auch aussehen)aber ich kann den mann nicht vergessen. gesagt hab ich meinem mann nie was da ich nicht vorhabe mich zu trennen. auch jetzt nicht
habe ständig kontakt per messi mit dem mann aber treffen kommt nicht mehr in frage weil ich sofort wieder fremdgehen würde......stöhn
mein mann ist total super. er hilft trotzdem er viel arbeitet im haushalt. ist ein toller papa. nimmt mir sonntags die kleine ab und ist auch immer lieb zu mir . wir streiten sogut wie nie. der sagt und zeigt oft dass er mich liebt....aber er ist so erotisch wie toastbrot. sex gibts mit glück zwei mal im jahr. aber ist nicht seine schuld alleine. manchmal versucht er es aber ich blocke dann ab. aber es macht ihm auch nix aus....ich kann nackt vor ihm rumlaufen das lässt ihn völlig kalt. was mach ich nur ? ich fühl irgendwie gar nix....aber trennen will ich mich auch nicht. seit der geburt unser tochter haben wir getrennte zimmer weil er nachts nicht raus kann da er tags sehr konzentriert sein. muss. das hab ich freiwillig übernommen. und ich muss sagen ich bin auch ganz froh dass ich das bett für mich alleine habe...f##klingt alles ziemlich schizo.....aber so fühl ich mich grad auch......kennt das noch jemand?

Beitrag von Ohne Worte 11.04.10 - 22:07 Uhr

Sorry und da seid ihr sicher das es ein Wunschkind war?

Am besten trennt ihr euch weil ihr könnt euch 1.sowieso nicht treu sein und 2.leidet sonst irgendwann eure Tochter!

Ps.Und Fremdgehen ohne Gummi bzw.überhaupt ist echt das letzte!
Da kannst du nur hoffen das die kleine echt von deinem Mann ist!

Lg

Beitrag von madamebutterfly 11.04.10 - 22:16 Uhr

hallo kannst du lesen? ich hab geschrieben dass ich mich nicht trennen will. und dass das kind sicher von meinem mann ist. irrtum ausgeschlossen. zum glück
kondom hab ich natürlich benutzt aber jeder weiss dass die nicht immer sicher sind.
würd mal aufhören mit vorwürfen. wer unschuldig ist werfe den ersten stein.. vielen dank
und nur weil man wegen fehlendem sex in der ehe fremd geht heisst es noch lange nicht dass die ehe kaputt sein muss........und ein wunschkind hat auch nichts mit der ehe zu tun und wieso soll sie drunter leiden? so nen quatsch hab ich auch noch nicht gehört. sorry aber der tread geht voll vorbei

Beitrag von Ohne Worte!!! 11.04.10 - 22:33 Uhr

Ich kann den ersten Stein werfen den ich betrüge meinen Mann nicht!
Fremdgehen ist gerade in der Ehe für mich sowieso unterstes Niveau!
Du glaubst das deine Tochter von deinem Mann ist weil sie so aussieht?
Hallo Babys sehen immer wie jemand aus udn wenn es wir der Opa ist (man kann sich auch viel vorstellen)

Wenn du deinen Mann wegen Sex betrügst ist deine Ehe kaputt sonst würdest du was ändern!

Lebe dein leben weiter so schlampig wie jetzt und wunder dich nicht wenn dein Leben daran zerbricht!

Lg

Beitrag von madamebutterfly 11.04.10 - 22:42 Uhr

freu dich dass bei dir offensichtlich alles gut läuft. kann ja nicht jeder so viel glück haben. aber was um alles in der welt gibt dir das recht mich als schlampig zu beschimpfen? noch mal wer liest ist klar im vorteil: es ist nicht in der ehe sondern vorher passiert.......

Beitrag von blackxy 12.04.10 - 08:33 Uhr

also du überteibst maßlos!

und sie als schlampe zu betiteln ist echt das allerletzte!
du bist doch gar nicht in ihrer situation und kannst das schlecht einschätzen.

meine freundin hatte 5 jahre keinen sex mit ihrem mann oder zumindest nicht so das es ihr auch nur annähernd was gebracht hätte. sie hat alles getan damit der funke wieder überspringt bei ihm, keine chance!

und dann kam die versuchung vorbeigeschlendert.
und sie konnte dem nicht widerstehen!
sie liebt ihren mann abgöttisch aber sie ist auch nur ein mensch!manche vergessen das hier.

und obwohl ich es nicht gut finde kann ich sie verstehen!
die ehe hat das gerettet, weil er gefahr gewittert hat und nun läuft es seit jahren wieder!

es gibt dinge die kann man nicht in schwarz/weiss einteilen, manchmal ist es grau!

und manchmal habe auch ich angst das wenn da ein leckeres bürschchen vorbei kommt ich nicht widerstehen kann.
denn mein sexleben ist keins. und man hat doch trotz mann und kind bedürfnisse.
und man kann auch jemanden lieben und trotzdem jemanden begehren.
es sind zwar keine guten voraussetzungen für eine ehe aber es kann schon mal vorkommen!

Beitrag von madamebutterfly 13.04.10 - 14:38 Uhr

danke für deine worte. es gibt halt hier so viele supermenschen die niemals irgendwas falsch machen und auf alles eine antwort wissen.... aber was soll man dazu noch sagen????
ich hab für mich entschieden dass ich egal was kommt bei meinem mann bleibe. es sei denn er will sich irgendwann trennen was ich nicht glaube. denn wir waren ja schon mal getrennt und es war seine persönliche hölle......
den anderen werd ich nicht mehr treffen da ich gefahr laufe mich in den zu verlieben. würde aber nie mit dem leben können also lass ich es lieber gleich...
ich denke einfach ich hab nen fehler gemacht. ich muss es ihm nicht sagen da ich nicht vor habe zu gehen. würde ihn nur unnötig verletzen....
vielleicht hab ich ja auch nur verspätete wochenbettdepries.......hahaha
lg mb

Beitrag von Ohne Worte!!! 11.04.10 - 22:46 Uhr

Das Problem ist das ich in der zeit auch 2 mal Fremdgegangen bin#aha

Ich schreibe das weil du dich selber so bezeichnen solltest!
Wenn du nicht Fremdgegangen wärst hättest du auch keine Angst haben müssen das deine Tochter von einem anderen ist!

Und ja ich freu mich und selbst wir haben manchmal Probleme zwar nicht sexueller Art aber mir würde nie einfallen meinen Mann deswegen zu betrügen!!!

Lg

Beitrag von madamebutterfly 11.04.10 - 22:53 Uhr

meine letzte antwort:
in der zeit war vor meiner eheschliessung die erst ende 2008 war....
und ich hab nirgends geschrieben dass ich angst habe das das kind nicht von ihm ist.........
gute nacht

Beitrag von Ohne Worte!!! 11.04.10 - 22:56 Uhr

ok 2008 bin ich dann mit unserem wunschkind schwanger geworden. bis dahin alles gut. das problem ist dass ich in der zeit auch zweimal fremd gegangen bin da der sex bei uns übelst selten ist. wie ich schwanger werden konnte ist ein wunder. aber die kleine ist zum glück sicher von meinem mann.( zeitpunkt der empfängnis und auch aussehen)aber ich kann den mann nicht vergessen. gesagt hab ich meinem mann nie was da ich nicht vorhabe mich zu trennen. auch jetzt nicht

Beitrag von rittmeisters 11.04.10 - 22:20 Uhr

Sorry, aber ich zweifel auch grad!

Was soll denn das, Warum tust du dir ,deinem Mann und eurem Kind soetwas an?
Das kann doch nie im Leben eine Glückliche, Harmonische Ehe sein!

Es ist Bestenfalls eine Zweck-Gemeinschaft wo bei ich den Sinn und Zweck auch nicht wirklich Sehe, er ist Immo. ganz Nett zu dir, er hat Gekämpft... und deswegen bleibst du bei Ihm und Hächelst nem anderen hinterher?

Ne dann schon besser ein glatter Bruch, erspart einem auch das schlechte Gewissen wenn man mit wem anders ins Bett springt!



Ich kann so etwas nicht Verstehen, Warum bleibt man mit jemandem zusammen, bei dem man Unglücklich ist, der einen Betrogen/Belogen/Geschlagen oder sonstwas getan hat?
Es kann dooch nicht immer jeder die Ausrede nehmen: " ich habs für die Kinder getan!" Kinder merken doch das etwas im Elternhaus nicht stimmt, vor allem wenn Mama und Papa schon in Getrennten Zimmern schlafen....



Trennt euch, bleibt Freunde, kümmert euch um eure Tochter, oder geht zur allseit´s beliebten Paartherapie um das wieder Auszubügeln, aber macht etwas was euch vorran bringt!

Viel Spass und Erfolg...

Und vergiss nie das deine Tochter auch Glücklich sein kann wenn Mama und Papa nicht Verheiratet sind, sich aber dennoch um sie Kümmern und sie Lieb haben.

Beitrag von madamebutterfly 11.04.10 - 22:28 Uhr

danke du schreibst deine antwort wenigstens freundlich. aber dennoch ist es nicht ganz so. vielleicht hab ich mich falsch ausgedrückt. ich bin keines wegs unglücklich. und ich hechel dem anderen auch nicht hinterher weil ich ihn ja nicht mehr treffe...
ok ich denke an ihn aber nicht so dass ich herzschmerz hab....
und die getrennten zimmer sind deshalb entstanden weil mein kind bis zu 6 mal jede nacht wach wird und schreit und wie gesagt mein mann den schlaf braucht.....wir sind durchaus zärtlich wenn wir vor dem fernseher sitzen abends vor dem schlafen. es gibt küsse und auch streicheln. das kind wird keineswegs in einer lieblosen zweckehe gross......hab ich vielleicht falsch ausgedrückt.
nur für sex hab ich keine lust da er mich überhaupt nicht mehr anmacht..........
aber dennoch danke für deine meinung

Beitrag von rittmeisters 11.04.10 - 23:04 Uhr

Okay, das hört sich doch ganz gut an!

Aber Warum denn dann noch eine Ehe führen?
Sex gehört doch dazu?! (bei mir zumindest hihihi) Und es hört sich nicht so an als seist du Glücklich bei dem was Ihr da lebt!

Habt ihr denn schon mal versucht an der Beziehung zu Arbeiten?
Redet Ihr darüber? Weiß er Bescheid das dir die Erotik fehlt?

Es ist echt Schade wenn Ehen zerbrechen man hat ja schließlich Geheiratet weil man sich mal Geliebt hat (zumindest sollte es so sein) Aber es ist doch auch keine Lösung deinen Mann zu Betrügebn und nur noch eine Ehe auf dem Papier zu führen!


Beitrag von madamebutterfly 11.04.10 - 23:12 Uhr

ich seh schon es ist insgesamt viel komplizierter als ich es gedacht hab.....da ich hier von einer anderen person nur als schlampig bezeichnet werde, mag ich nicht näher ins detail gehen. aber danke für deine meinung.
ich denke ich werd einfach das beste draus machen....... was machen denn türkische frauen? oder wie ist es früher gelaufen? auch aus einer freundschaft kann eine dauerhafte ehe bestehen. viele werden nun sagen ich mach mir was vor. ok kann sein. aber eine trennung kommt für mich nicht in frage. und zwar nicht nur wegen dem kind.....wir sind dieses jahr zehn jahre zusammen und ich habe keine lust noch mal von vorne zu geginnen.
es mag bequemlichkeit sein oder was weiss ich. es ist wie es ist..
lieben dank fürs lesen und antworten. gute nacht.


mb

Beitrag von rittmeisters 11.04.10 - 23:17 Uhr

Mensch, ich hasse es das hier im Forum jeder jeden Runtermacht, tut mir Leid für dich!

Gibt es denn keine möglichkeit das ihr nochmal zusammen findet?
Durch Gespräche oder einen kleinen Urlaub?

Ich drück dir die Daumen, das du für dich und euch eine gute Lösung findest!

Beitrag von madamebutterfly 11.04.10 - 23:22 Uhr

danke wirklich lieb von dir...
urlaub ist nicht drin weil er selbstständig ist und wir damit grade so über die runden kommen. würde er urlaub nehmen würde er keine einnahmen haben und da er alleinverdiener ist zur zeit wird das nix. ist aber auch nicht tragisch. bin keine von denen die espritkleidung und mind. zwei mal im jahr mallorca haben muss.............
reden ist bei ihm leider schlecht da er wenig selbstbewusstsein hat. und immer wenn er merkt es wird ernster dann merk ich wie die rollos runter gehen.da kann ich es auch gleich lassen. aber wir schaffen das schon. vielleicht isses ja auch nur so ne doofe phase bei mir die irgendwann vorbei geht. hab ja seit 18 monaten keine nacht vernünftig geschlafen. denke das bleibt auch nicht spurlos..... aber ganz ehrlich: wenn ich meinen sonnenschein jetzt hier so neben mir schlafen sehe weiss ich wofür das alles gut ist.......
ich wünsch dir eine gute nacht und bleib wie du bist. ehrlich aber doch freundlich....
lieben dank für das gespräch. auch ohne wirkliche lösung gehts mir echt besser. lieben dank und gute nacht

Beitrag von borstie2000 12.04.10 - 12:46 Uhr

Kurz und prägnant ist Dein Satz:
"nur für sex hab ich keine lust da er mich überhaupt nicht mehr anmacht.........."

Die Frage musst Du Dir stellen: willst Du DAS die nächsten 30 Jahre so weiter machen ?

Willst Du Dich ständig damit quälen, Dich vor dem Fremdgehen selbst zu bewahren ? Du schreibst doch selbst, wie schwer es Dir fällt, nicht wieder in die Fänge des anderen Mannes zu geraten...Du vermeidest sogar Treffen mit ihm, weil Du sonst "sofort wieder fremdgehen" würdest.

Ihr solltest beide versuchen, etwas an der Situation zu ändern- sorry, wenn ich Dir das so schreibe - aber eine glückliche Beziehung ist das nicht !

Ich spreche aus Erfahrung: ich war 10 Jahre lang verheiratet, ich kam mit meinem Mann gut aus, er war lieb zu unserem Sohn - aber der Sex war absolut nicht vorhanden. Aus denselben Gründen, wie bei Dir !
Ich habe mich getrennt - das war die einzig richtige Entscheidung !

Sowas hat auf Dauer keine Zukunft - es sei denn Du entscheidest Dich für ein fragwürdiges Doppelleben mit gelegentlichen Fremdgehen - für mich wäre das keine Option!

Viel Glück #klee

Borstie


Beitrag von madamebutterfly 12.04.10 - 12:56 Uhr

hallo danke für deine antwort. ich schrieb ja vorher schon dass es wohl doch komplizierter ist als man das hier so schreiben kann. das treffen lässt sich sehr leicht unterlassen da wir nicht in der gleichen stadt wohnen.
ich muss dazu sagen dass ich auch keine frau bin die mehrfach die woche "was "braucht....
mehrere monate ohne machen mir eigentlich gar nichts aus. mit dem anderen hat sich halt irgendwie so ergeben. ja war scheisse ich weiss bin auch nicht stolz drauf. aber ich seh es so dass ich es meinem mann nicht auf die nase binden muss um ihn nicht zu verletzten da ich mich ja auf keinen fall trennen will. das wäre für mich nur eine alternative wenn ich mich trennen wollte. ich weiss das das für viele nicht drin ist aber ich kann das durchaus für mich behalten. und er wirds nie rauskriegen weils ausser mir und dem mann keiner weiss. und der mann weiss nix weiter über mich. nicht wo ich wohne und auch sonst nix....aber gut. ich denk ich werd mich damit schon arangieren.. mit was soll ich tun war auch nicht gemeint ob ich mich trennen soll sondern was ich gegen meine gefühlskälte machen soll. denke es ist immer noch wegen der kleinen. auch wenn sie schon über ein jahr ist nimmt sie mich 24 stunden in anspruch. das geht doch auch nicht spurlos an einem vorbei...
wir werden jetzt samstag das kind abgeben und mal wieder aus gehen. denke es wird uns gut tun......
lg mb

Beitrag von ttr 13.04.10 - 08:43 Uhr

was für ne frage....du bist echt lustig.
mein rat: triff dich mit dem anderen zum poppen und lass deinen mann jeden monat einmal ran.
ne frau braucht nen rittmeister und nen zahlmeister.
dein zahlmeister sitzt daheim und sorgt dafür, dass du ein klasse leben hast, und der rittmeister besorgt es dir und treibt deine phantasien an.
einmal im monat solltest du mit dem zahlmeister schon in die kiste springen, denn wenn du von deinem rittmeister schwanger werden würdest, musst du wenigstens die chance haben, das balg deinem versorger unterzuschieben. wenn du mit dem aber nicht im zyklus gepoppt hast, könnte das rauskommen. scheint ein echter esel zu sein, der gute...
also auch wenn du kotzt: dein versorger muss regelmäßig ran.
zu sowas fällt mir nicht mehr ein

Beitrag von madamebutterfly 13.04.10 - 14:31 Uhr

hallo du bist echt gut. danke. konnte mal wieder lachen.....
aber es liegt ja an beiden dass es nix gibt. er kommt nich aus dem quark und wenn dann so ala kannst du morgen dann komm ich zu dir.....
und sorry da läuft dann bei mir irgendwie so gar nix. wenn ich es versuche mit wäsche oder sonstigem springt er nich an..also auch vergebens....schulternzuck...einmal im monat wäre für mich schon super, dann brauchte ich auch nich fremdgehen. das letzte mal lag zwischen zwei malen genau 8!!! monate........und ich bleib ja nicht bei meinem mann wegen der kohle. so gut verdient er wirklich nicht. wir kommen grad dürftig über den harz4 satz.....der andere lebt in saus und braus. aber der wär für mich nix um mit ihm zu leben......also auch nich das wahre. aber so in der richtung wie du schreibst wirds wohl laufen. ehe und zwischendurch mal spass...aber halt nicht so oft damits nicht auffällt......meine freunde verstehen übrigens auch nich wieso ich bei ihm bleibe. aber auch wenns keine liebe ist ist ja doch irgendwas da. ich könnt mir keinen besseren mann als ehemann vorstellen. nur im bett haperts halt.man kann ja nicht alles haben oder? wer das glaubt glaubt auch an den weihnachtsmann.........
lg mb

Beitrag von ttr 13.04.10 - 14:54 Uhr

wenn irgendwas noch da ist, kannst du das freundschaft oder gewohnheit nennen...aber definitiv nicht liebesbeziehung.
wenn du dir keinen anderen vorstellen kannst,der seine position des ehemannes einnehmen kann, dann solltest du aber auch hemmungslos deinen bedürfnissen nachgehen. sag ihm das ganz offen...vielleicht packt ihn dann die verlustangst...oder er willigt ein und billigt dir deinen spaß zu...heimlich wäre scheisse

Beitrag von madamebutterfly 13.04.10 - 15:13 Uhr

sagen kann ich es ihm auch nicht in der hoffnung die du schilderst. dann kann ich ihn gleich einweisen lassen oder vom boden kratzen........das problem ist ja dass ich weiss das er mich wirklich liebt. er zeigt und sagt es jeden tag...das ist ja das schlimme an der ganzen sache. sonst wäre es ja leicht einfach zu gehen.
naja wie auch immer war schön mal verschiedene meinungen zu hören.
ich werd diesen weg weiter gehen und sehen wie weit er geht und wohin er mich führt....
lg mb