Spermien im Lusttropfen???ja oder nein?!?!?!?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von else555 12.04.10 - 09:31 Uhr

hallo ihr lieben,

also bisher war ich der meinung....klar sind da schon spermien drin...aaaber eben hab ich mal gegoogelt und da stand das:In der Regel kommen im Präejakulat keine Spermien vor[1], außer es fand zeitnah zuvor eine Ejakulation statt, oder es liegen anatomische Abweichungen beziehungsweise Erkrankungen vor.ja was denn nu?????gehört vielleicht nicht uuundbedingt hiereher,aber interessieren tuhts euch vielleicht auch,oder?

elsi.

Beitrag von majleen 12.04.10 - 09:36 Uhr

Also so wichtig find ichs nicht. Schließlich wollen wir ja schwanger werden und es nicht vermeiden. Viele sind da sicher nicht drin, wenn überhaupt...

Beitrag von gewitterhexchen 12.04.10 - 09:46 Uhr

also ich finds mal ganz interessant, weil dieser spruch "man wird auch vom lusttropfen schwanger" dann ja sonst mal heftig gelogen wäre und der wird doch soooo gerne verwendet. ^^:-p

Beitrag von engelchen-158 12.04.10 - 09:59 Uhr

Huhu Elsi!!!!

Hab mich auch ne Zeit damit beschäftigt.... und auch wenn ich schon manchmal gedacht hab ich könnte trotz Lusttropfen schwanger sein, war nie was. Es ist sicher keine Garantie aber es gibt wohl Leute die das 2 Jahre so praktiziert haben und sind nicht schwanger geworden.
Ich sag mal so: die Chancen sind wohl sehr gering wenn man den richtigen Zeitpunkt erwischt! Ausser er hatte kurz zuvor eine Ejakulation. Das mit der Erkrankung hab ich noch nie gehört?!?!?

LG Engelchen