Religionsunterricht ohne Taufe??

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von sol-04 12.04.10 - 17:30 Uhr

mein Sohn wird im Sept eingeschult. In dem Schreiben für die Schule habe ich bei Konfession r.kath. angekreuzt obwohl mein Sohn (noch) nicht getauft ist. Da wir beide katholisch sind, denke ich wäre es vielleicht sinnvoll wenn er in den kath. Religionsunterricht geht. Darf er ohne Taufe überhaupt in den Unterricht?
Lg Natalie

Beitrag von bianca1988 12.04.10 - 17:34 Uhr

ja, an unserer schule wurde auch immer religionunterreicht angeboten und da haben wenige schüler dran teilgenommen und dort war nicht ein einziger getauft, mein Bruder war auch einer der wenigen.
Von daher sollte es kein Problem sein.

Beitrag von sol-04 12.04.10 - 17:39 Uhr

Naja bei uns in Bayern ist der Religionsunterricht in der Schule "Pflicht". Muslimische Kinder z.B. müssen dann in Ethik. Bei uns in Bayern ist so gut wie jedes Kind getauft. Ich weis zwar nicht ob ich ihn nocht taufen lassen werde, trotzdem möchte ich nicht das er deswegen in den Ethik-Unterricht muss.

Beitrag von bianca1988 12.04.10 - 17:47 Uhr

Wo ich in Bayern zur schule war, war aber eine Berufsschule, hatten wir sogar getaufte Kinder im Ethik unterricht, weil sie selbst mit der Religion nichts zu tun haben wollten.
Und manche die nicht getauft waren oder ne ganz andere Religion hatten waren dann im Religionsunterricht.
Mich haben sie gefragt wohin ich gehen will Religion oder Ethik? Hab dann gesagt Ethik, aber ob ich getauft bin hat mich niemand danach gefragt.

Beitrag von s30480 12.04.10 - 17:51 Uhr

Der Sohn meiner Freundin geht auch in den Religionsunterricht obwohl er nicht getauft ist, sie haben am Anfang gefragt ob es sie stört. Und seitdem macht er mit.
LG Sandra

Beitrag von vivi0305 12.04.10 - 18:02 Uhr

meine ist auch nicht getauft, sie geht aber jetzt schon in die 3. Klasse in den kath. Reli Unterricht, also mach dir keinen Stress!!!

Guten Start in die Schule#pro#klee

Beitrag von rienchen77 13.04.10 - 06:15 Uhr

in vielen Glaubensgemeinschaften wird erst im Erwachsenenalter getauft...

die Taufe hat nichts mir der wahl der Religion zu tun... man bekräftigt damit eigentlich seinen glauben...

jeder kann ob getauft oder nicht seiner Religion nachgehen...

Beitrag von vitruvia 13.04.10 - 11:16 Uhr

Der Unterricht an sich hat mit der Taufe nichts zu tun.

Heutzutage ist es eher so, dass man erst in den Unterricht geht und dann entscheidet, ob man sich überhaupt taufen lassen will.

Eine Taufe ist nur dann ein Muss, wenn man zur Erstkommunion oder Konfirmation gehen will. Aber das findet ja direkt in der Kirche und nicht in der Schule statt und die Taufe wird bei Bedarf "nachgeholt".

Vit