Zucchini und Aubergine...

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von nutellahuefte 12.04.10 - 18:59 Uhr

noch im Kühlschrank! Bevor die kaputt gehen(die leckeren Sachen), hat weiß jemand was ich damit machen könnte morgen?

Ich überleg die ganze Zeit aber hab keinen blassen Schimmer#kratz

Danke für Anregungen

Nadja

Beitrag von waldurmel 12.04.10 - 19:05 Uhr

Hallo Nadja,

wenn ich Zuccini und Aubergine zu Haus hab, mach ich meist immer die super leckeren Canelloni von Weight Watchers. (Man muss es auch nicht in der "Spar-Variante" kochen ;-) )
Wenn du da das Rezept möchtest, schreib ichs dir nachher. Sag einfach bescheid.
Ansonsten kommt Suppe immer gut an, oder was ich auch gern mag: In Scheiben schneiden , grillen (oder in der Pfanne anbraten) und im kalten Zustand mit Balsamico und Olivenöl als Antipasti oder Salat! #koch

Beitrag von nutellahuefte 12.04.10 - 19:08 Uhr

Ja sehr gerne hätte ich das Rezept!!!#huepf

Beitrag von waldurmel 12.04.10 - 19:39 Uhr

So, die Kids sind im Bett! ;-)
Gemüse-Canelloni (4 Peronen)

Zutaten:
2 Zwiebel
2 Tl Öl
800 g passierte Tomaten
2 Karotten
2 Stangen Bleichsellerie

(daraus eine Tomatensauce herstellen; Tip: Ich nehm immer Pizzatomaten, dann erkennt man noch, dass da Tomaten drin sind ;-), Tip: es geht auch ohne Sellerie)

1 Aubergine
1 Zuccini
2 Knoblauchzehen
(1 rote Chillischote)
Salz
Pfeffer
1 Pr. Zucker
Oregano
Thymian
60 g Ziegenkäse
30 g Frischkäse

(Zuccini und Aubergine würfeln, Knoblauchzehen zerdrücken oder fein würfeln, in Öl dünsten, mit Kräuter, Salz und Pfeffer abschmecken, Ziegenkäse (zerbröckelt) und Frischkäse untermengen, NICHT mehr kochen!
Tip: Du kannst auch auf fettere Käse- und Frischkäsesorten zurückgreifen, Tip: ich geb zur Mischung immer Thunfisch aus der Dose dazu)

12 Cannelloni
(Diese mit der Zuccini-Auberginen-Mischung füllen; ich nehm immer mehr als 12 ;-) sonst steigt mir meine Familie aufs Dach #rofl )

Parmesan


(Cannelloni in eine Auflaufform, mit der Tomatensauce übergießen und mit dem Parmesan bestreuen.)

30 min. 180 °C

Gutes Gelingen, bei Fragen gern melden ;-)

Lg Vee

Beitrag von maeusebande04 12.04.10 - 20:28 Uhr

Ich habs mir auch notiert, hört sich einfach sehr sehr lecker an.

Danke

Beitrag von waldurmel 12.04.10 - 20:30 Uhr

lach, das hört sich nicht nur lecker an ;-)

Beitrag von maeusebande04 12.04.10 - 20:32 Uhr

Mjam mjam es schmeckt bestimmt auch sehr sehr lecker...meinst du ich könnte noch etwas mageres Rinderhack dranmachen? Ich brauche noch etwas diese Woche mit ein wenig Fleisch.

Beitrag von waldurmel 12.04.10 - 20:39 Uhr

kannst du sicher auch hernehmen; nur brauchst du nicht allzu viel, wenn du das hack in die füllung gibst; manchmal bleibt viel übrig, obwohl ich nur eine dose thunfisch mit reingeb. viell kannst ja eher eine bollognesesauce anstatt einer tomatensauce machen (aber ich glaub, so hättest du es eh gedacht kapt).

gute idee, werd ich mal probieren ;-)

Beitrag von maeusebande04 12.04.10 - 20:47 Uhr

Was denkst du den so 250g würden sicher reichen oder?

Ich würde das Hack schon eher mit in die Canellonis füllen, ich probier das einfach mal aus und Berichte dir dann wie es war.

Ich glaub ich mach das morgen, habe noch nie selber Canellonis gemacht nur beim Italierner gegessen.

Wenn Masse übrigbleibt mache ich einfach ein paar Röllchen mehr.

Schönen Abend noch und ich melde mich dann bei dir.

LG

Übigens, Thunfisch ist auch ne klasse Idee nortiere ich mir gleich unters Rezept, demnach würden 200 g Hack sicher reichen.

Beitrag von waldurmel 13.04.10 - 10:51 Uhr

ja genau, würd mich interessieren, wies geworden ist.
ich würd auf jeden fall sagen, dass 200 g reichen.

gutes gelingen ;-)

lg vee

Beitrag von gurya 12.04.10 - 19:20 Uhr

Zuchini curry

-zuchinie schälen und in runden scheiben schneiden.
-eine zwiebel in dünnen scheiben schneiden und in öl etwas glasig braten
-dann 1 TL kreuzkümmel dazufügen und umrühren.
-danach 2 tomaten (gewürfelt) hinzufügen und kochen lassen bis die tomaten etwas gar sind.
-nun füge 1/2 TL kurkuma pulver und rotes chillie pulver zu den zwiebel-tomaten mixtur.
-nach 5 minuten füge die zuchini scheiben und salz.
-deckel darauf und kochen lassen bis zuchini gar ist.

servier es mit reis

Beitrag von nutellahuefte 12.04.10 - 19:24 Uhr

Liest sich auch sehr lecker#danke

Wird gespeichert!!

Beitrag von gurya 12.04.10 - 20:59 Uhr

wenn du die indische/pakistanische küche liebst,wirst du völlig von diesem gericht begeistert sein.

Beitrag von nutellahuefte 13.04.10 - 07:23 Uhr

Vielen Dank

Das probier ich heute aus!!!#mampf