Ikea Babybett Sniglar

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von carochrist 13.04.10 - 13:23 Uhr

Hallo ihr Lieben #huepf

Was haltet ihr von dem oben stehenden Babybett? Auf dem Bild sieht es nicht unbedingt stabiel aus. Hat jemand von euch Erfahrungen mit diesem Bett? 40 € für ein Babybett erscheinen mir schon recht wenig #kratz

Hier mal noch der link zum Bett

http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/00115751

Danke für eure Antworten
LG Caro

Beitrag von erdbeerschnee 13.04.10 - 13:40 Uhr

Hallo,

wir haben das für unsere Tochter gekauft und waren damit 2 Jahre sehr zufrieden. Allerdings kann man das wirklich nur ganz lassen und keine Stangen raus nehmen... wir hatten dann eine Seite abgebaut aber das war dann wirklich nicht mehr stabil ;-) Meiner Kleinen war das aber egal das es zu war, weil sie schon sehr früh gelernt hat, ÜBER Gitterbetten zu klettern #cool

Wenn euer Budget jetzt knapp ist, ist das ein prima Bett... aber irgendwann werdet ihr dann noch ein anderes brauchen das bissel grösser ist und das zum "Juniorbett" umzubauen ist.

Mein Bauchzwerg wird das Bett nun aber auch wieder bekommen weil es gerade für den Anfang klein und handlich ist ;-)

Erdbeerschnee

Beitrag von annchen-1985 13.04.10 - 13:43 Uhr

Wir werden dieses Bett für unser Gummiböhnchen auch besorgen. Mich stört es nicht, dass man keine Gitterstäbe rausmachen kann. Habe ich auch bei meinen anderen beiden Kindern nie raus gemacht. Mit 1 1/2 sind sie eh auf ein normal großes umgestiegen. Und für 1 1/2 Jahre hält das Bett auf jeden Fall.


LG Anne

Beitrag von tuttifruttihh 13.04.10 - 14:09 Uhr

Ich würde es mir mal real angucken. In meinen Augen war es zu instabil und wir haben uns für ein gebrauchtes, stabiles Bett (umbaubar zum Jugendbett) für 30€ entschieden.

Beitrag von ringelblume81 13.04.10 - 14:33 Uhr

Ich war heute bei Ikea und hab mal dran gerüttelt (da ich aber von vorne herein kein ernsthaftes Interesse hatte, habe ich nicht genauer geschaut).
Also, wenn man keine gehobenen Ansprüche an das Bettchen hat ist es sicher gut. Ich fand es auf jeden Fall recht stabil.

LG
ringelblume81