meine cousine teil 4 - sie hat es getan!

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von hannah.25 13.04.10 - 21:16 Uhr

hallo liebe mädels,

nachdem ich ja ostern vom plan meiner cousine berichtete, dass sie ihre tochter, die am 24.4. et hat, sarah nennen möchte, wollte euch hier kurz auf dem laufenden halten.

hier nochmals die links zu den berichten:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=55&tid=2571848
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=55&tid=2572823

wie ihr aus der überschrift nun erkennen könnt, hat meine cousine es wirklich getan und hat ihre tochter sarah genannt. sie ist gestern abend auf die welt gekommen. ich bin froh, dass es nicht der 15. (geburtstag meiner mama) oder der 17. (mein geburtstag) geworden ist. denn das wäre dann der absolute hammer für uns geworden.

ich hab es geahnt, dass sie es durchziehen wird, so wie sie drauf versteift war. und ich weiß, dass sie es nicht zum gedenken an unsere sarah macht. immerhin meinte sie ja, der name wäre wieder frei in der familie. #augen

ich hab mich mittlerweile damit abgefunden, auch wenn der schock heute nach dem anruf meiner mama doch groß war und ich mich zu der sms an meine cousine echt überwinden musste.
ich weiß, dass ihre sarah unsere sarah nie ersetzen wird. unsere sarah ist unser kleiner engel und wird das für immer bleiben. sie ist unser kind und wird trotzem geliebt, auch wenn einige sie vergessen haben.

und wir lassen unsere positive stimmung jetzt auch nicht kaputt machen. uns geht es gerade wirklich gut und das soll auch so bleiben. immerhin werden wir ab mitte mai wieder hibbeln. #zitter

verstehen tu ich die absicht meiner cousine trotzdem nicht und weh tun wird es trotzdem. das weiß ich. denn immerhin bekomm ich so vor augen geführt, was wir verloren haben - unsere sarah. und es ist schwer, ein anderes kind in der familie sarah zu rufen...

ich möcht mich bei euch für alle lieben worte bedanken! ihr seid super und ich bin froh, dass es euch gibt! #danke

ich wünsch euch allen nur das beste und hoffe, dass wir alle unser glück nochmal finden dürfen. #liebdrueck

alles liebe
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von merle-marie 13.04.10 - 21:26 Uhr


Hallo Hannah,


ich bin wirklich sowas von...:-[...ich kann es einfach nicht verstehen wie sie das machen konnte#contra.

Ich würde Euch am liebsten#liebdrueck und trösten. Aber leider kann ich euch den Schmerz nicht leichter machen...ich hoffe Du verstehst es nun nicht falsch. Der Schmerz wird niemals vergehen...aber Du schreibst nun, dass ihr ab Mai wieder hibbel wollt.
Ich wünsche Dir/Euch alles Glück der Welt...es soll schnell klappen und alles soll gut werden. Ihr habt es so verdient.
Ich schicke Dir ganz viele #paket #paket #paket #paket #paket #paket#paket #paket#paket #paket #paket #paket
und ganz viele #klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee

Ich drücke Euch #liebdrueck ganz fest
glg merle-marie

Beitrag von hannah.25 13.04.10 - 21:59 Uhr

liebe merle-marie,

vielen dank für deine antwort. es tut total gut, wenn ich hier lesen darf, dass ich nicht allein bin und dass du mich trösten magst. danke!

ich kann das verhalten meiner cousine nicht verstehen und ich werde es auch nie verstehen.
aber wir werden mit der situation leben müssen, es bringt ja nichts, wenn wir uns jetzt fertig machen.
klar wird es weh tun, wenn wir ihre sarah sehen. aber wir wissen auch, dass sie niemals unsere sarah ersetzen wird.

vielen dank für deine lieben wünsche zum hibbeln. die tun mir sehr gut und wir können sie gut gebrauchen. danke!
danke für die kleebklätter und päckchen! :-)

ich wünsch auch euch alles, alles liebe #liebdrueck

liebe grüße
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von nuckelspucker 13.04.10 - 21:30 Uhr

Huhu,

ich möchte Dir gern antworten, auch wenn ich eigentlich nichts in diesem Forum zu suchen habe, ich hoffe, das ist okay.

Ich selbst habe in der Vergangenheit im nächsten Verwandtenkreis eine große Enttäuschung erleben müssen und als Konsequenz den Kontakt abgebrochen.

Es ist mir unbegreiflich, wie Deine Schwägerin derart gefühlskalt sein kann. Wie steht denn der Rest Eurer Familie zu diesem Thema?

Ich wünsch Euch, dass Ihr es schafft, das Baby lieb zu haben trotz der widrigen Umstände und ich wünsche Euch, dass Ihr einen Weg findet, mit Eurer Schwägerin umzugehen.

Vielleicht wird sie irgendwann verstehen, was sie euch angetan hat.

Alles Liebe

Claudia

Beitrag von hannah.25 13.04.10 - 22:07 Uhr

liebe claudia,

vielen dank für deine liebe antwort und deine lieben worten. es tut gut, auch mitgefühl von menschen zu bekommen, die hier sonst nicht sind.
natürlich darfst du gern antworten. deine antwort zeigt mir, dass wir eben nicht komplett den blick auf die realität verlieren, wenn auch du es unmöglich findest, was meine cousine für eine entscheidung getroffen hat.

meine familie hatte wenig verständnis für mich, dass ich es so schwer aufgenommen hatte, als meine cousine ostern verkündet hat, ihre tochter sarah zu nennen.
ich bin an dem tag mit meinen eltern und meinem mann gefahren, weil ich es sonst nicht ausgehalten hätte.
meine eltern finden es auch unmöglich und der rest der familie sieht es recht locker. sie meinen, dass es ja nicht heißt, dass unsere sarah ersetzt werden soll. so kommt es uns aber vor, weil wir wissen, dass meine cousine dies nicht tut als andenken, sondern weil sie mal wieder im mittelpunkt stehen mag und ihren willen bekommen mag.

leider ist es nun nicht zu ändern. ich kann dir sagen, das würmchen wird davon sicher wenig spüren, weil ich weiß, dass es nichts dafür kann. und ich denke, wir werden einen weg finden müssen, um mit meiner cousine umgehen zu können. sie ist eben familie.
so oft seh ich sie auch nicht, weil ich weiter weg von meiner familie wohne.

vielen herzlichen dank für deine worte!!

ich wünsch auch euch alles gute.
liebe grüße
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von karamalz 13.04.10 - 21:31 Uhr

hi hannah,
schön das du nach vorne guckst und dich nicht runterziehen lässt. und wenn du sie nicht bei ihrem namen nennen möchtest, denk dir doch einen schönen kosenamen für sie aus! denn die kleine kann ja nichts für ihre liebe mama...
für mai drück ich alle daumen!!!
vlg

Beitrag von hannah.25 13.04.10 - 22:09 Uhr

hey,

vielen dank für deine antwort und deine lieben worte. es ist sehr schön, dass wir nicht allein sind!

ich werde die kleine schon sarah nennen. immerhin kann sie ja nichts dafür und es wäre der falsche weg, es an ihr auszulassen. so bin ich auch nicht. ich werde meiner cousine sicher keine retourkutschen geben.
und einen kosenamen für sarah is eben auch schwer zu finden.

aber wir werden trotz allem unseren mut und unseren blick nach vorn nicht verlieren. wir haben jetzt drei jahre gekämpft, um wieder dort zu stehen, wo wir jetzt sind. das geben wir deswegen nicht auf.

vielen dank für deine daumen. die können wir sehr gut gebrauchen.

ich wünsch auch euch alles, alles gute!

liebe grüße
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von karamalz 16.04.10 - 16:02 Uhr

hi hannah,
ich schlug den kosenamen nicht vor, damit an der kleinen was "ausgelassen" wird. kosenamen finde ich generell schön, weil sie sehr persönlich sind und dem kleinen menschen zeigen, das er was ganz besonderes ist. meine nichte z.b. sah immer wie eine puppe aus, so niedlich. also ist sie mein puppelchen. (und jetzt mit fast 13 dachte ich, sie findet den blöd, aber nein, sie findet den total cool!) mir fallen die namen ein, wenn ich den kleinen menschen sehe. vorher kann ich die nicht festlegen.
so hast du dann wenigstens keinen kloss, wenn du die kleine ansprichst. aber du packst das schon, was ich bis jetzt von dir las, lässt auf einen sehr starken menschen schliessen! alles gute + swe

Beitrag von hannah.25 19.04.10 - 21:54 Uhr

hey,

tut mit leid, dass ich erst jetzt antworte. ich war nicht daheim am wochenende.
ich hab es auch nicht so aufgefasst, dass ein spitzname die kleine abstempeln soll. im gegenteil. ich hab deine absicht gut verstanden und find den vorschlag auch gut.
nur denke ich nicht, dass ich so ein enges verhältnis zu der kleinen aufbaue, dass ich mir keinen kosenamen ausdenke.sollte einer kommen, wenn ich sie sehe, is es ok. wenn nicht, auch nicht schlimm.
im moment ist sie eh nur die kleine und nicht sarah und wird wohl so bleiben.

ich danke dir sehr für deine antwort!

liebe grüße
hannah

Beitrag von cloud09 13.04.10 - 21:32 Uhr

Hallo Hannah,

ich hatte Deine Berichte darüber immer verfolgt. Es tut mir wirklich leid, dass deine Cousine die Wunden dadurch wieder aufreißt. Das zeugt nicht gerade von viel Mitgefühl. Es gibt bestimmt Millionen Namen auf dieser Welt. Warum muß es ausgerechnet der Name von Eurer Tochter sein? Ich verstehe es nicht!

Aber es wird immer wieder "liebe " Menschen geben, oder jene von denen man dachte sie wären es, die einen zutiefst enttäuschen.

Eine Freundin, ich dachte es wäre meine Beste, sagte mir nach meiner FG, als ich es ihr am Telefon sagte:

Oh, warum ist das nicht schon letzte Woche passiert, dann hätten wir ja doch auf die Party gehen können (sie wollte mit mir zu einer Party, aber ich sagte ab und erzählte ihr, dass ich ss bin).

Das hat mich so umgehauen, ich weiß nicht, wie ich nun mit ihr umgehen soll und wir sehen uns auch kaum noch.

Ich hoffe, dass es Dir nicht zu viele Schmerzen bereitet und Du irgendwann zur Ruhe kommst.

Ganz liebe Grüße
Cloud+#stern#stern#stern

Beitrag von hannah.25 13.04.10 - 22:18 Uhr

hey cloud,

vielen lieben dank für deine antwort und dein mitgefühl. wir wissen ja beide, dass das nicht selbstverständlich ist. danke!

warum meine cousine das wirklich getan hat, wird sie wohl nur selbst wissen. sich darüber den kopf zu zerbrechen, bringt ja leider nichts. und klar wird es weh tun, weil wir immer an unsere sarah erinnert werden.
aber wir werden nach vorn schauen und unsere positive grundstimmung von jetzt nicht verderben lassen. dafür haben wir zu lange für diese tage gekämpft.

den spruch deiner "freundin" find ich einfac nur krass und ich bin sprachlos. es tut mir leid, dass auch du solche erfahrungen machen musstest. is einfach nur herzlos und gefühlskalt.
kein wunder, dass ihr auch kaum seht.

ich wünsch euch alles, alles gute!

liebe grüße
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von melina24-09-07 16.04.10 - 10:47 Uhr

"wer solche freunde hat........" das is ja echt der hammer, da weiss man dass sie selbst noch nie in der situation war

Beitrag von morla29 13.04.10 - 21:39 Uhr

Hallo Hannah,

lass dich drücken.

Ich kann es echt nicht fassen, dass sie das wirklich getan hat.

Ich denk an dich!

Gruß
morla
mit Ramona 4,5
und Christina fast 3
und Sternenkind Verena (still geb. 29.01.10 in der 31.ssw)

Beitrag von hannah.25 13.04.10 - 22:19 Uhr

hey morla,

ich danke dir einfach, dass du mitgefühl hast und an uns denkst. es tut sehr gut, dass wir nicht allein mit unseren gefühlen sind #liebdrueck

ich wünsch auch dir alles gute!!

liebe grüße
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von esha 13.04.10 - 21:44 Uhr

Hey Hannah,
ich finde dich echt stark, dass du jetzt versuchst das zu akzeptieren. Ich hoffe du schaffst das, damit du deiner Cousine noch gegenüber treten kannst ohne sie zu hassen. Das zeugt von Kraft.
Sei weiter so stark, EURE Sarah wird immer bleiben, auch wenn du jetzt das Kind deiner Cousine so rufen musst.
Ich halte sie weiterhin für absolut unmöglich und gefühlskalt und herzlos.
ABER, wenn du so toll stark bist, dann kannst du positiv und voller Mut in die Hibbelphase im Mai gehen,denn du bekommst das gewuppt.
Ich drück dir alle meine Daumen ;-)
LG Esha, mit zwei Engeln im Herzen

Beitrag von hannah.25 13.04.10 - 22:27 Uhr

liebe esha,

dankeschön für dein mitgefühl und deine lieben worte. es tut gut, sie zu hören! #liebdrueck

es bleibt mir ja nichts anderes übrig, als es zu akzeptieren. ich bin kein mensch, der streit vom zaun bricht, der eher nachgibt. und ich denke, dass meine cousine auch so merken wird, dass wir es nicht gutheißen, was sie getan hat.
aber du hast so recht. unsere sarah bleibt eben unsere sarah und die kann keine sarah der welt ersetzen. ;-)

ich möchte stark bleiben, weil es uns jetzt gut geht. wir haben drei jahre dafür gekämpft, um da zu stehen, wo wir jetzt sind. und das geben wir nicht einfach auf. und wir hoffen, dass sich unser wunsch auch noch erfühlt.
danke für deine daumen. die können wir sehr gut gebrauchen ;-)

ich wünsch auch dir alles, alles liebe!

liebe grüße
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von aldina 13.04.10 - 21:48 Uhr

Liebe Hannah#schmoll.Es fehlen mir echt die Worte.Deine Cousine ist echt der Hammer.#aerger.Lass dich nicht ärgern und vielleicht lässt du dir ja wirklich einen süssen Spitznamen für die kleine Püppi#baby einfallen.Weil sie kann nichts für ihre mama.Lass dich drücken .#liebdrueck

Beitrag von hannah.25 13.04.10 - 22:30 Uhr

liebe aldina,

danke für dein mitgefühl und deine lieben worten, sie tun mir echt sehr gut. ich seh eben, dass wir nicht allein sind.danke! #liebdrueck

ich lass mich ganz sicher nicht ärgern, auch wenn es weh tut. wie gesagt, unsere sarah bleibt unsere sarah und sie kann eben kein kind der welt ersetzen.
und auch wenn es weh tut, die kleine nun auch sarah zu nennen, so werde ich sie das ganz sicher nicht spüren lassen. sie kann ja nichts dafür. einen spitznamen suche ich sicher auch nicht, weil es eben für sarah schwer ist, einen zu finden. und weil ich nicht nen neuen streit vom zaun brechen möchte.

auf alle fälle schauen wir nach vorn. wir haben zu viel gekämpft, um das jetzt alles wieder aufzugeben.

ich wünsch auch dir alles, alles gute!

liebe grüße
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von kerstini 13.04.10 - 21:49 Uhr

Unglaublich!

Da fragt man sich immer was in so einem Kopf vorgeht!

Es tut mir unendlich leid für Dich! Ich möchte gar nicht dran denken wenn ich in deiner Situation wäre!
Ich hoffe du kannst für dich die richtigen Entscheidungen treffen (erster Besuch, wie weiterhin Unter- und Verhalten) und tust das was für Dich am besten ist.

Lass Dir nicht einreden du MUSST es jetzt akzeptieren und damit klar kommen. Es ist völlig verständlich wenn du erstmal auf deine Cousine knartschig bist und nicht gut auf dieses Thema zu sprechen!

Ich wünsche dir noch eine schöne Zeit bis Mai :-)
Lass Dich nicht unterkriegen!


Kerstin mit Madita & Leo *08.09.09+ und Krümel 12.SSW (26.01.10)

Beitrag von hannah.25 13.04.10 - 22:37 Uhr

liebe kerstin,

vielen dank für deine antwort und deine absolut lieben worte. du glaubst har nicht, wie gut es tut, nicht allein zu sein #liebdrueck

ich werde die entscheidungen über den kontakt zu meiner cousine sehr gut treffen. dazu lasse ich mir echt zeit und das hängt viel von ab, wie sie sich jetzt verhält. aber auf alle fälle werde ich sie erst im august sehen, weil ich nicht eher zu meiner familie fahre. von demher ist dann eh ein bisschen zeit vergangen, was ich ganz gut finde.

ich lass mir ganz sicher nicht einreden, wie ich damit umzugehen hab. keine angst. dazu weiß ich zu sehr, wie kaputt man sich mit dem verdrängen der gefühle machen kann. mein mann und meine eltern sind für mich da und hören mir zu. das ist mir ganz wichtig.
und doch werd ich keinen neuen streit vom zaun brechen, weil ich nicht der mensch dazu bin und weil ich meine kraft liebe auf uns und unseren wunsch legen möchte.
wir haben zu viel kämpfen müssen, als das wird das jetzt aufgeben.

dankeschön für deine wünsche.
ich wünsch auch euch alles, alles erdenklich gute!!

liebe grüße
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von kleiner-traum 13.04.10 - 21:55 Uhr

Liebe Hannah,

es tut mir Leid, dass es jetzt wirklich soweit gekommen ist.
Umso mehr freut es mich, dass Du Dich relativ gefestigt anhörst (hoffentlich täusche ich mich nicht).
EURE SARAH bleibt EURE SARAH! #kerze
Ich wünsche Dir, dass Du Dich nicht unterkriegen lässt und eine gute Portion Kraft fürs Hibbeln.

Ganz liebe Grüße
Kleiner Traum

Beitrag von hannah.25 13.04.10 - 22:44 Uhr

hey,

vielen lieben dank für deine antwort, deine lieben worte und dein mitgefühl.
ich weiß, dass es dir derzeit alles andere als gut geht und deswegen möcht ich mich für deine worte nochmals extra bedanken! #liebdrueck

ja, du hast dich nicht getäuscht. ich bin gefestigt. ich hab damit gerechnet, dass sie ihre entscheidung nicht zurück zieht und ich möchte einfach nach vorn schauen, weil wir jetzt drei jahre dafür gekämpft haben, dass wir nach vorn schauen können.

vielen dank für deine wünsche und die portion kraft. die können wir sehr gut gebrauchen.
und auch dir wünsche ich jede menge kraft und alles, alles gute!!

alles liebe
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von kleiner-traum 13.04.10 - 22:48 Uhr

#liebdrueck

Beitrag von hannah.25 13.04.10 - 22:55 Uhr

danke! #liebdrueck

Beitrag von yumah 13.04.10 - 22:15 Uhr

Hallo Hannah,
ich finde das Verhalten deiner Cousine auch total daneben und eigentlich ist da jedes Wort zuviel.
Eure Sarah wird immer einzigeartig sein und ich weiß auch nicht ob deine Cousine ihrer Tochter einen Gefallen mit der Namensgebung getan hat.
Vermutlich hat sie soweit aber garnicht gedacht.
Also Kopf hoch-Augen zu und durch....
Liebe Grüße
Yumah