Maxi Cosi: Unterschied zwischen Tobi und Priori

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von krabbe77 14.04.10 - 09:09 Uhr

Hallo,

obwohl wir noch etwas Zeit haben, überleg ich schon mal, welchen Sitz wir nach dem CabrioFix nehmen.
Leider hab ich im Netz keine Infos gefunden, aus denen man ohne größeren Aufwand den Unterschied zwischen Tobi und Priori rausfinden könnte (ausser dem Preis - haha). Offenbar sind beide ohne Isofix zu befestigen und für Altersgruppe 1. Tobi ist Testsieger, das weiss ich auch noch.

Weiss eine von Euch, inwieweit der Priori sich dann unterscheidet?

Danke!! Gesa

Beitrag von eresa 14.04.10 - 09:13 Uhr

Naja,
wie man schon bei den Bildern sieht hat der Tobi eine Kopfstütze und der Priori nicht, kann man aber nachrüsten. Der P ist breiter aber das Kind sitzt nicht so hoch.

Der P ohne Isofix hat bei Stiftung Warentest aber nur mit befriedigend abgeschnitten.

Genauere Maße usw. kann man ohne viel Aufwand ;-) auf der Maxi Cosi Seite nachlesen.

Beitrag von celi98 14.04.10 - 10:15 Uhr

hallo,

wir haben den tob, eine freundin (das kind nehme ich oft mit) den priori, deswegen kenne ich beide sitze gut.

den tobi kann man nicht mit isofix befstiegen, den priori schon, muss man aber nicht.

der tobi ist viel schwerer.

der tbi ist eher für schmale kinder geeignet, es hat ne bessere seitenführung.

außerdem hat er die gurthalten, die automatisch zu seite ruschten, wenn man das kind rausnimmt.

ohne isofix läst sich der tobi fester im auto montieren, als der priori, der ist irgendwie wackelig.

der priori hat ne höhrere schlafposition.

in manch autos passt der tobi nicht, er braucht einen langen gurt.

bei beiden lässt sich der sitzbezug abnehmen un waschen.

es hilft nur für dein kind: probesitzen.

lg sonja

Beitrag von krabbe77 16.04.10 - 21:37 Uhr

Das war mal hilfreich, danke.

Beitrag von lula222 14.04.10 - 12:28 Uhr

Meine Freundin hat den Tobi, der ist ganz gut, aber sehr schwer nund der Gurt klemmt andauernd (die haben mitlerweile einen neuen bekommen). Das Kopfpolster ist mit dabei und im Grunde ist er ganz gut.

Wir haben uns dennoch für den Priori XP entschieden, das Kopfpolster haben wir dazu gekauft. Angegurtet ist der bei uns in den Autos Bombenfest (Seat Alhambra u. Audi A6). Die Liegeposition ist m. E. auch besser als vom Tobi und Gurthalter hat der auch. Also wir sind wirklich sehr zufrieden.
(Mit dem Priori XP sitzen die Kinder auch sehr hoch, unsere Maus kann selbst im Alhambra locker aus dem Fenster gucken...)
Probiert einfach mal beide Sitze aus und entscheidet dann.

Beitrag von krabbe77 16.04.10 - 21:38 Uhr

Soso, einen XP gibt es also auch noch....:-(
ich geh so ungern in Geschäfte und probiere dann aus, bevor ich im Netz billiger als im Laden kaufe - dann wird es diesmla wohl wieder teurer