Sie hat ganz rauhe Hände - welche Creme wirkt schnell?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von minnaschaf 14.04.10 - 16:12 Uhr

Hallo!

Meine Tochter hat ganz rauhe Hände (Handrücken), könnt ihr mir eine gute Creme empfehlen?

Vielleicht sogar eine gute Kinderseife? (Haben zur Zeit eine von Bübchen#kratz (rosa mit Prinzessin, kommt als Schaum raus)

LG, Minnaschaf

Beitrag von minnaschaf 14.04.10 - 16:14 Uhr

Achso...sie ist 3 Jahre alt.

Beitrag von nisivogel2604 14.04.10 - 17:42 Uhr

Totes Meer Haut Therapie von Murnauers. Ohne Farbstoffe und Parfum. Sogar für Leute mit Schuppenflechte und Neurodermitis geeignet. Ich benutz die für die Kinder nur noch.

lg

Beitrag von kleinerlevin 14.04.10 - 17:51 Uhr

Hallo.
Das hat mein Sohn auch grade, allerdings waren die dazu auch noch rot. Ich habe nachmittags diese berühmte Mückenstichsalbe rauf gemacht, die ist ja auch gegen Sonnenbrand und co und dann abends nach dem duschen Neutrogena ohne Perfüm, die Hände waren am nächsten Tag wieder perfekt.
Gruß Annette

Beitrag von minnaschaf 14.04.10 - 20:05 Uhr

Hallo,
ja, rot sind sie auch und sehen irgendwie "pickelig" aus.

Werd mal morgen zur Apotheke gehen.

Beitrag von krumel-hummel 14.04.10 - 18:18 Uhr

Hallo

Wenn eine Allergie oder eine Nahrungsmittel-Unverträglichkeit ausgeschlossen werden kann, würde ich Lindesa oder Lindesa K (mit Kamille) empfehlen.

Gruß
Hummel

Beitrag von bluehorse 14.04.10 - 19:46 Uhr

Hallo,

bei meiner Tochter nehme ich dafür Silicea-Salbe (Schüssler-Salz Nr. 11), auch für rauhe Wangen im Winter. Hilft super.

LG bluehorse

Beitrag von elli110 14.04.10 - 19:59 Uhr

Hallo,

ist ja seltsam dass ich hier deinen Beitrag lese..

Tristan hat ganz genau das selbe Problem, aber erst seit ein paar Tagen- vorher noch nie...
Woran das wohl liegen kann ?????

Naja, ich creme seine Hände jetzt jedenfalls mit Melk Fett ein. Nehme ich auch im Winter, wenn meine Hände so trocken sind.
Ist ja parfümfrei und auf für die Babypflege geeignet.

Ansonsten finde ich die Linola Fett Salbe aus der Apotheke auch super !!!!

Lg
ellen

Beitrag von catblue 14.04.10 - 20:05 Uhr

Wir bekommen vom KA immer nachtkerzencreme verschrieben...die ist super...und wird von der Krankenkasse bezahlt!

Beitrag von minnaschaf 14.04.10 - 20:06 Uhr

Huhu, danke für Eure Tips.

Ich hab auch schon an Linola gedacht.

Werd mich morgen mal schlau machen in der Apotheke.

Danke und liebe Grüße

Minnaschaf

Beitrag von schnullabagge 14.04.10 - 20:56 Uhr

Hallo!
Bedan Creme aus der Apotheke :-)
LG Steffi

Beitrag von msfilan78 14.04.10 - 22:20 Uhr

Hallo

Meine Tochter hat das auch ganz extrem gehabt. Ich hatte so einiges probiert, nix half. Bis ich Anfing, wenn ich sie wasche, seife wegzulassen. Creme sie nach dem Baden mit Melkfett ein und danach mit Bebe oder Nivea/ Florena ( in der Metallschachtel) und ich muß sagen es wirkt. Creme mehrmals tägl. ein.

lg, dani