Reklamation bei Ikea ohne Kassenbon? gehts?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von bibabutzefrau 15.04.10 - 11:42 Uhr

Hallo:-)!

ich fahr gleich zu Ikea und wollte mein durchgebrochenes Lattenrost mitnehmen (sultan luröy)
Und ehe jetzt gleich die Lästermäuler kommen-nein ich wiege keine 100 Kg und nutz das Bett nicht als Trampolin.#zitter
2 Latten sind durchgebrochen (keine Anhnung warum)

Die Bon habe ich natürlich nicht mehr.(wer rechnet auch damit dass das Ding nach 3 Monaten kracht?)
Machts nen Sinn auch ohne zu reklamieren?
steht ja drauf dass es Ikea ist und so alt ist es auch nicht-auch das sieht man.

Oder kann ich das Ding lieber gleich in die Tonne schmeissen und brauch es gar nicht versuchen ?

Was denkt ihr?


Gruß Tina

Beitrag von sassi31 15.04.10 - 11:56 Uhr

Hallo,

ruf doch einfach bei IKEA an und frag nach.

Gruß
Sassi

Beitrag von bibabutzefrau 15.04.10 - 12:04 Uhr

netter Versuch.hab ich gerade probiert.
Ich telefoniere mit einer netten Computerdame und komme da nicht weiter.
4,17 min (pro Minute 14 cent) fürn Arsch#aerger

total doof dass man da nicht weitergeleitet wird (ich kam einfach nicht weiter weil mein entsprechendes Problem nicht in ihrem PC System gespeichert ist)

Danke aber für die eigentlich gute Idee.


Gruß Tina

Beitrag von ppg 15.04.10 - 12:03 Uhr

Eigentlich ist IKEA sehr Kundenfreundlich.

Ich habe auch schon mal fehlende Ersatzteile ohne Bon kostenlos bekommen.

Ute

Beitrag von bibabutzefrau 15.04.10 - 12:05 Uhr

ich hoffs jetzt einfach und packs mit ins Auto.
wenn die es nicht zurücknehmen bzw mir das Geld auszahlen lass ich es denen einfach da.
sollen sie neue Spanplatten draus pressen;-)

Beitrag von nisivogel2604 15.04.10 - 12:30 Uhr

Für eine Reklamation braucht man keinen Bon. Den brauchst du nur für einen Kulanzbedingten Umtausch.

lg

Beitrag von bibabutzefrau 15.04.10 - 12:39 Uhr

danke.

ich werde es auf jeden Fall mitnehmen.mal schaun was bei rauskommt.


LG Tina

Beitrag von ida85 15.04.10 - 12:42 Uhr

hallo tina

ich habe bei ikea auch schon mal sachen umgetauscht ohne kassenbon. sie waren sehr freundlich und das umtauschen war überhaupt kein problem... ich würde es versuchen.

lg ida

Beitrag von josili0208 15.04.10 - 12:43 Uhr

Ja macht Sinn, besonders bei Ikea, die sind da sehr kulant ;-)
Alles Liebe, jo

Beitrag von auchmal 15.04.10 - 12:52 Uhr

hallo tina,
bin wahrscheinlich schon zu spät... aber ich kann aus persönlicher erfahrung berichten, dass ikea sehr kulant ist - allerdings habe ich, wenn ich keinen zettel mehr hatte, "nur" einen gutschein - so eine geldkarte bekommen, kein cash....

lg

Beitrag von bibabutzefrau 15.04.10 - 12:55 Uhr

ne bist noch nicht zu spät.
Sohnemann schläft ja noch...

macht nichts,Gutschrift ist auch ok,wollen eh nen Schreibtisch kaufen,dann kostet der weniger bzw nichts mehr..

ich hoffe dass die wirklich so kulant sind und mir nicht die Schuld fürs kaputt gehen in die Schuhe schiben.


LG Tina

Beitrag von auchmal 15.04.10 - 13:02 Uhr

Hallo Tina,
ich denk schon, daß das funx...
halt Dir die daumen ;)

lg

Beitrag von altehippe 15.04.10 - 13:03 Uhr

falls das mit der kulanz nicht klappt: wenn du mit karte bezahlt hast, musste nur den kontoauszug mitnehmen. dann können sie im pc den bon wieder aufrufen

Beitrag von bibabutzefrau 15.04.10 - 13:10 Uhr

...die Kontoauszüge hat die Arge noch#rofl
ob Ikea auch bei der Arge anruft und einen Datenabgleich macht?

#schwitz#rofl

im Ernst: wenns klappt freu ich mich,wenn nicht dann habe ich halt Pech gehabt.

(und draus gelernt-kauf keinen Billigscheiss bei Ikea...oder heb den Bon auf#schwitz)


LG

Beitrag von tragemama 15.04.10 - 15:14 Uhr

Wenn Du den Kauf anders beweisen kannst (z.B. durch Zeugen), brauchst Du NIE einen Bon - das ist lediglich eines von fünf möglichen Beweismitteln, also eine Urkunde.

Andrea

Beitrag von puffie 15.04.10 - 22:17 Uhr

Hallo Andrea,

ein Kassenbon ist keine Urkunde, Rechnungen sind ja auch keine. Aber generell ist ein Kassenbon nicht pflicht. Die Aussagen der Einzelhändler ohne Kassenbon kein Umtausch ist schlicht weg falsch und dient nur den unwissenden Kunden abzuwimmeln.

LG Torsten