Verträgt Obstbrei aus dem Gläschen nicht

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von muedie 15.04.10 - 12:11 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

kennt ihr oben genanntes Problem?? Ich koche für meinen Zwerg (9 Monate) alle Breis selbst, wollte nun aber mal Gläschen ausprobieren, da wir bald in Urlaub fahren und es da praktischer wäre ... Nun verträgt er die Obstgläschen / Obstmark (selbst die ganz einfachen nur mit Apfel oder Birne) nicht. Er kriegt davon eine Art Sodbrennen und leidet ziemlich (wir natürlich mit ihm). Ich werde nun im Urlaub auch selber kochen, aber interesseiern würde es mich schon, ob ihr das auch kennt. Liegt es vielleicht daran, dass das Obst in den Gläschen nicht gedünstet ist??

LG, muedie

Beitrag von marjatta 15.04.10 - 16:18 Uhr

Meines Wissens wird alles Obst in den Gläschen gegart, weil sie sonst nicht haltbar wären. Vielleicht liegt es an den verwendeten Obstsorten. Oder die Gläschen enthalten für Dein Kind zuviel (Frucht-)Säure.

Vorkochen ist beim Urlauben natürlich auch nicht wirklich gangbar.

Da wird es wohl keine andere Lösung für Dich geben. Bist Du sicher, dass er davon Sodbrennen bekommt? Welche Sorten hast Du bisher probiert. Wir haben gerne die von Alnature genommen.

Gegen die Säure kannst Du auch Gläschen mit Jogurt oder Quark nehmen (z.B. von Hipp). Die könnten da gegensteuern. Ist natürlich keine 'ideale' Lösung.

Gruß
marjatta

Beitrag von mukmukk 15.04.10 - 17:55 Uhr

Hallo!

Natürlich ist das Obst in den Gläschen nicht roh, sonst könnte man es ja nicht haltbar machen. Welche Obstsorten und Hersteller hast Du probiert? Bei vielen ist außer Obst noch Reisgries etc. drin. Wie ist es mit den NaturNes-Bechern, hast Du die mal getestet?

Ich koche zwar den Gemüsebrei selbst, jedoch bekommt Finja Obst bisher nur aus dem Gläschen. Im Urlaub habe ich nicht selbst gekocht und auch den Gemüsebrei aus dem Glas gegeben. Sie hat alles bestens vertragen, ißt selbst gekochten Brei jedoch mit mehr Appetit. GOB mag sie allerdings meist aus dem Glas lieber als den selbst angerührten...

Hast Du mal die Obst und Getreide-.Gläschen (wir haben da meist die von HIPP) ausprobiert?

Woran erkennst Du Sodbrennen bei einem Baby? #kratz

LG,
Steffi mit Finja (10 Monate)

Beitrag von muedie 15.04.10 - 21:26 Uhr

Hallo,

mein Zwerg hatte schon als ganz kleiner Probleme mit Reflux. Sein "Sodbrennen" äußert sich so, dass er immer wieder stark aufstoßen muss (ab und zu sogar mit etwas "Land" - passiert sonst nie) und danach ganz erbärmlich anfängt zu weinen und zu jammern ...

Grüße, muedie

Beitrag von doreensch 15.04.10 - 21:38 Uhr

Obstgläschen lassen sich prima einkochen so kannst du die dann auch klasse ind en urlaub mitnehmen da sie genauso wie gekaufte Gläschen haltbar sind

Beitrag von muedie 16.04.10 - 08:48 Uhr

Hallo,

was genau meinst Du mit einkochen? Obst kochen, in heiß ausgespülte und noch heiße Gläser füllen, Deckel drauf fertig? Oder die Variante mit dem Wasserbad im Backofen (hab ich noch nicht probiert und weiß auch nicht genau, wie's geht ...).

Liebe Grüße, muedie