Inhalt für Stillkoffer?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sun-schnecke 15.04.10 - 21:22 Uhr

Ich plane einen "Stillkoffer" zusammen zu stellen und suche noch nach Ideen.
Für diejenigen die damit nichts anfangen können: der "Koffer" soll für meine größere Tochter (2 Jahre) sein, den sie nutzen darf während ich das Baby stille. Habe bisher an ein paar Pixi-Bücher gedacht und bin noch am überlegen etwas in Richtung Ratz Fatz von Haba. Habt ihr Ideen? Sollten halt besondere Dinge sein, die sie nur während des Stillens bekommt.

lg sun-schnecke

Beitrag von morvenna 15.04.10 - 21:31 Uhr

Eine Puppe vielleicht? Die Tochter meiner Freundin hat ihre Püppi immer gestillt, wenn die Mama sich um den kleinen Bruder gekümmert hat.
LG Sany

Beitrag von axaline 15.04.10 - 21:34 Uhr

Vielleicht ein Buch mit Fingerspielen und Puppen, das kannst Du dann während des Stillens mit ihr machen !

Oder so ein kleines Stillkissen, diese Minis, dann kann sie mit Ihrer Puppe auch füttern spielen !

Wären jetzt so meine Ideen...

Gruß Janine (37 SSW)

Beitrag von uliku 15.04.10 - 23:03 Uhr

Wenn ich stille, lese ich äußerst ungern vor. Ich möchte mich (im Rahmen des Möglichen) auf meinen kleinen Sohn konzentrieren. Mit den folgenden Sachen beschäftigt sich meine zweijährige problemlos über längere Zeit - diese würde ich dir also für die Stillkiste empfehlen: Knete, eine Magnadoodle-Tafel, einige Playmobil-Männchen und kleine Pappkartons als Häuser, Papier und Stifte, kleine Aufklebepunkte.
Gruß, Ulrike

Beitrag von sun-schnecke 16.04.10 - 04:34 Uhr

Danke für eure Antworten.
Eine Puppe an sich hat sie schon, aber über ein Stillkissen dafür denke ich nach.
Was das lesen angeht, sehr praktisch stelle ich mir das dabei auch nicht vor, eher als Notmöglichkeit. Pixibücher schaut sich meine Tochter aber auch gerne selber an. Was Knete angeht, hmm, im Augenblick kann ich sie mit Knete noch nicht wirklich alleine spielen lassen, weil sie eher den ganzen Tisch damit vollschmiert als irgendwie zu kneten. Abe rnoch ist ja auch ein wenig Zeit,....


lg sun-schnecke