Backenzahn abgebrochen

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von teddy-baer08 16.04.10 - 22:46 Uhr

Guten Abend!

Na ja, so gut ist er für mich heute nicht :-(
Nach dem Abendbrot dachte ich, daß ich etwas im Backenzahn habe. Habe mit der Zunge rumgeput und hatte dann plötzlich einen Zacken vom Backenzahn im Mund #schock
So ein sche...........................................................
Meine Zunge kommt ständig an die scharfe Kante.

Nimmt das denn kein Ende? Zuerst eine dolle Erkältung mit allem drum und dran und jetzt das. Ich könnte ko.....

LG

Beitrag von fjoelnirsson 17.04.10 - 13:45 Uhr

Egal ob erkältet oder nicht: Das ist ein Fall für den Zahnarzt, und zwar so schnell wie möglich!

Beitrag von teddy-baer08 17.04.10 - 22:35 Uhr

Hattest Du das auch schon einmal gehabt?

LG

Beitrag von lu777 19.04.10 - 20:51 Uhr

Ich hatte das vor ein paar Wochen auch, bin gleich zum Zahnarzt mit der Erwartung das sie ihn zieht, aber siehe da, sie hat da nochmal ´ne Zement? Füllung draufgehauen und jetzt hält es erstmal. Aber wenn das nochmal passiert soll wohl ´ne Krone drauf. Das bohren usw. hat auch nicht weh getan, da der Zahn schon wurzelbehandelt war. Das kommt wohl bei wurzelbehandelten Zähnen öfter vor das sie abbrechen. Hat mir jedenfalls meine Zahnärztin erzählt...

Also, keine Panik... ;0)