L-Thyroxin 25 kann sich da die Menstruation verschieben?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von juliet76 17.04.10 - 15:52 Uhr

Hi,

ich würde gerne wissen, ob sich mit der Einnahme von L-Thyroxin bei Euch die Mens verschoben hat. Ich nehme schon seit über zwei Wochen L-Thyroxin da mein Tsh-wert 3,24 zu hoch ist.
Nun habe ich einige Bedenken, ob den auch Nebenwirkungen sichtbar werden kann. Welche Erfahrung habt ihr damit gemacht? Über Eure Antworten würde ich mich freuen und bedanke mich bei Euch ganz herzlich. Schönes Wochenende!

Beitrag von sternenkind-keks 17.04.10 - 17:02 Uhr

ich nehme auch L-Thyroxin. zwar in einer anderen dosierung, aber ich hatte noch nie deswegen zyklusprobleme.

denke eher nicht, dass es das verursachen kann.

Beitrag von mascha02 17.04.10 - 17:10 Uhr

Hi!

Ich nehme L-Thyroxin 50 seit etwas mehr als einem Jahr! Habe in dieser Zeit keine Veränderungen an meinem Zyklus feststellen können!

Wünsche dir auch ein schönes Wochenende! :-)

Lieben Gruß,
mascha

Beitrag von henja 17.04.10 - 17:34 Uhr

Ich nehme LTyroxin 50 seit Januar. Da ich aber einen sehr langen und unregelmäßigen Zyklus habe/hatte, kann ich nur sagen, dass kurz nach Einnahme die Mens kam und danach das erste Mal seit langem wieder ein ES stattfand. Vielleicht hilft dir die Antwort ja...
Liebe Grüße und dir auch ein schönes Wochenende!
Henja