mallorca urlaub mit 1 1/2 jährigen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 2010.2009 19.04.10 - 12:09 Uhr

huhu

anfang juni wollen wir mit unserem sohn nach mallorca eine woche sonne strand und meer.

was habt ihr für erfahrungen gemacht?

wie war der flug?wie kann man den kleinen im flieger ablenken?
er möchte bestimmt gerne aufstehen und rumlaufen :(

hilft beim starten/landen trinken?wegen der ohren?

und vorort, brauch man uv kleidung im juni?welchen lichtschutzfaktor für sonnncreme?

reicht Halbpansion?haben eure vom Buffett mitgegessen?

auf was muss man noch achten?

danke

Beitrag von moneypenny79 19.04.10 - 12:23 Uhr

wir haben vorher bücher gelesen über's fliegen und unsere kleine hat sich dann so drauf gefreut, dass alles andere unwichtig war.
wir haben ihr immer gesagt dass sich im flugzeug alle anschnallen müsen, wie im auto, und jeder auf seinem platz bleiben muss, dass es dann rüttelt und wir haben ihr gummibärchen beim start gegeben- die sind schön sauer und die kleinen kauen und schlucken.
außerdem gab's was zu trinken was irgendwie was tolles war, apfelschorle oder so.
hatten 0 probleme mit den ohren. :-)
und nach dem start können sie ja auch rumlaufen.
kannst ja ein bespaßungsprogramm einpacken..neues pixi-buch, gummibärchen s.o. und dann erst im flieger auspacken.

wenn du wirklich angst wegen der ohren hast, kannst du auch vorher nasentropfen reinmachen.

LSF hatten wir so einen anzug von aldi und sonnencreme 30 außerdem nen hut.

wir hatten all incl was super war,weil die zwerge den ganzen tag durst haben und immer was finden worauf sie hunger haben.

viel spaß, wir fanden's genial!!

immer wieder!!

Beitrag von jessy02 19.04.10 - 12:53 Uhr

Hallo!

Wir sind mit beiden Kindern nach Gran Canaria geflogen, da war mein Sohn gerade etwas über ein Jahr alt. Er konnte noch nicht alleine laufen, da hatte sich das Rumlaufen im Flieger eh erübrigt...
Für Start und Landung hatten wir genug zu Trinken mit, allerdings hat ihm der Druckausgleich nix ausgemacht, da hatte unsere Tochter mit 5 schon mehr Probleme..
Was ich dir allerdings raten kann, ist, wenn dein Sohn kurz vor dem Flug gewickelt werden muss, da mach das besser noch am Boden auf dem Flughafen. Wickeln auf der Bordtoilette, trotz Wickeltisch, ist eine sehr, sehr beengte Angelegenheit.
Ansonsten habe ich vorher (für beide Kids) Spielsachen besorgt, die sie noch nicht kannten und erst im Flieger zu sehen bekamen, z.B. Malbuch und neue Stifte für die Große, Bilderbuch...für den Kleinen auch ein Bilderbuch, 2 neue kleine Autos...ich hatte auch für beide Gummibärchen mit.
Wir hatten für unseren Sohn keinen extra Sitzplatz, er wurde zwischen mir, meinem Mann und Oma immer mal wieder weiter gereicht und jeder spielte mit ihm was anderes.. Aus dem Fenster gucken und Wolken bestaunen war natürlich auch toll!
Wenn es während des Fluges warmes Essen geben sollte, dann fragt mal das Flugpersonal, ob es vielleicht möglich ist, dass du und dein Partner(?) zeitlich getrennt essen könnt? Damit einer jeweils in Ruhe essen kann, während der andere den Kleinen beschäftigt.

Wir hatten auch "all inclusive", das war sehr praktisch, weil beide irgendwie ständig Hunger und Durst hatten...
Meine Tochter hat ganz normal vom Bufett mitgegessen, für meinen Sohn hab ich vom Bufett ausgesucht, was für ihn geeignet schien. Und wenn gar nichts nach seiner Nase dabei war, hab ich mittags ein Obstgläschen gefüttert, das ging auch.

LSF 30 hatten wir, aber keine Kleidung mit LSF, beim Baden hatten beide Kids jeweils ein T-Shirt an und Sonnenhut.

Schönen Urlaub!

jessy

Beitrag von angel11 19.04.10 - 13:05 Uhr

Hi,

wir waren letztes Jahr auch auf Malle, unsere Kleine war da ebenfalls 1 1/2! Alles war super, wir fliegen dieses Jahr wieder hin!!! #huepf

Kim ist beim Hinflug kurz nach dem Start eingeschlafen und kurz vor der Landung wieder aufgewacht!!;-):-p
Wir haben ihr vor dem Start Nasentropfen gegeben und Trinken und Knabbereien bereitgehalten, aber genau dann beim Start wollte sie beides nicht, war aber nicht schlimm, sie hatte keinerlei Probleme wegen dem Druck! Wir hatten ihr Lieblingsbilderbuch und das Lieblingsstofftier dabei!
Den Rückflug hat sie halb verpennt!

An Sonnencreme hatten wir LSF 30 und 50 dabei, 50 für am Strand, 30 für so! Wir hatten am Strand auch UV Kleidung, die braucht man bestimmt da auch schon im Juni!

Wir hatten Übernachtung und Frühstück, Kim hat das Essen vom Buffet gegessen! Zwischendurch haben wir dann da gegessen wo wir gerade waren!

LG Angel

Beitrag von agrokate 19.04.10 - 13:15 Uhr

Hallo Angel,

wir waren letztes Jahr auch im September mit unser Tochter (damals 1,5 Jahr) auf Mallorca!
Bei uns verlief der Flug auch ganz easy!
Darf ich mal fragen, in welchem Hotel ihr untergebracht wart und welches ihr dieses Jahr gebucht habt?
Wir waren im Eden Playa in Allcudia und waren hellauf begeistert-trotzdem möchten wir dieses Jahr in ein anderes und sind schon einmal auf der Suche nach Insider-Tipps:-p!

GLG,agrokate!

Beitrag von ultrapink 19.04.10 - 13:28 Uhr

Hallo,
ich kann dir zwar keine Tipps geben, bin dir aber dankbar das du diese Frage gestellt hast, denn wir fliegen auch Anfang Juni (um genau zu sein am 8.) mit unserer Tochter, die dann 23 Monate ist nach Mallorca. Auch für sie wird es die erste Flugreise sein und mir graut es schon ein bissl, da das mit dem Stillsitzen gar nicht geht - sie ist ein wahres Energiebündel! #schwitz
Aber hier waren ja schon echt gute Tipps dabei! Das mit dem Malerkrepp ist klasse! Bin mit nur nicht so sicher, ob die Fluggesellschaft das so klasse findet ;-) aber man kann es ja wieder lösen...

Dann euch einen guten und ruhigen Flug!

LG
Ultrapink

Beitrag von angel11 20.04.10 - 06:47 Uhr

Hi,
wir waren in Calla Millor in einem Appartment-Hotel, Anba Romani hieß es! Die Lage war super, direkt an der Strandpromenade! Na ja das Hotel war nix besonderes, reichte halt zum schlafen, haben uns eh nicht viel drin aufgehalten!

Dieses Jahr sind wir in Paguera in einer Appartmentanlage! Wir sind nicht so die Hotel-Typen, lieber machen wir uns das Frühstück selber und sitzen dabei gemütlich auf der Terrasse!#cool Bin mal gespannt wie es da ist!#huepf

LG Angel

Beitrag von italyelfchen 19.04.10 - 13:20 Uhr

Huhu,

kauf für den Flug vielleicht ein neues Buch und nimm eine Rolle Malerkrepp-Klebeband mit! Das ist total spannend! Abreissen, Aufkleben, Ablösen usw. Das beschäftigt ne Weile!
Versuch die Mutter-Kind-Reihe zu bekommen, mit 1,5 kannst Du sie wahrscheinlich nicht buchen, aber frag am CheckIn UND im Zweifel beim Boarding! Die Reihe wird oft lange zurück gehalten, falls noch kleine Babys mitfliegen. Ich vermute, ihr habt ihm wahrscheinlich keinen Sitzplatz gebucht, oder?
Welche Airline ist da?
Ja, kauen oder trinken ist wichtig bei Start und Landung, außer sie schlafen. Abschwellende Nasentropfen können es noch zusätzlich leichter machen.
Ich persönlich finde UV-Kleidung klasse, weil Sophia leicht auf Sonnencremes reagiert, dunkle/dicke T-Shirts (die einzigen, die an den LSF von guten UV-Shirts ran kommen) sehr war sind und UV-Kleidung meist eben sehr schnell trocknet. LSF würde ich mind. 30, besser 50 nehmen.

Bei Fragen, meld Dich gern per VK!

Liebe Grüße
Elfchen mit Vielfliegerkind Sophia

Beitrag von wort75 19.04.10 - 13:48 Uhr

der flug ist so kurz und da ist so sehr alles spannend - das gibt keine probleme. nimm ein buch für ihn mit, sie kriegen ja eh spielzeug von der airline...

kaugummi ist natürlich zu früh, also nimm einen schnuller mit und eine nuckelflasche fürs starten und landen. wenn er aber kein ohrenweh hat, sollte er den druckausgleich genauso verkraften wie erwachsene. ansonsten weint er und der druck ist auch gleich weg.

uv kleider im juni wäre sicher nicht schlecht - und sunblocker (uv50) und über mittag nicht an den strand.

halbpension reicht eigentlich schon - aber vergiss nicht, das auch du und partner/mann essen wollte. und oft sind die chips-tüten und früchte in der nähe der hotels nicht billiger als der aufpreis zum al-inclusive. zumal der zwerg ja noch nichts bezahlen muss...
diesjahr nehmen wir al-inclusive ---- oder nahmen.wir würden eigentlich am sonntag fliegen... leider ists ja noch gar nicht warm im mallorca. letztes jahr um diezeit wars perfekt...

buffet: da ist immer was dabei, was er mag. mit 18mnt haben meine dann halt oft nur fisch und reis und früchte gegessen, dann mal nudeln und sauce - aber schlussendlich assen sie auch polenta etc. es gab immer irgendwas, was man zusammenstellen konnte.

Beitrag von liurin 19.04.10 - 14:27 Uhr

hallöchen, du hast ja schon viele tolle tipps bekommen, deswegen fass ich mich mal kurz :-)

mach dir wegen dem fliegen keine sorgen. das stecken die kleinen besser weg, als wir eltern denken. wir sind schon so oft geflogen und es gab nie probleme. die kleinen sind so abgelenkt, da vergeht die zeit "wie im fluge" ;-)
gummibärchen und viel trinken bei start und landung helfen super gegen ohrenschmerzen. nasentropfen eine halbe stunde vorher sollen auch gut helfen. und die kids können ja auch während des fluges mal "spazieren" gehen. machen wir erwachsenen ja auch. vielleicht habt ihr ja glück und noch ein weiteres kleinkind sitzt in der nähe. das lenkt gut ab :-)

ansonsten hatten wir AI und werden das mit den kids immer wieder buchen so lange sie so klein sind, weil es sich einfach echt lohnt... hier ein eis (kommt natürlich aufs alter an), da was zu knabbern... dann immer trinken wann und soviel sie wollen ist echt wichtig bei den temperaturen. also AI macht sich da echt bezahlt, es sei denn, ihr seid nur auf achse und jeden tag von früh bis abends unterwegs.

nehmt genügend windeln mit. wir haben die erfahrung gemacht, das die spanischen dinger einfach nix taugen. ansonsten gibt es in palma und alcudia auch müller-drogerie, die haben pampers (preise waren ok).

habt ihr denn schon einen bestimmten ort wohin es gehen soll?

LG und ganz viel spaß auf der wunderschönen insel *schwärm*