Extremen Druck nach unten 39.ssw, keine lust mehr ! Silopo

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sana78 20.04.10 - 16:34 Uhr

Hallo liebe Kugelbäuche !

Ich habe seit gestern extremen Druck nach unten.
Es ist teilweise so stark das ich teilweise das Gefühl habe das mir meine Fruchtblase gleich platzt !:-p

Habe auch so 4-5 mal am Tag Wehen mit schmerzen aber noch zu leicht mein Bauch wird um einiges öfters mal Hart am Tag.

Ich hab keine Lust mehr und wünsche mir jeden Tag das mein Kleiner Mann endlich raus kommt ! Habe bei jedem Schritt oder auch bewegung schmerzen.

Bin mal gespannt ob ich am Montag noch zum FA fahren kann oder ob mein kleiner sich ehr aufen weg macht !
vor einer Woche war mein GBH schon auf 1 cm verkürzt !

Sorry fürs #bla #bla #bla


Lg Sandra mit #babyboy Julian 39.ssw (ET-12)

Beitrag von phini84 20.04.10 - 16:41 Uhr

Hey, willkommen im Club, mir geht's genauso! Mit dem Unterschied, dass mein FA schon vor 3 Woche meinte mich das letzte mal vor der Entbindung zu sehen da mein Gebärmutterhals verstrichen ist und mein Muttermund 3 cm geöffnet. Ja Pustekuchen, ich sitz immernoch hier und kämpf mit Sodbrennen und Ischias. Und vor allem kämpf ich mit mir selbst und meiner Ungeduld :-) Ich habs aber aufgegeben und mich drauf eingestellt dass ich bis zum Termin warten muss. Hoff zumindest nicht dass ich drüber geh, das wär mein Alptraum!

Liebe Grüße,
die mitleidende Phini, ebenfalls 39. SSW

Beitrag von sana78 20.04.10 - 16:45 Uhr

Hi Phini,

das mit der Ungeduld kenne ich zu gut... und auch ich hoffe das ich nicht übern termin gehe... das wäre echt der Horror.

Aber es ist schön zu hören das man damit nicht alleine ist.

Ich drücke uns beiden die Daumen das es bald los geht !


Lg

Beitrag von snoopymausi 20.04.10 - 16:45 Uhr

Ich kann auch nicht mehr.
Fühle mich genauso wie du das beschreibst.
Es geht fast gar nichts mehr.
Sitzen-Liegen-Umherlaufen.....alles ist so amstrengend mit dem riesen Bauch.
Ausserdem habe ich auch ständige Schmerzen.
Aber ich hoffe , dass es bald losgeht.
Bin heute ET-8 ......
Hätte nie gedacht, dass wir überhaupt soweit kommen.
Der kleine konnte gerade noch so in der 25 SSW aufgehalten werden mit Tokolyse usw.Musste dannach 10 Wochen im KH liegen!
Jetzt sehne ich mich nach der Geburt!
Mein Befund war letzte Woche schon Geburtsreif.
GBH war vor sieben Tagen schon komplett verstrichen, Muttermund war 2 cm auf.
Ich habe fast kein Fruchtwasser mehr und die Plazenta ist ziemlich verkalkt.
Muss morgen wieder zur FÄ und dann mal sehen , ob sie mich vllt. gleich ins KH schickt.
Ich habe immer mal wieder starke Wehen, aber meiner Meinung nach nicht wirklich regelmäßig.
Ich wünsche dir alles Gute für die Geburt!
LG.

Beitrag von sana78 20.04.10 - 16:48 Uhr

Hi,

oh das ist ja doof... erst will es zu früh raus und dann lassen die auf sich warten !
Ich hatte damit zum glück keine probleme, nur das ich stark mit Wassereinlagerung zu kämpfen habe und es jetzt zum schluss immer schlimmer wird !

Wünsche dir auch alles Gute für die Geburt !

Lg

Beitrag von snoopymausi 20.04.10 - 16:52 Uhr

Ja, Wasser in den Beinen habe ich auch extrem.
:-(

Beitrag von mutschki 20.04.10 - 17:21 Uhr

hi

guck mal,ich hab heute morgen auch schon gepostet,mir gehts genauso.
habs einfach mal kopiert.

am donnerstag ist der et.war gestern beim fa,kopf liegt richtig im becken,mumu noch unreif,was aber nix heissen soll meinte er,das könne sich ruck zuck ändern.
jedenfalls hab ich seit gestern mittag immer wieder einen dollen druck nach unten in die scheide,der bauch wird hart,eher so als wenn der kleine sich mit dem kopf gegen den muuttermund drückt und man von aussen richtig sehen kann wie er liegt,also die beulen am bauch. oft ist der druck so doll am mumu,das ich meine,gleich platzt sie fb...richtig schmerzhaft ist es nicht.eher sehr unangenehm.
kennt das wer? könnte es sein,das sich daduch der mumu am öffnen ist oder könnte? es sticht auch oft ganz plörzlich am mumu
wenn der kleine bis freitag nicht kommt,muss ich am fr. wieder zum ctg und mumu kontrolle.hoffe ja das er sich vorher auf den weg macht


lg carolin

Beitrag von lysannsteve 20.04.10 - 17:24 Uhr

Hey,

das ist ja toll... Euch gehts auch so...
Habe seit heut Mittag extremes ziehen im Unterbauchund auch im Rücken und ständig nen harten Bauch...
Und, ich will och ni mehr...
Will endlcih sehen, wer mich da immer so hemmungslos tritt ;-)
Wir haben ja ein Überraschungsei, weil wir es nicht wissen wollten was es ist, deswegen bin ich jetzt nun noch ungeduldiger ...
Ich müsste morgen zu meiner FÄ, mal sehen ob ich dort noch hin fahre...
Dann geh ich erstmal baden, wenn unsere Tochter im Bett ist... mal sehen was dann wird...

LG LYsann 38+6