Probleme mit Bauknecht Spülmaschine

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von jennyp 21.04.10 - 09:15 Uhr

Hallo,

da im Dezember beim Umzug unsere Miele Spülmaschine kaputt gegangen ist, haben wir uns eine neue kaufen müssen. Leider wollten wir nach dem Umzug nicht ganz soviel Geld ausgeben und haben uns eine Bauknecht gekauft. Eine GSU 100 Power.

Ich bin total unzufrieden. Ständig muss ich Gläser nachspülen. Die Gläser und auch Babyfläschchen sind manchmal dreckiger als vorher. Da ist dann so ein ganz hartnäckiger Schmutz, wie eingefressen. Der sitzt richtig fest.

Ich hatte auch schon den Kundendienst da. Der kam noch wegen was anderem, was sich dann durch zu wenig Salz erklären lies, obwohl die Anzeige nichts anzeigte. Naja, jedenfalls konnte der Techniker den Schmutz nicht erklären, da ich kein schmutziges Teil behalten hatte. Ich habe dem das wirklich ein paarmal genau erklärt. Aber er meinte nur, dass das was ich beschreibe sich danach anhörte, dass die Arme verstopft sind, das wären sie aber nicht und somit könne er mir nicht helfen!
Der Techniker musste übrigens erstmal die Bedienungsanleitung studieren bevor er ans Gerät gegangen ist.

So, mir ist klar, dass ich dafür nochmal den Kundendienst holen muss. Nur was mache ich, wenn der wieder sagt er kann mir nicht helfen. ich habe nämlich langsam die Befürchtung, dass nichts kaputt ist und dass das einfach der normale Standard der Maschine ist. Mittlerweile habe ich nämlich auch festgestellt, dass das gerade bei den Gläsern passiert, die ganz in der Ecke stehen, quasi da, wo am wenigsten Wasser hinkommt.

Muss ich mich dann damit abfinden? Wie ist es bei Euren Spülmaschinen und was kann man noch machen?

LG
Jenny

Beitrag von swety.k 21.04.10 - 09:35 Uhr

>>>Der Techniker musste übrigens erstmal die Bedienungsanleitung studieren bevor er ans Gerät gegangen ist.

Hey, Du kannst doch nicht erwarten, daß so ein Techniker alles im Kopf hat. Der repariert hunderte von verschiedenen Modellen!

Hast Du Dich mal direkt an den Hersteller gewandt? Vielleicht schilderst Du mal dort Dein Problem und nicht beim Techniker. Möglicherweise kann man Dir dort besser helfen oder Dir zumindest sagen, ob vielleicht einfach die Arme zu kurz sind.

Außerdem: Wenn Ihr das Gerät erst im Dezember oder Januar gekauft habt, müßte ja noch Garantie drauf sein. Vielleicht kannst Du die Maschine auch zurückgeben.

Fröhliche Grüße von Swety

Beitrag von aylin1986 21.04.10 - 10:20 Uhr

Genau das gleiche Probleme hab ich auch. Hab meine Maschine vor 4 Jahren gekauft auch Bauknecht.

Damals schon hat die Maschine die Gläser nicht gespült. Es blieben immer so sandartige Reste übrig, die seeehr schwer weggingen...

Nachdem ich dann noch 2 Mal umgezogen bin, spült die Maschine gar nicht mehr...Nun werde ich mir eine teure und bessere Maschine kaufen.

LG

Beitrag von jennyp 21.04.10 - 10:58 Uhr

Genau diese Beläge meine ich. Ich bereue es auch total mir nicht doch die teure Miele gekauft zu haben. Meine Miele war über 10 Jahre alt und hat viel besser gespült. Leider wäre die Reperatur zu teuer gewesen.

Ich rate Dir, kauf Dir ne Miele. Da machst Du nix verkehrt.

Übrigens ist bei meinem Bauknecht Kühlschrank gerade die Garantie abgelaufen und jetzt ist an der Lampe ein Plastikteil durchgeschmort. So dass die Lampe jetzt nur noch sporadisch von alleine angeht. Nie mehr Bauknecht!!!

Beitrag von elsa345 21.04.10 - 11:04 Uhr

>Der Techniker musste übrigens erstmal die Bedienungsanleitung studieren bevor er ans Gerät gegangen ist. <

Sorry, aber das kann Dir doch egal sein. Oder mußtest Du die Lesezeit bezahlen? Ausserdem haben diese Monteure 50verschiedene Geräte, wie sollen die jedes auswendig kennen? Dann hätten Sie vor lauter Lehrgängen keine Zeit mehr für Kunden :)

>Nur was mache ich, wenn der wieder sagt er kann mir nicht helfen. ich habe nämlich langsam die Befürchtung, dass nichts kaputt ist und dass das einfach der normale Standard der Maschine ist.<

Du hast es erfasst, das ist der Standart bei diesem billigst zusammengeschusterten Müll. Kaufe Dir ein vernünftiges Bosch/Siemens oder Neff Gerät, wenn es denn keine Miele sein kann. Mit dieser wirst Du jedenfalls nicht froh und hast die doppelte Arbeit. Sorry, aber das ist leider so. Wir verkaufen so einen Schrott erst gar nicht, gibt nur Ärger.

Beitrag von elsa345 21.04.10 - 11:05 Uhr

sorry, standard natürlich

Beitrag von jennyp 21.04.10 - 13:26 Uhr

Wie bitte? Billigster Müll??? Ich habe mir eine Bauknecht Maschine gekauft. So weit ich weiß hatten die früher mal nen guten Ruf und billig war die bestimmt auch nicht. Eine Siemens oder Bosch wäre nicht teurer gewesen!

Und überhaupt, warum schlägst Du hier so nen agressiven Ton an?

Beitrag von bebbelchen 21.04.10 - 15:23 Uhr

Früher war Bauknecht gut - seit 2 Jahren produzieren die irgendwo im Osten (Bulgarien oder so - hab ich vergessen) und seitdem ist es wirklich schrott.

LG
bebbelchen

Beitrag von elsa345 21.04.10 - 16:51 Uhr

Sorry wollte nicht agressiv sein. #schmoll
Ich meinte auch nicht den Preis mit billigster Müll, sondern die Verarbeitung und die Qualität. Das ist leider so, es ist einfach verglichen mit Bosch oder gar Miele Kram. Bauknecht war mal gut, aber da war es auch noch ein deutsches Unternehmen und das ist leider lange her.

Heute verkaufen sie Pfusch und das auch noch für viel Geld, wenn Du sagst, dafür hättest Du Bosch bekommen, hast Du Dich leider voll angeschmiert. Damit wärst Du besser gefahren.

Noch einen Tip, versuche mal den Oberkorb ganz nach hinten ran zu schieben, oft liegt es auch daran das er oben kein Wasser bekommt und deshalb die Gläser schmutzig bleiben. Also bis es nicht mehr weiter geht nach hinten durchschieben. Viel Glück!!!

Beitrag von betty22 21.04.10 - 21:24 Uhr

Hallo

Wir haben auch eine Bauknecht Spühlmaschine und ich kann Dir mitfühlen!#liebdrueck

Nachdem unsere andere Spühlmaschine kaputtgegangen ist, haben wir die Bauknecht geschenkt bekommen.

Die Tassen und Gläser sind auch immer schmutzig und ich hatte auch schon alle Düsen, usw. gereingt, aber ohne Erfolg!

Bei nächster Gelegenheit werden wir uns eine andere kaufen!

LG