Chamomilla D12 wieviel? Bei Schlafproblemen?7Mon. Baby

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von schneewitchen.13 21.04.10 - 13:28 Uhr

Hallo,
habe den Tipp bekommen mal Chamomilla D12 zu probieren bei Schlafstörungen! Lucas wird momentan fast jede halbe std. wach und weint bitterlich kommt garnicht richtig in schlaf (vermute Zähne!)

wieviel gebt ihr davon? Habe gehört am spät. Nachmittag 5st und im Bett 5st.

ist das o.k??

LG nadine

Beitrag von ann-mary 21.04.10 - 20:11 Uhr

Hi,

also für ein Baby würde ich eher zur Potenz D6 zurückgreifen, da man hier öfters eine Gabe geben kann.

5 Stück bei einer Potenz von 12 ist viel zu viel. Allerhöchstens 3 Stck. und dass nur 2x pro Tag. 1 Globuli wäre aber viel besser für ein Baby.

Das Globuli entweder unter der Zunge legen oder in die Wangentasche, da dann der Wirkstoff schneller an sein Ziel transportiert wird. Je langsamer sich das Glob. auflöst umso besser.

Glob. vor dem Zubettgehen geben und entweder eine halbe Stunde vor bzw. nach dem Essen geben, da sonst die Wirkung nicht einsetzt.

HG ann

Beitrag von hasitchen 21.04.10 - 20:55 Uhr

ob 3 oder 5 ist total egal,man setzt ja nur einen reiz im körper und d6 oder d12 ist so stark verdünnt dass nix passieren wird,ausser man gibt es zu oft...beobachte dein kind,wenn es anspricht gib es nicht mehr,wenn nicht nach einer halben stunde ruhig nochmal.lg
ps:chamomilla passt nicht f.jedes kind bei schlafstörungen...ist der stuhl eher grün,stinkt nach faulen eiern und das kind will viel getragen werden dann könnt es passen.lg

Beitrag von ann-mary 21.04.10 - 21:26 Uhr

wenn man keine Ahnung hat, sollte man sich hier am besten nicht äußern !!

Chamomilla ist in erster Linie gegen Zahnungsschmerzen gedacht und nicht gegen Schlafstörungen...

Beitrag von hasitchen 21.04.10 - 21:37 Uhr

wenn ich keine ahnung hätte würd ich mich nicht äussern....lg,hab ein homöop.ausbildungswochenende hinter mir

Beitrag von schnabel2009 22.04.10 - 11:39 Uhr

Chamomilla wirkt bei sehr wütenden aufgebrachten Kindern, hilft gegen Zahnschmerzen und Blähungen.
Ob es bei Schlafproblemen hilft?
Jedenfalls bei akuten Situationen 5 Stück.

LG schnabel

Beitrag von doreensch 22.04.10 - 21:57 Uhr

Ich gebe Osanit gegen Zahnprobleme, manchmal 2 Gaben hintereinander wenn das Einschlafen wegen Zahnweh gestört ist solltest du wohl eher etwas gegen Zahnweh statt gegen Einschlafprobleme machen, meinst nicht?

Beitrag von co.co21 22.04.10 - 23:31 Uhr

Hmm, am besten garnichts geben....wozu einem Baby was einflößen, wenn es gesund ist? #kratz Werde das nie verstehen können, warum man bei jedem Pips den armen Kleinen ein Globuli geben soll....auch homöopathische Medikamente sind Medikamente und sollten nur mit Vorsicht und vorallem auch NUR nach Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden!