igitt, das kinderzimmer stinkt

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von dina1203 21.04.10 - 21:07 Uhr

guten abend,
habe mal ne frage, wir sind vor knapp ner woche in unsere neue wohnung gezogen und haben nun festgestellt, dass es im kinderzimmer eklig stinkt, wenn das fenster nicht aufwar.unser sohn schläft derzeit noch bei uns und wenn wir morgens zum wickeln in sein zimmer gehen, kommt uns eine welle ekel-geruch entgegen. ich würde sagen es riecht muffig(kalter rauch??), mein mann meint, dass es nach katzenurin stinkt..unsere vormieter hatten 4 an der zahl, von daher ist auch das möglich.

wollte morgen mal in der drogerie gucken, habt ihr nen tipp, was ich (ausser lüften natürlich, aber das brignt nichts)noch machen könnte??

lg, dina

Beitrag von yale 21.04.10 - 21:23 Uhr

wurde in dem Zimmer neu gestrichen?

wenn ja könnte es die rest feutigkeit sein wenn nach dem streichen nicht gelüftet wurde.

Beitrag von dina1203 21.04.10 - 21:27 Uhr

ja, wir haben vor 2wochen gestrichen, die komplette wohnung und die fenster immer offengehabt. und die anderen räume riechen nicht so, von daher glaub ich nicht, dass es daher kommt. das kizi war auch das erste, welches gestrichen wurde

Beitrag von cinderella2008 22.04.10 - 07:58 Uhr

Hallo,

wenn das wirklich Katzengeruch ist, habt Ihr wahrscheinlich ein Problem.

Was für ein Fußboden ist in dem Zimmer? Evtl. muss dieser rausgerissen und erneuert werden.

Ich würde den Vermieter informieren.

LG, Cinderella

Beitrag von theda 22.04.10 - 12:41 Uhr

Ich würde auf den Bodenbelag tippen?!!
Teppich?? Essigwasser hilft gegen Katzengeruch!

Beitrag von dina1203 23.04.10 - 11:59 Uhr

also, wir haben laminat in unseren zimmern. ausräuchern find ich gut#rofl#rofl. aber weihrauch stinkt doch so,oder?

Beitrag von raena 22.04.10 - 13:09 Uhr

Erstmal alles absuchen auch unter Zuhilfenahme der Nase ob es eine direkte Quelle dafür gibt. u.U. ist es eine Pipiwindel, die sich irgendwo hinter dem Schrank versteckt hat (oder versteckt wurde ;-))

wenn die Stelle gefunden wurde entsprechend reinigen.

Was auch sehr gut hilft ist mit Weihrauch ausräuchern. Weihrauch desinfiziert und kommt gerade mit extremen Gerüchen gut zurecht. Nach dem Räuchern das Zimmer für einen Tag "versiegeln" und dann bitte sehr gut lüften damit der Weihrauch geruch wieder weg geht (dies geht aber recht gut, man ersetzt also nicht den Katzengeruch durch Weihrauch-Gestank)

LG
Tanja