Baby dreht sich nachts auf den Bauch - dann Geschrei

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von smash79 21.04.10 - 22:55 Uhr

Hallo zusammen

Unsere Kleine (7 Monate alt) schläft seit ca. 2 Wochen nicht mehr in der Wiege, sondern nun im grossen Kinderbett (70x140). Nun ist sie sehr aktiv geworden, und dreht und wendet sich im Bett. Einmal hat sie dann quer im Bett gelegen und sich den Kopf seitwärts eingeklemmt #schock

Sie kann sich selbst auf den Bauch drehen, aber nicht wieder zurück. Seit ein paar Tagen dreht sie sich nachts öfters mal auf den Bauch, und fängt dann irgendwann an zu weinen, weils nicht mehr retour geht. Tja, und dann stehen wir auf, drehen sie zurück, Schnuller rein, und dann ist wieder Ruhe.

Letzte Nacht machten wir das Spiel 4x, und es war sowas von nervig #aerger Seit ein paar Tagen schläft sie nun in einer Zewi-Decke (weiss nicht ob ihr das in Deutschland kennt, ist ein Bettüberzug mit integrierter Veste zum Fixieren). Aber selbst damit dreht sie sich auf den Bauch.

Frage: Was sollen wir machen? Legt sich das irgendwann und müssen wir da einfach durch? Mit der Zewi-Decke kann sie sich immerhin nicht mehr weh tun, aber das auf den Bauch drehen und dann schreien ist schon ziemlich anstrengend #schwitz

Habt ihr nen Tip?

#danke und liebe Grüsse

Smash mit Felicia #baby

Beitrag von cherry19.. 21.04.10 - 23:02 Uhr

ich kenn das von meinen beiden kindern. ich hab bei beiden zur dieser zeti ein stillkissen mit ins bett gelegt. das hat geholfen. sie konnten sich auf die seite drehen. bis auf n bauch sind se dadurch nich gekommen. allerdings haben wir in dem alter noch das bett 60x120 gehabt. aber versuchen kannst du es ja, falls du 70x140 haben solltest. und keanu war echt n rübel. der hat sich mit 7 wochen schon allein auf n bauch gedreht und ist mti 10 monaten frei gelaufen. aber das stillkissen: ging echt gut. versuchs mal

Beitrag von smash79 21.04.10 - 23:07 Uhr

Erstmal #danke für Deine Antwort.
Wo genau hast Du denn das Stillkissen hingelegt? Einfach von oben her rund ums Kind? Und ganz an den Rand des Bettchens oder weiter rein?

Gruss
Smash

Beitrag von cherry19.. 21.04.10 - 23:26 Uhr

ich habs ums fußende nach oben gelegt. so, dass das kindchen drin liegt mit füßchen und oberkörper. aber eben nur bis zum oberkörper. achseln lagen ein klein wenig oberhalb. ich kenn beidens lieblingsseite und dort hab ic noch den schnuffelteddy als "bremse" gelegt ;-)

Beitrag von carmen.30 21.04.10 - 23:22 Uhr

Hallo,

ja das kenn ich zu gut... Fynn ( 7 Monate) dreht sich auch ständig auf den Bauch er schafft es zwar auch wieder zurück aber ab und an muss auch ich nachts mal raus und ihn wieder umdrehen wenn er sich selber irgendwie quer gelegt und verkeilt hat... Ich hab zwar ein Stillkissen um ihn rum aber das bringt nix... Muss ihn dann ebenfalls umdrehen und ihm seinen Schnuller geben und dann schläft er weiter... Das is aber mittlerweile schon besser geworden und kommt nicht mehr jede Nacht vor...
Hab dann meine Hebamme als ich sie traf gefragt was man da machen könnte und sie meinte da kann man nix machen damit muss man leben...

Tja also müssen wir da wohl durch ;)

LG Carmen mit Fynn 7 Monate und 9 Tage

Beitrag von sadhob12 22.04.10 - 09:12 Uhr

Hallo!!!

Also mein kleiner hat das auch eine weile gemacht, und ich kann dich beruigen lol es legt sich wieder!! Mein bobbelschien lol dreht sich jetzt seit 1 woche wieder auf den ruecken *mit schlafsack*!!

Er wacht immer noch ganz woanders auf, wo er eingeschlafen ist!! Aber jetzt weiss ich das er sich selber helfen kann bzw drehen!!!

Also kommen die ruigeren naechte ganz bald wieder lool!!!

Alles liebe

Elke Codyyyy#verliebt (6 1/2 mon)

Beitrag von s-hibbel 22.04.10 - 16:47 Uhr

Da kann man nix machen - unser Kleiner macht das gleiche und krabbelt nachts durch die Gegend und versucht sich hochzuziehen (8einhalb monate)...
1 Monat vorher hat er immer super geschlafen - is doch soo aufregend fuer die kleinen, wenn sie was neues koennen - das muessen sie natürlich auch nachts probieren...
#verliebt
Das ist nur eine Phase ......
;-)