Hilfe meine Mutter ahnt schon etwas .....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von traumangel 22.04.10 - 14:30 Uhr

Hallo Ihr lieben,

mensch eben hat mich meine Mama angerufen und mich gefragt wie es mir denn gehen würde ........ Ich hätte am Montag so anders ausgesehen ..... ich hätte so ein Bubengesicht gehabt ...... oh man hab dann erst mal schlucken müssen .......... und hab mich versucht ab zulenken das ich nicht gleich aus mir raus Platze ....
Ich kann ihr einfach nichts vor machen ........ weiß schon von wehm ich die Begabung hab ...grins *
Ich wollte es ihr und dem rest der Familie an meinem Geburtstag ( 3. Mai ) sagen ..... schnauf .

Hab ihr dann nur gesagt das es mir gut geht ich allerdings wenig schlafe da meine Kleine mich die ganze Nacht auf trapp hält und ich ihrgend wann mal wieder zur Kosmetickerin sollte.
Dann sagte sie wieder du hast richtig schwanger ausgesehen .........
Ich sagte dann nur na das kann ich dir dann in einer Woche sagen wenn meine Periode vielleicht ausbleibt ..... wäre ja schön.
Oh man ich war feuer Rot .......... ich glaube auch nicht das sie mir das abgenommen hat.
Oh man
Was soll ich denn jetzt tun ...... ich seh sie morgen Mittag wieder ........ ich kann ihr nicht ins Gesicht lügen ............ was soll ich nur machen ?????? Soll ich vielleicht zu Hause bleiben ????
Ach ich weiß auch nicht ....was würdet ihr machen????

LG Barbara

Beitrag von kleiner-gruener-hase 22.04.10 - 14:32 Uhr

Meine Eltern haben es beide Male geahnt bevor wir was gesagt haben... ;-) Dafür sind es eben Eltern.

Sags ihr doch und bitte sie es für sich zu behalten...

Beitrag von jans_braut 22.04.10 - 14:33 Uhr

Hallo,

warum sagst du es ihr nicht einfach? Und bitte sie wirklich wirklich stillzuhalten, weil du den Rest der Verwandschaft überraschen möchtest.

Gruss

Beitrag von angeleye1983 22.04.10 - 14:33 Uhr

Hi,

wie weit bist du denn schon??

Naja, ich würde meine Mama jetzt auch nicht anlügen und es ihr halt einfach sagen mit der Bitte, dass sie noch bis zum 03.05.2010 dicht hält...

LG
Diana

Beitrag von traumangel 22.04.10 - 14:34 Uhr

Ich bin erst in der 6. SSW ........ oh mann würde am liebsten nicht mehr hin fahren .............

Beitrag von angeleye1983 22.04.10 - 14:36 Uhr

Mach dir doch nicht so nen Stress!! Sag es ihr einfach und bitte sie noch nichts weiter zu sagen. Meine Mama wäre stinksauer, wenn ich Verabredungen deswegen absagen würde...

Beitrag von susischmusi1 22.04.10 - 14:36 Uhr

kenn ich, meine mutti wußte auch alles vorher...habens aber erst nach über 10 wochen gesagt, da wir unseren kindern erst alles erzählt haben

also ich würds wahrscheinlich sagen, anlügen ist schlecht wenn sie so genau was sagt...

lg
susischmusi

Beitrag von lilli1980 22.04.10 - 14:52 Uhr

Hallo Barbara,

ich habe gestern am NMT positiv getestet und werde es meiner Mama heute abend sagen ;-)
Immerhin hat mich meine Mama auf die Welt gebracht und von daher ist es für mich das natürlichste der Welt, dass sie es als erste erfährt #verliebt

LG, Lilli

Beitrag von antonia30 22.04.10 - 15:36 Uhr

Naja, der Vater des Kindes könnte noch vorher dran sein... :-p